23. November 2018

Der endlose Orbit & die empfindliche Erde.

Im Rahmen der Vortragsreihe von MCI Alumni & Friends freute sich die Unternehmerische Hochschule® auf den Besuch von Dr. Josef Aschbacher, Direktor Erdbeobachtungsprogramme bei der European Space Agency.

Dr. Josef Aschbacher am MCI

© MCI

Die Europäische Weltraumorganisation ist eine internationale Organisation mit 22 Mitgliedstaaten und ist das Tor Europas zum Weltraum. Die Aufgabe ist es, die Entwicklung der europäischen Raumfahrtfähigkeit zu gestalten und sicherzustellen, dass die Investitionen in die Raumfahrt weiterhin den Bürgern Europas und der Welt zugutekommen.

Josef Aschbacher begann seine Karriere bei der ESA im Jahr 1990. Er wurde in Österreich geboren, studierte an der Universität Innsbruck und schloss sein Studium mit einem Master- und einem Doktoratsstudium in Naturwissenschaften ab. Im Juli 2016 trat er sein Amt als Direktor der Erdbeobachtungsprogramme bei der ESA an.

Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz