Michael Losch

Sektionschef, Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus, Wien

Energiepolitische Herausforderungen. Klimaneutralität, Sektorkopplung, Systemintegration Erneuerbarer Energien, Internationale Trends.

Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und an französischen Partnerhochschulen (ESSCA, HEC)
Doktorat mit Dissertation über wettbewerbsorientierte Regulierung der E-Wirtschaft

1993–1995: EU- und Energie-Experte, Wirtschaftskammer Österreich, Wien
1996–1997: Internationale Projektfinanzierung, ING Bank, Wien
1997–1999: Europäische Kommission, Generaldirektion für Energie; zuständig für Umsetzung und Weiterentwicklung der EU-Elektrizitätsbinnenmarktrichtlinien, Brüssel
1999–2004:  Kabinettsmitglied von Kommissar Dr. Franz Fischler; zuständig für wirtschaftspolitische und wettbewerbsrechtliche Agenden, Brüssel
2004–08/2016: Sektionschef für Wirtschaftspolitik, Innovation und Technologie im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Wien
seit 09/2016: Sektionschef für Energie und Bergbau im Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und seit 01/2018 im Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus

SHORT FACTS
  • Montag, 09. März 2020
  • 15:00 - 16:30
  • MCI IV, (vormals Hauptpost), Maximilianstraße 2

Anmelden

Kontakt
Bettina Stichauner
Mag. Bettina Stichauner Leiterin Alumni Center +43 512 2070 - 1710Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz