06. März 2014

Ab Herbst: Master für Lebensmittel- & Rohstoffwirtschaft

Unternehmerische Hochschule® bietet ab 2014 neues Masterstudium zur Stärkung und Vernetzung einer innovativen und nachhaltigen Land- & Forstwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Umwelt-, Energie- und Rohstoffwirtschaft.

Bewerbungen ab sofort möglich.

Im Rahmen einer beispielgebenden Technologieoffensive hat das MCI in den letzten Jahren sein Studienangebot im Bereich Technologie & Life Sciences stark ausgebaut. Mit mittlerweile rund 1.000 Studierenden in diesem Segment hat sich die Unternehmerische Hochschule® als kompetenter Player im deutschsprachigen Raum etabliert. Dass sich diese Bedeutung nicht in der Quantität erschöpft, sondern mit hoher Qualität korrespondiert, belegen die zahlreichen Auszeichnungen und hervorragende Ergebnisse in Umfragen und Rankings.

Jüngstes Kind dieser Technologieoffensive ist das im Herbst 2014 startende Masterstudium für innovative Lebensmittel- und Rohstoffwirtschaft: Um einen ökonomischen Mehrwert für Wirtschaft, Gesellschaft und Region zu schaffen, müssen Kompetenzaufbau, Forschung, Entwicklung, Innovation, Wertschöpfung und internationale Vernetzung in den Bereichen Lebensmittelindustrie, Land- & Forstwirtschaft sowie Umwelt-, Energie- und Rohstoffwirtschaft systematisch gestärkt und ausgebaut werden.

Mit dem seit 2011 bestehenden Bachelorstudium „Lebensmittel- & Rohstofftechnologie“ sowie mit dem ab Herbst 2014 folgenden Masterstudium „Lebensmittel- & Rohstoffwirtschaft“ stellt das MCI aktiv Weichen, um Innovation, Know-how sowie internationale Ausrichtung dieser nachhaltigen Zukunftsbranchen zu fördern.

Die Absolventen/-innen verfügen über eine fundierte naturwissenschaftliche, ingenieurwissenschaftliche und betriebswirtschaftliche Ausbildung. Sie konzipieren, optimieren und steuern intelligente Produktentwicklung, Herstellungsverfahren, Verpackung und Vermarktung im Bereich natürlicher Rohstoffe, gesunder Lebensmittel, biologischer Functional & Convenience Food sowie biogener Nebenprodukte und verfügen über einschlägiges Know-how um regional, national und international mit ihrer Expertise zu reüssieren.

Während das Bachelorstudium sowohl in Vollzeitform als auch berufsbegleitend durchgeführt wird, startet das Masterstudium in einer berufsfreundlichen Organisationsform. Mittelfristig wird die Durchführung des Studiums auch in englischer Sprache geprüft. Der Wirtschaft wird mit Forschung, Entwicklung, Innovation, Infrastruktur und Projekten partnerschaftliche Unterstützung geboten.

Weitere Informationen:

Website Studiengang Lebensmittel- & Rohstoffwirtschaft

Info und Beratung zum Studiengang: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!




Pressekontakt und Rückfragen:
{mcicontact view=presse|id=1}