"Wer bestimmt, was europäische Werte sind? - Wir!

Werte und Menschenwürde in der EU.

Generationsübergreifender Dialog mit Schüler/innen des Reihmanngymnasiums und Eva Lichtenberger.

Filled auditorium

In den 1950er Jahren wurde der europäische Integrations-Prozess als Friedensprojekt begonnen. Seit 1979 wird das Europäische Parlament direkt gewählt und obwohl immer mehr Aufgaben auf europäischer Ebene gemeinsam zu lösen sind, sinkt die Wahlbeteiligung kontinuierlich. Die Kluft zwischen den Bürger/innen und der EU kann nur durch gemeinsame Werte geschlossen werden, die mit Leben gefüllt sind. Schülerinnen und Schüler möchten eben diese zum Thema machen. Dies erfordert einen offenen, interkulturellen und generationsübergreifenden Dialog, der unterschiedliche Perspektiven inkludiert und auf Ethik, Achtsamkeit und gegenseitiger Wertschätzung basiert.

SHORT FACTS
  • Mittwoch, 22. Mai 2019
  • 18:00
  • Haus der Begegnung der Diözese Innsbruck, Rennweg 12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz