12. März 2018

MCI überzeugt auch im Industriemagazin-Ranking 2018

Erneut hervorragende Platzierungen für die Unternehmerische Hochschule® – Sieben (!) Studiengänge mit Top-10-Plätzen – Exzellente Qualität als gesellschaftlicher Auftrag

Prof. Dr. Peter J. Mirski mit vier Studenten im Gespräch
Laufend hervorragende Platzierungen der Unternehmerischen Hochschule® in Umfragen und Rankings. © MCI

Die kontinuierliche Qualitätsarbeit des MCI Management Center Innsbruck findet ihre neuerliche Bestätigung im Hochschulranking 2018 des Industriemagazins. Gleich sieben (!) Studiengänge der Unternehmerischen Hochschule® finden sich auf Top-10-Plätzen. Ganz vorne mit dabei sind die Studiengänge Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik (Bachelor und Master), Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor und Master), Tourismus & Freizeitwirtschaft (Bachelor), Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement (Bachelor) sowie International Health & Social Management (Master).

MCI-Rektor Andreas Altmann freut sich über die positiven Bewertungen des Industriemagazins, hält aber auch fest: „Unsere kontinuierliche intensive Arbeit an der Qualität von Lehre und Forschung verstehen wir als Auftrag der Gesellschaft genauso wie unserer Partner. Nur durch die beständigen gemeinsamen Bemühungen gelingt es uns, den Standort und seine Wirtschaft weiterzuentwickeln.“

  • Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik
    Sowohl das Bachelor- als auch das Masterstudium „Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik zählen zu den top-gerankten Studiengängen an der Unternehmerischen Hochschule®. Die hochaktuellen Curricula vermitteln eine fundierte ingenieurwissenschaftliche Ausbildung mit ausgezeichneten Karrierechancen im Bereich der „Green Technologies“. Das vertiefende Masterstudium punktet mit den frei wählbaren Spezialisierungen Anlagenbau, Chemieingenieurwesen, Energietechnik und Umwelttechnik.

    Bachelorstudium Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik
    Masterstudium Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik

  • Wirtschaftsingenieurwesen
    Das Bachelorstudium in „Wirtschaftsingenieurwesen vermittelt grundlegendes Wissen in technisch-naturwissenschaftlichen Fächern sowie ein breites Spektrum an ingenieurwissenschaftlichem Know-how vermittelt. Im aufbauenden Masterstudium, das auch von Absolventen/innen anderer ingenieurwissenschaftlicher Bachelorstudien belegt werden kann, erwerben die Studierenden die Kompetenz, komplexe Problemstellungen an der Schnittstelle von Produktion und Management zu bearbeiten. Als Generalisten/innen mit starker technischer Prägung sind die Absolventen/innen in vielen Bereichen des Wertschöpfungsprozesses einsetzbar.

    Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen
    Masterstudium Wirtschaftsingenieurwesen

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
    Der Fokus dieses in ganz Europa erfolgreichen Bachelorstudiums liegt in seiner ausgeprägten Orientierung auf unternehmerisches Denken und Handeln in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft. Es baut inhaltlich auf einer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung auf, welche insbesondere in den Bereichen Marketing, Finanzierung, Entrepreneurship und Unternehmensführung vertieft wird. Darauf aufbauend kann das Masterstudium „Entrepreneurship & Tourismus“ belegt werden; es stehen zwei Vertiefungsrichtungen (Strategisches Management oder Marketing Management) zur Wahl.

    Bachelorstudium Tourismus & Freizeitwirtschaft
    Masterstudium Entrepreneurship & Tourismus

  • Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement
    Das Bachelorstudium „Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement“ zielt auf die Ausbildung von Akademiker/innen für qualifizierte Positionen im Nonprofitsektor, insbesondere im Gesundheits- und Sozialbereich, ab. Ab Herbst 2018 kann dieser Bachelor erstmals sowohl in einer klassischen Vollzeitform als auch als Online-Studium absolviert werden. Das Masterstudium „International Health & Social Management“ in englischer Sprache ist ein reinrassiges internationales Studium. Das Curriculum verbindet internationales Gesundheits- und Sozialwesen mit Ökonomie, Politik, internationalem Recht und internationalem Management.

    Bachelorstudium Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement
    Masterstudium International Health & Social Management

Im Auftrag des österreichischen Industriemagazins befragte das Online-Markt- & Meinungsforschungsinstitut „meinungsraum.at“ zwischen 15. Jänner und 10. Februar 2018 560 Führungskräfte österreichischer Industrieunternehmen zu ihrer Einschätzung über die Qualität von 335 industrierelevanten Studienprogrammen.

Kontakt
Ulrike Fuchs
Mag. (FH) Ulrike Fuchs Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!