Wahlpflichtfach II (semesterübergreifend): Female Genital Cutting - Handlungsmöglichkeiten in der Sozialen Arbeit

Lehrinhalte
  • Die Lehrveranstaltung beginnt mit einer Übersicht über die Komponenten und die Struktur professionellen Wissens in der Sicht des SPSA und die Beziehungen zwischen ihnen:
    i) Metatheorien;
    ii) Objekt- bzw. basiswissenschaftliche Theorien;
    iii) Allgemeine Handlungstheorie und
    iv) Methoden der Bearbeitung praktischer (sozialer Probleme).
    Dabei beginnt die Darstellung bei den Methoden (bottom up) und zeigt nach und nach, weshalb professionelles Wissen insgesamt die genannten vier Bereiche umfasst.
    Anschliessend werden im Sinne einer ersten Vertiefung Schritt für Schritt und - weil es um eine systematische Darstellung geht - diesmal top-down die Kernbegriffe der einzelnen Bereiche professionellen sozialarbeitswissenschaftlichen Wissens dargestellt, nämlich

    a) der Ontologie des Emergentistischen Systemismus, die ein Mittel der Verknüpfung des fragmentierten Wissens der zahlreichen Bezugswissenschaften der Sozialen Arbeit ist sowie die ontologische Grundlage des Begriffes des mechanismischen Erklärens (vgl. den nächsten Punkt);

    b) der realistischen Wissenschaftstheorie des Wissenschaftlichen Realismus, die mit der systemistischen Ontologie korrespondiert und die den erweiterten Erklärungsbegriff des mechanismischen Erklärens enthält, der nicht zuletzt für die Handlungswissenschaften und damit die Professionen grundlegend ist;

    c) der biopsychosoziokulturellen Theorie menschlicher Bedürfnisse, die eines der Teilmodelle des integrativen biopsychsoziokulturellen Menschenbildes des Paradigmas und - zusammen mit der Theorie sozialer Systeme - eine der Grundlagen der Theorie sozialer Probleme. Diese versteht soziale Probleme nicht - wie heute verbreitet - als (subjektive) Konstruktionen, sondern als praktische Probleme von Menschen im Zusammenhang mit ihrer befriedigenden Einbindung in die Struktur jener sozialer Gebilde ist, deren freiwillige und unfreiwillige Mitglieder sie sind oder sein möchten. Die Relevanz solcher Probleme ergibt sich daraus, dass si
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz