Lebenslauf

FH-Prof. Anita Onay, PhD


Anita Onay (Geburtsname: Klotz) ist Professorin für Produktionswirtschaft am MCI. Sie ist Koordinationsvorstandsmitglied der European Working Group of Behavioral Operational Research (siehe https://www.euro-online.org/websites/bor/) und Gruppenmitglied der Industry 5.0 Community of Practice (CoP 5.0). Ihr Ziel ist es, zur Verbesserung der Entscheidungsfindung in den Bereichen Supply Chain Management sowie Produktionsmanagement beizutragen. Insbesondere verfügt sie über umfassende Kenntnisse im Bereich Produktionsplanung, die sie während ihrer Zeit als Promovendin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Institut für Wirtschaftsinformatik, Produktionswirtschaft und Logistik unter der Schwerpunktsleitung von Prof. Missbauer an der Universität Innsbruck erworben hat. Anita Onay bringt ihre Expertise auch in die Praxis ein, indem sie zusammen mit Produktionsunternehmen arbeitet und dabei den Fokus auf die Umsetzung von Forschung und Innovation in handlungsorientierte Strategien legt. Neben der Durchführung von Computersimulationen, die sich mit Simulationsanwendungen für die Produktionsplanung befassen, ist Anita aktiv im Bereich des Operations Management tätig. Ihre Projekte gehen auf komplexe Beziehungen innerhalb der Lieferkette ein und umfassen Prinzipien des Operations Research. Sie verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der stochastische Prozesse und Umwelteinflüsse berücksichtigt, um Entscheidungsunterstützung durch fortgeschrittene Visualisierungen zu bieten. Durch diese umfassende Methodik deckt Anita Potenziale zur Optimierung innerhalb eines Produktionssystems auf. Die Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen unterstreichen ihr Engagement, theoretische Forschung in praktische Umsetzung - in den miteinander verbundenen Bereichen des Produktionsmanagements, Supply Chain Managements, Operations Managements und Operations Research - zu überführen.

2021 - 2023
Senior Lecturer - Wirtschaftsingenieur (BA, MA) - MCI

2018 - 2021
Lecturer - Industrial Engineering & Management (BA, MA) - MCI

2016 - 2018
Teaching and Research Assistant - Industrial Engineering & Management (BA, MA) - MCI

2012 - 2016
Graduate Research Assistant/ PhD Student - Assisting in academic research within the research area of production management, operations management/research, behavioral operations management and simultaneously supervising students and teaching (Supervisor: o.Univ.-Prof. Dr. Hubert Missbauer). - University of Innsbruck

2010 - 2012
University Lecturer - PS Management of Productive Processes (Bachelor Management and Economics). - University of Innsbruck

2010 - 2014
Junior Project Manager IT - Leading team focused small project with focus on clients' IT problems. - Auviso Ltd.

2008 - 2009
Project Employee for Quality Management - Six Sigma projects for strategic sourcing. - GE Jenbacher GmbH & Co OG

2007
Internship Materials Management - Material cost analysis with direct reporting to CEO and CFO. - Iemants N.V.

2012 - 2022
PhD Program Management (Production Management, Operations Research/Management, Behavioral Operations Management; Supervisor: o.Univ.-Prof. Dr. Hubert Missbauer) - University of Innsbruck (PhD)

2004 - 2010
Major: Business Administration, Focus: Production and Logistics Management - University of Innsbruck (Mag. rer. soc. oec.)

Fraunhofer - IPA - Fraunhofer - IPA(Zertifikat)

A Comprehensive Introduction to z-Tree (lecturer: Associate Professor Stefan Palan) - University of Innsbruck

Modelling and Simulation with FlexSim (lecturer: Ralf Gruber) - FlexSim/University of Innsbruck

Document management system (DMS) - Installation and Implementation - ELO Digital Office GmbH

Green Belt Training for Six Sigma Projects - GE Jenbacher GmbH & Co OG

Management of productive processes (Bachelor program: Management and Economics). - University of Innsbruck

Value-adding chain processes in organizations (Master program: Information Systems). - University of Innsbruck

Design of information systems along the value chain (Master program: Information Systems). - University of Innsbruck

Current topics of information systems, especially social aspect of information systems (Master program: Information Systems). - University of Innsbruck

Applied Research and Development - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, MA)

Quality Management for Industrial Engineers - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, BA)

Supply Chain Planning - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, MA)

Lean Practice Lab - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, BA)

Supply Chain Management - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, BA)

Simulation & Optimization - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, MA)

Production Planning & Control - MCI - Mechatronik, Design & Innovation (MECH, BA)

Business Simulation - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, BA)

Project Production Simulation - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING MA)

Seminar zur Bachelorarbeit - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING, BA)

Produktionssysteme - MCI - Mechatronik, Design & Innovation (MECH, BA)

Antrittvorlesung. Discrete-event Simulation for Production Planning. Future-oriented insights on human behavioral aspects - MCI - Wirtschaftsingenieurwesen (WING BA, MA)

2023
Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für Forschung und Innovation am MCI
Die Stadt Innsbruck verleiht den "Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für Forschung und Innovation am MCI" für herausragenden Forschungsarbeiten. Eingereicht wurde die Dissertation zum Thema "Hierarchical Production Planning and Control from a Behavioral Operations Perspective Focusing on Lead Time Management", welche sich mit der verhaltenstheoretischen Analyse der hierarchischen Produktionsplanung und -steuerung mit Fokus auf Durchlaufzeitmanagement auseinandersetzt.

2014
University of Innsbruck
Support Grant (Förderstipendium) for the "PhD Program Management".

  • Onay, A., Stampfer, C., & Missbauer, H. (2023). A behavioral perspective on workload control concepts: The influence of order release on operators' reaction behavior. International Journal of Production Economics.
  • Stefan, Haeussler, Matthias, Stefan, Manuel, Schneckenreither, & Anita, Onay (2021). The Lead Time Updating Trap: Analyzing Human Behavior in Capacitated Supply Chains. International Journal of Production Economics.

  • A. Onay (2022). Hierarchical Production Planning and Control from a Behavioral Operations Perspective Focusing on Lead Time Management, Univ. of Innsbruck (Supervisor Prof. Hubert Missbauer).
  • Diploma thesis: MRP Nervousness - a production planning and control case study.

  • Klotz, A., Felberbauer, T., Moser, T., & Moser, M. (2017). Industrie 4.0-Konsequenzen für das Produktionsmanagement. In Lean Production für die variantenreiche Einzelfertigung (pp. 69-87). Springer Fachmedien Wiesbaden.

  • Onay, A., Stampfer, Ch., Siebert, J., Brandenburg, M. (2024). Analysis and Mapping the Research Landscape on Production Planning and Behavioral Operations. A Systematic Literature Review. In Proceedings of the International Working Seminar on Production Economics (pp. 206-231). Innsbruck, Austria.

    Onay, A. (2024). Incorporating Human Factors and Human Behaviour into Research on Workload Control. Paper presented at the 33rd European Conference on Operational Research, Copenhagen Denmark.

    Onay, A. (2024). Analysis and Mapping the Research Landscape on Production Planning and Behavioral Operations. A Systematic Literature Review. Presented at the Twenty-third International Working Seminar on Production Economics, Innsbruck, Austria.

    Onay, A. (2022, Apr.). Hierarchical Production Planning from a Behavioral Operations Perspective with Focus on Lead Time Management, Literature Review Submitted to the University of Innsbruck.

    Onay, A. (2022, Feb.). A Behavioral Perspective on Workload Control Concepts. The Influence of Order Release on Operators' Reaction Behavior, Innsbruck.

    Onay, A. (2018, Sep.). Learning communities for lean production in SMEs. A multi-methodological competence assessment. Engineering Lean & Six Sigma Conference of the Institute of Industrial and Systems Engineers, Atlanta.

    Onay, A. (2018, Jan.). The lead time syndrome: The coordination behavior of human planners in multi-period production planning. Meeting of the EURO Working Group on Behavioral OR, Dubendorf - Switzerland.

    Onay, A. (2015, Jun.). An Experimental Analysis of the Lead Time Syndrome. CORS/INFORMS International Conference, Montreal.

    Onay, A. (2014, Nov.). A Behavioural Perspective on Workload Control Concepts. Setting the Workload Norm for Order Release. INFORMS Annual Meeting, San Francisco.

    Onay, A. (2013, Jun). A Behavioral Perspective on Workload Control Concepts. Setting Parameters for Order Release. 9th Annual Behavioral Operations Conference - Young Scholars Workshop, Michigan.

  • Klotz, A., Stampfer, Ch., Missbauer, H., 2018. A Behavioral Perspective on Workload Control Concepts: The Influence of Order Release on Operators' Behavior, working paper, University of Innsbruck.
  • Klotz, A., Haeussler, S., Missbauer, H., 2017. An Experimental Analysis of the Lead Time Syndrome, working paper, University of Innsbruck.

2022 - heute
Projektleiterin - Holz 2.0 - Digitale Prozesse und Nachverfolgbarkeit im Holzhandel - Tiroler Innovationsförderung

2022 - heute
Projektleiterin - Digitale Produktions-Roadmap - Leuchtturmprojekt im Bereich der Digitalisierung (Land Tirol)

2017 - 2018
Projektleiterin - Lean Production for SMEs. Generating practitioner-relevant knowledge with blended learning - TIROLER WISSENSCHAFTSFONDS (TWF)

2016 - 2017
Projektleiterin - A Behavioral Perspective on Workload Control Concepts: The Influence of Order Release on Operators' Behavior. - TIROLER WISSENSCHAFTSFONDS (TWF)

2015 - 2016
Research Promotion. An experimental analysis of the lead time syndrome (Nachwuchsfoerderung, University of Innsbruck, Project Board Mag. Mag. Stefan Haeussler, PhD, project assistant Mag. Anita Klotz). -

2023 - heute
Member - Industry 5.0 Community of Practice (CoP 5.0, EU)

2022 - heute
Coordination Board Member - EURO Working Group on Behavioural OR (BOR)

Demirel Tolga (2022): Wertstromanalyse in der Kleinserienfertigung eines Automobilindustriezulieferers - Aufzeigen der Verbesserungspotenziale hinsichtlich Verschwendungen im Prozessfluss in einem mittelständischen Unternehmen

Freilinger Florian Paul (2022): Inputdatenanalyse für eine Simulationsstudie

Kofler Daniel (2022): Optimierungsmöglichkeiten bei der digitalen Erfassung der Fertigungsdaten im Weiterverarbeitungsprozess von Kristallen

Hopfner Christoph (2022): Evaluierung eines Simulations-Modells für Bodenbahnen der Materialflusslogistik: eine Fallstudie der LTW Intralogistics GmbH

Kössl Lukas (2021): Prozessoptimierung einer mechanischen Baugruppe zur Reduzierung der Durchlaufzeiten in der mechanischen Vormontage von Werkzeugschleifmaschinen

Schmidt Christian (2021): Analyse des Konstruktions-Änderungsprozesses von mechatronischen Komponenten in der Abteilung Research and Development des Unternehmens D. SWAROVSKI KG

Rieser Simone (2019): Produktionlogistische Analyse einer Fließbandproduktion unter Berücksichtigung vaiabler Taktzeiten

Irsara Oliver (2019): Einführungsprozess von visualisierten Kennzahlen zur Unterstützung der operativen Fertigung einer Kleinserienmontage

Hinrichs Jan (2019): Managed Lead Time - Systematik erarbeiten um eine realitätsnahe und aktuelle Supplier Manufacturing Lead Time für Einkaufsteile abzubilden

Zech Florian (2019): Konzeption einer Remote Operation Station für teilautomatisierte Krane und Baumaschinen mit einer modernen Datenübertragungstechnologie

Sellmaier Maximilian (2018): Methoden einer Simulation von Produktions- und Logistiksystemen mit der Betrachtung auf menschliche Verhaltensaspekte

Hirscher Marc (2018): Statistische Versuchsplanung für die ereignisorientierte Simulation von Produktions- und Logistiksystemen

Egger Johannes (2018): Ereignisorientierte Simulation von Produktions- und Logistiksystemen in KMUs

Praschberger Thomas (2017): Engpassorientierte Fertigungssteuerung: Annahmen, Methoden und heutiger Entwicklungsstand

Erhart Patrick (2017): Praktische Anwendung von Lean Six Sigma: Analyse einer ausgewählten Fallstudie aus der Automobilindustrie

Wildauer Manuel (2017): Positive Beeinflussung des Qualitätsmanagments durch Faktoren aus der Unternehmenskultur

Fleisch Kilian (2017): Anwendung zweier Phasen des PDCA-Zyklus an einem Kennzeichensystem für technische Objekte - Eine Fallstudie im Unternehmen Speedline Aluminium Giesserei GmbH

Fischer Julia (2017): Wie bereit sind KMUs in Österreich zur Umsetzung von Industrie 4.0 Konzepten im Bereich der digitalen Fabrik und welche Lösungen stehen einem mittelständischen Unternehmen derzeit zur Verfügung?

Platzer Fabian (2017): Die Beziehung zwischen Ethik und Operational Resesarch. Eine Übersicht von Operational Research Ansätzen im Kontext ethischer Überlegungen

Voithofer Bernhard (2017): Nachhaltigkeit im Hinblick auf die elektrotechnische & maschinelle Ausrüstung von Tunnelanlagen im österreichischen Autobahnen- und Schnellstraßennetz

Ginter Martin (2016): Produktionslogistikplanung - Erstellung eines Wertstromkonzeptes für Sensorkomponenten

Ginter Martin (2016): Industrie 4.0 - Verbesserung der Ressourceneffizienz durch Cyber-Physische Systeme

Geiger Martin (2016): Das Kanban Conwip Hyprid System. Wie die Vorteile der Pull Strategien, KANBAN und CONWIP, in einem System vereint werden

Braunhofer Martin (2016): Umsetzung von Industrie 4.0 Projekten mithilfe von Mitarbeiterpartizipation

Braunhofer Martin (2016): Bauteilkennzeichnung mithilfe von 2D-Codes

Gritzer Verena (2022): Einführung eines Kennzahlensystems im Intralogistik Bereich in einem mitarbeiterorientierten Unternehmen

Füreder-Kitzmüller Julian (2022): Ergonomiestandard zur Bewertung physischer Belastungen in der Produktion

Kirchmair Thomas (2021): Simulationsstudie zur Entscheidungsfindung einer geeigneten Lagerhaltungspolitik für Komponenten der Metallverarbeitungsindustrie

Brandauer Martin (2021): Optimierung eines Produktionslagers durch die Anwendung von Lean Warehouse Ansätzen - Neugestaltung eines Lagerlayouts und der Lagerlogistik.

Bartl Martin (2018): Der Einfluss von Änderungen der Produktionsmenge auf interne Betriebskenngrößen: Eine Simulationsstudie zur Drehteilefertigung

Marijanovic Josip (2018): Ermittlung des idealen Servicegrads von Fertigerzeugnissen mit Szenarioanalysen und der Monte Carlo Simulation

Tomac Johannes (2018): Model Development to Support a Reciprocal Knowledge Exchange Between SME and The Tertiary Education Sector

Hilber Patrick (2017): Evaluierung von Produktionsprozessen in der Variantenfertigung der Dentalindustrie am Beispiel der Titanbasenherstellung, unter Einbeziehung der Produktfamilienbildung, zur produktivitätssteigernden Maschinenbelegung

Brall Moritz (2017): Simulationsbasierte Kapazitätsdimensionierung unter Berücksichtigung einer robusten Kapazitätsstrategie Fallstudie in der STIHL Landschaftsgeräte Produktion

Damian Andreas (2017): Evaluierung von Relevanz und Bedarf von Methoden und Prinzipien der Schlanken Produktion zur Bewältigung von Herausforderungen in der Produktionsplanung und -steuerung bei KMU