30. November 2015

Der Erfolg einer Idee.

Hans K. Reisch, Vorstandsdirektor, SPAR Österreichische Warenhandels-AG

Im Rahmen der Vortragsreihe von MCI Alumni & Friends begrüßte die Unternehmerische Hochschule® Hans K. Reisch, Vorstandsmitglied der SPAR Österreichische Warenhandels-AG. Der gebürtige Kufsteiner (Tirol), dessen Großvater Hans F. Reisch 1954 die erste SPAR-Organisation in Österreich gründete, erzählt von der Entwicklung eines kleinen Lebensmittelgeschäftes hin zu einem mitteleuropäischen Handelskonzern. Er skizziert Strategien, die zum stetigen Ausbau des mittlerweile einzigen familiengeführten Unternehmens führten, das zur Gänze in österreichischem Eigentum ist. Das kleine Lebensmittelgeschäft, das damals der Ausgangspunkt dieses nun mit einem Umsatz von rund 13 Milliarden Euro veranschlagten Unternehmens ist, ist heute noch in der Fußgängerzone Kufstein zu finden.

Mit dem Fokus auf regionalen Produkten und 3500 Eigenmarken, die in einer Sortimentspyramide von der Diskontmarke „S-Budget“ bis hin zur Premiummarke „Spar-Premium“ reichen, schaffte es der Konzern 2014 zum fünften Mal Wachstumsführer in Österreich zu werden. Hans K. Reisch erzählt des Weiteren von Innovationen, die ausgehend von SPAR den Handel künftig revolutionieren werden. Hier wären beispielhaft die Eelectronic Shelf Labels (ESL) zu nennen, die bereits am Campus der WU Wien zum Einsatz kommen. Auch die Spar-Tochtergesellschaft Hervis geht mit Innovationen, wie beispielsweise dem Pop-up Skiverleih neue Wege im Sportartikelhandel und schafft es so sich von der Konkurrenz abzuheben und erfolgreich zu sein.

Die Moderation der Veranstaltung übernahm MCI Rektor Dr. Andreas Altmann. Der Vortrag fand in einer anregenden Diskussion seinen Abschluss.

Einladung_Reisch3.pdf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz