Lebensmittelzulassung

Lehrinhalte
  • Die Zulassung von Lebens-oder Futtermitteln unterliegt innerhalb der Europäischen Union regulatorische Grundlagen (Regulation (EC) No 852-853/2004 u.a.) Dabei werden System- und Produktzertifizierungen unterschieden, sodass unterschiedliche Standard herangezogen wer-den.

    Bewilligungen / Inspektionen von Anlagen und Prozessen

    spezielles Lebensmittelrecht und Hygienerecht (inkl. HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points-Konzept / Gefahrenanalyse und kri-tische Lenkungspunkte)

    Ausnahmen innerhalb der EU für die Regulatory Affairs
    Österreichischer und internationaler Codex Alimentarius
    Amtliche Kontrolle
    Rückverfolgbarkeit im europäischen Lebensmittelrecht
    Gütesiegel
    Freiwillige Standards (IFS Food Standard, ISO; FFSC)
    LM rechtliche Einordnung - Zusatzstoffe, Aromen, "novel foods", pflanzliche Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel
    Auslobung der Zutaten und Nährwertkennzeichnung, produktbezogene Claims
    Haftungen
    Tätigkeit der EFSA: Risk Assessment vs. Risk Management
Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz