Prozess- & Qualitätsmanagement

Lehrinhalte
  • - Bedeutung der Logistik und Phasen der Logistikkette, Branchenunterschiede und Schwerpunkte
    - Funktionen der Produktionslogistik, Distributions- und Dienstleistungslogistik
    - Planung (Programm-, Mengen-, Fertigungs-, Termin- und Kapazitätsplanung) Steuerung (Aufbau, Überwachung und Sicherstellung)
    - Methoden der Steuerung (MRP, BOA/APS, OPT, …) Fertigungsprinzipien (Werkstattfertigung, Fließfertigung, …) Instandhaltung
    - Planung und Steuerung (Verteilung, Einbindung von Dienstleistern, Tourenplanung, …)
    - Bearbeitung (Auftragsbearbeitung und Verfolgung, …)
    - Systemunterstützungen (SCM und EDI, XML, …) Kundenbeziehungen und deren Bedeutung
    - Aufbau von Logistiksystemen, Analyseverfahren und Methoden Veränderungs- und Optimierungsmodelle
    - Qualität im Hersteller- und Käufermarkt
    - Qualitätskosten / Qualitätsplanung / Stichprobenprüfung / Statistische Prozessregelung (SPC) / Qualitätsregelkarte
    - Qualitätsaudit
    - FMEA
    - Quality Function Deployment (QFD)
    - Total Quality Management (TQM)
    - Kontinuierliche Verbesserungsprogramme (KVP)
    - Zertifizierungen
    - Warenkennzeichnung
Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz