Lebensmittelzulassung
Lehrinhalte
  • Die Zulassung von Lebens-oder Futtermitteln unterliegt innerhalb der Europäischen Union regulatorische Grundlagen (Regulation (EC) No 852-853/2004 u.a.) Dabei werden System- und Produktzertifizierungen unterschieden, sodass unterschiedliche Standard herangezogen werden.

    Bewilligungen / Inspektionen von Anlagen und Prozessen

    spezielles Lebensmittelrecht und Hygienerecht (inkl. HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points-Konzept / Gefahrenanalyse und kritische Lenkungspunkte)

    Ausnahmen innerhalb der EU für die Regulatory Affairs
    Österreichischer und internationaler Codex Alimentarius
    Amtliche Kontrolle
    Rückverfolgbarkeit im europäischen Lebensmittelrecht
    Gütesiegel
    Freiwillige Standards (IFS Food Standard, ISO; FFSC)
    LM rechtliche Einordnung - Zusatzstoffe, Aromen, "novel foods", pflanzliche Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel
    Auslobung der Zutaten und Nährwertkennzeichnung, produktbezogene Claims
    Haftungen
    Tätigkeit der EFSA: Risk Assessment vs. Risk Management
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz