Lebensmittelanalytik

Lehrinhalte
  • Vorstellung der der grundlegenden analytischen Techniken (Probenvorbereitung, nasschemische Analysetechniken, Spektroskopie, ELISA, Massenspektrometrie, Chromatographie, enzymatische Verfahren, Elektrophorese, PCR, Non-Target-Analyse, Qualitätssicherung) zur:
    - Charakterisierung von Lebensmitteln (Hauptinhaltsstoffe wie Fett, Protein, ..)
    - Bestimmung von
    o Zusatzstoffen (Konservantien, Geschmacksverstärkern, ..)
    o Kontaminanten (Pflanzenschutzmittelrückständen, Schwermetalle, ..)
    o speziellen Inhaltsstoffen (Indikatoren für Verderb oder spezielle Behandlung, Vitamine, Alkaloide, ..)

    Erarbeiten von analytischen Lösungswegen bei Fragestellungen im Bereich Lebensmittel und Gebrauchsgegenstände