Buchhaltung

Lehrinhalte
  • - Unternehmens- und steuerrechtliche Grundlagen unter bes. Berücksichtigung der Voraussetzungen eines IT-unterstützten Rechnungswesen
    - Rechnungslegungssysteme
    - Teilbereiche des Rechnungswesens
    - Funktionen der Rechnungslegung
    - Kernaspekte der Bilanzlehre
    - Methoden (Schwerpunkt: Doppelte Buchführung)
    - Bilanz- und Gewinn- und Verlustrechnung
    - Buchungen auf Bestands- und Erfolgskonten
    - Kontoklassen am Beispiel des EKR (Einzelhandelskontenrahmen) des ÖPWZ (Österreichisches Produktivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Zentrum)
    - Vorschriften und Verstöße der Jahresabschlusserstellung
    - System der Umsatzsteuer
    - Monatliche Auswertungen des Rechnungswesens (praktische Beispiele anhand von Saldenlisten)
    - Bilanzierungsprobleme (Vorratsbewertung, Rechnungsabgrenzung, Rückstellung, Forderungsbewertung, Rücklagen)
    - Ermittlung und Interpretation von ersten Betriebskennziffern (z.B. Quicktest)
    - Kapitalflussrechnung nach KFS/BW2
    - International Financial Reporting Standards (IFRS), einfacher Überblick
Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz