Warenkunde & Sensorik

Lehrinhalte
  • - Theorie der Sinneswahrnehmung
    - Arten der sensorischen Prüfung
    - Methodenauswahl, Durchführung und Interpretation
    - Erkennung der Grundgeschmacksarten, Geruchserkennung und Aromaerkennung
    - Unterschiedsprüfungen
    - Grundlagen der Nutzpflanzen
    - biochemische Besonderheiten der pflanzlichen Ausgangsstoffe (Früchte, Getreide)
    - Herstellungsverfahren ausgewählter pflanzlicher Produkte (Prozesse nach dem Ernten, Lagerung, Verarbeitung, Konservierung, Mahlverarbeitung, Backen)
    - moderne Methoden und Anwendungen in der Pflanzenlebensmitteltechnologie
    - Grundlagen der Nutztiere
    - biochemische Besonderheiten der tierischen Ausgangsstoffe (Gewinnung)
    - Herstellungsverfahren ausgewählter tierischer Produkte (weiße Palette sowie Pökelwaren und Wurst)
    - moderne Methoden und Anwendungen in der tierischen Lebensmitteltechnologie
    - Innovationspotential innerhalb des Verarbeitungspotentiales sowohl für Lebensmittel tierischen als auch pflanzlichen Ursprunges