07. Dezember 2017

Eduard Wallnöfer Anerkennungspreis für MCI-Forscherteam

Eduard Wallnöfer Stiftung vergibt Preise für Forschungs- und Studienprojekte -  Anerkennungspreis geht an Unternehmerische Hochschule®.

MCI-Lektor Harald Schöbel und Dissertantin Bettina Rainer durften am 5. Dezember den Anerkennungspreis der Educard Wallnöfer Stiftung entgegennehmen. In ihrer ausgezeichneten Forschungsarbeit untersuchen die beiden MCI-Forscher/innen, wie die UV-Resistenz alpiner Algen für die Kosmetikindustrie nutzbar gemacht werden könnte, beispielsweise durch einen verbesserten UV-Schutz in Sonnencremes.

Die "Algenbiotechnologie" ist einer von sieben Forschungsschwerpunkten im Bereich Technologie & Life Sciences am MCI. Mikroalgen sind eine vielfältige Gruppe photosynthetischer Organismen, die aufgrund wertvoller Inhaltsstoffe und ihres kostengünstigen, lichtgetriebenen Wachstums stark in das Zentrum des biotechnologischen Interesses gerückt sind.

Am MCI werden bisher noch nicht untersuchte Biobanken wie z.B. eine Sammlung terrestrischer Algen der Universität Innsbruck, einem Screening unterzogen, um nach neuartigen Wirkstoffen und Produkten für die Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie zu suchen.

Der Preis der Eduard Wallnöfer Stiftung wird jährlich an Tiroler/innen und Südtiroler für herausragende Forschungs- und Studienprojekte vergeben, die der sozialen, kulturellen und wirtschaflichen Weiterentwicklung des Landes Tirol dienen.

Weitere Informationen:
Forschung, Entwicklung & Innovation am MCI
Algenbiotechnologie
Masterstudium Biotechnologie

Bericht im ORF

Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz