24. März 2014

Hannover 96.

Wie führt man ein Fußballunternehmen?
Martin Kind, Präsident von Hannover 96 & Geschäftsführer der KIND Gruppe

Am 18.03.2014 bot sich im Rahmen der Vortragsreihe von MCI Alumni & Friends die Möglichkeit an einem außergewöhnlichen Gastvortrag teilzunehmen. Martin Kind, Unternehmer und Präsident des Deutschen Bundesliga-Vereins Hannover 96 gab vor dem interessierten Publikum in einer prall gefüllten MCI Aula Einblicke in die spannende Welt des Fußballs.

Als Geschäftsführer eines Familienunternehmens bezeichnet er seine Tätigkeit bei Hannover 96 als Liebe und Leidenschaft. „Arbeiten muss Spaß machen, dann ist man erfolgreich!“ so sein Credo.

Als er 1997 zum Vorstand des damals insolventen Hannoverschen Sportverein von 1896 e.V. wurde, stand er vor der Herausforderung einen gemeinnützigen Verein als Wirtschaftsunternehmen aus einer schwierigen Lage herauszuführen. Um Investoren zu finden ging er „Klinkenputzen“. Mit Erfolg wie sich herausstellte. Heute ist der Sportverein 1. Bundesligist und auch wirtschaftlich erfolgreich.

Um diesen Erfolg zu erreichen war es notwendig aus dem gemeinnützigen e.V. für den Breitensport das Wirtschaftsunternehmen Fußballverein mit eigener Rechtsform auszugliedern. Martin Kind ist sich bewusst, dass Fußball eine gesellschaftliche und soziale Bedeutung hat und stark mit Emotionen verbunden ist. Für ihn persönlich sind „Emotionen während eines Spiels erlaubt, anschließend muss man wieder den Verstand einschalten.“

Neben rechtlichen Herausforderungen, Markenbekanntheit und Markenkraft sind auch Investition & Innovation für das Wirtschaftsunternehmen Fußballverein wichtige Faktoren.

Mit dem Bau eines eigenen Stadions für die Fußball WM im Jahre 2006 hat Hannover 96 einen wichtigen Schritt für die Zukunft gesetzt. Die Aufbauarbeit sieht Kind als abgeschlossen. Nun müsse man mit Realismus und Vernunft die zukünftige Entwicklung und das weitere Wachstum einleiten.

Die anschließende lebhafte Diskussion rundete den gelungenen Vortragsabend ab.

Durch die Veranstaltung führte FH-Prof. Mag. Hubert J. Siller, Studiengangsleiter der MCI Departments Tourismus & Freizeitwirtschaft.

Einladungsflyer_Martin_Kind.pdf

Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz