Soziale Arbeit mit traumatisierten Personen

Lehrinhalte
  • - Einführung in Traumakonzepte und Traumamodelle
    - Erkennen von Traumatisierung / Traumafolgen unter besonderer Berücksichtigung körperlicher Auswirkungen
    - Verständnis und Sensibilisierung für spezifische Situation traumatisierter Personen
    - Hilfestellung für traumatisierte Klient*innen - Erarbeitung verschiedener Ansätze, Interventionen und Methoden
    - Prävention von Retraumatisierung / sekundärer Traumatisierung
    - Mögliche Kontexte in der Sozialen Arbeit
Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz