Digitalization Lab

Das Digitalization Lab wendet sich Herausforderungen zu, die durch die zunehmende Digitalisierung unserer Gesellschaft und Wirtschaft aufgeworfen werden. Insbesondere die Verbindung von Management und Technologie stellt den Ausgangspunkt unserer Forschungsarbeit dar. Hintergrund ist die verstärkte Verfügbarkeit großer Datenmengen und die damit einhergehenden analytischen Herausforderungen, der Aufstieg neuartiger Mensch-Maschinen Interaktionsmodi und deren Einfluss auf soziale und berufliche Praxis, die laufende Durchdringung von Enterprise IT-Systemen und deren Auswirkungen auf Geschäftsprozesse, Audit- und Compliance-Richtlinien, sowie die mit all dem verbundenen Veränderungen am Arbeitsmarkt und die daraus resultierenden Anforderungen an zukünftige Mitarbeiter. Wir entwickeln theoriegeleitete, praxisnahe Lösungen für unsere Wirtschaft.

 

Digital Analytics

Das Digital Analytics Team beschäftigt sich mit der Erfassung, Speicherung, Vorbereitung und Analyse von Daten. Die fortlaufende Digitalisierung von Produkten, Prozessen aber auch von Dienstleistungen bietet innovativen Unternehmen die einmalige Gelegenheit neue Geschäftsmodelle, Produktionsprozesse sowie Produkte zu entwickeln. Daten gewinnen dabei immer mehr an Bedeutung. Diese potentiellen Wettbewerbsvorteile können allerdings nur dann umfassend generiert werden, wenn diese Daten in geeigneter Weise gespeichert, verarbeitet und analysiert werden. Das Digital Analytics Team beschäftigt sich daher mit verschiedene Methoden und Werkzeugen zum Management von Daten und wie diese von modernen Unternehmen dazu genutzt werden können, zukünftige Produktportfolios bestmöglich zu gestalten.

 

Digital Interaction

Das Digital Interaction Team erforscht unterschiedliche Arten der Mensch-Technologie-Interaktion und deren Auswirkungen auf soziale Phänomene des Alltags. Relevante Fragestellungen finden sich beispielsweise in der Benutzerfreundlichkeit von und Erfahrung mit sozialen und webbasierten Diensten, in der Akzeptanz von unterstützenden Technologien, oder im derzeit vorhandenen Vertrauen in intelligente Systeme. Das Ziel des Digital Interaction Teams ist es einerseits als Wissensdrehscheibe für lokale KMU‘s wahrgenommen zu werden, andererseits aber auch als kompetenter Akteur in der akademischen Gemeinschaft aufzutreten.  Dazu wird ein starker Fokus auf die Präsentation von Forschungsergebnissen in angesehenen Konferenzen und Fachzeitschriften sowie auf das Ausrichten themenrelevanter Veranstaltungen gelegt.

 

Digital Governance

Das Digital Governance Team verbindet Konformität mit Leistung und befasst sich mit der Frage, wie Unternehmens-IT bestmöglich kontrolliert und verwaltet werden kann, so dass Regulierungen eingehalten, Werte auf Share- und Stakeholder übertragen, Verbindungen zu den gesamten Geschäftsprozessen aufgezeigt, und Risiken entsprechend verstanden und minimiert werden. Ziel ist es somit die Einhaltung externer und interner Richtlinien, Entscheidungen und Rahmenbedingungen zu optimieren, und damit sowohl bei Unternehmen wie auch bei Prüfungsgesellschaften einen messbaren Mehrwert zu schaffen.

 

Digital Work & Education

Das Digital Work & Education Team vereint unterschiedliche Themen im Kontext der sich verändernden Arbeitswelt. Es befasst sich mit Fragen im Zusammenhang mit der Schaffung und Verlagerung von Arbeitsplätzen, dem Ausbau und der Veränderung von notwendigen Qualifikationen, sowie zukunftsorientierten Ausbildungskonzepten. Außerdem sind Themen wie Talent-Diversity, sich verändernde Arbeitsprozesse, sowie notwendige Veränderungen von Führungs- und Teamprozessen Gegenstand der Forschung. Es soll somit dazu beitragen der Gesellschaft, Organisationen und Individuen dabei zu helfen proaktiv mit den aktuellen und anhaltenden Veränderungen in der Arbeitswelt umgehen zu können.

 

Kontakt
Stephan Schlögl
FH-Prof. Dr. Stephan Schlögl Senior Lecturer +43 512 2070 - 3535
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz