12. Juni 2015

Mit Genuss an die Spitze.

Wie man einen Dorfbetrieb zum Weltunternehmen führt.
Franz Senfter, Präsident, Senfter Holding AG, Innichen/Südtirol

Im Rahmen der Vortragsreihe von MCI Alumni & Friends begrüßte die Unternehmerische Hochschule® Franz Senfter. Der Südtiroler Unternehmer machte aus einem kleinen Metzgerei-Familienbetrieb in Innichen eines der größten Unternehmen der italienischen Lebensmittelindustrie. In seinem Vortrag skizziert er die bewegende Unternehmensgeschichte und erzählt vom stetigen Ausbau seines Unternehmens, seinen Erfolgsrezepten aber auch seinen Misserfolgen.

Nach dem Ausbau und der Erweiterung der Produktion des Südtiroler Specks, schuf Senfter die Grundlage zur Standardisierung und baute ein stabiles Vertriebsnetz in ganz Italien auf. Stets neugierig schaute sich Franz Senfter schon früh Märkte in anderen Ländern an, besuchte Messen und Symposien. Bald erkannte er, dass es im Ausland ein großes Interesse an einem Italien-Sortiment-Anbieter gibt und die Erschließung des deutschen Marktes brachte eine Wende für den Betrieb. Mit einem Gespür für Entwicklungen und neue Märkte ging er in den 90er Jahren ein Joint Venture in China ein.

Die kleine Metzgerei, die damals der Ausgangspunkt dieses nun mit einem Umsatz von 700 Millionen Euro veranschlagten Unternehmens ist, gibt es immer noch am Dorfplatz in Innichen. Franz Senfter betont auch, wie wichtig ihm sein Engagement in Südtirol ist. Dies zeigt sich unter anderem in den Südtiroler Unternehmen, in der er als Präsident der Senfter Holding AG den Vorsitz hat. Diese reichen – neben der Lebensmittelbranche – von „Tourismus & Transport“ über „Immobilien & Landwirtschaft“, „Medien“ bis hin zum Engagement für lokale Kreisläufe.

Eines seiner nächsten Ziele ist der Markteintritt in Amerika. Diese immer drei Jahre im Voraus definierten Ziele und Visionen sind laut Senfter Teil seines Erfolges. Sollte es einmal nicht planmäßig laufen, so lautete sein Ratschlag an die Zuhörer/-innen, kann jedes Problem als Möglichkeit gesehen werden.

Die Moderation der Veranstaltung übernahm Prof. Dipl.-Kfm. Bernd Kirschner. Der Vortrag fand in einer anregenden Diskussion seinen Abschluss.

Einladung_Franz_Senfter2.pdf





Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz