Mehrkörper- und multiphysikalische Simulation VZ

Lehrinhalte
  • · Mechanische Grundlagen: Zustandsform der DGL und Projektionsgleichungen
    · Transiente Analysen: Timestepping und ereignisbasierte Integration
    · Bindungen und Kontakte
    · Flexible MKS
    · Simulation Multi-Physikalischer und nichtlineare Systeme
    · Beschreibungssprachen (Modelica u.ä.)
    · Co-Simulation
    · Validation von Regelalgorithmen