16. April 2018

Das war die lange Nacht der Forschung am MCI

Auch bei der achten Auflage der langen Nacht der Forschung am 13. April 2018 wurde es wieder spannend an der Unternehmerische Hochschule®.

 

15 abwechslungsreiche Stationen luden die kleinen und großen Besucher/innen der Langen Nacht der Forschung ein, Wissenschaft hautnahe zu erleben.
15 abwechslungsreiche Stationen luden die kleinen und großen Besucher/innen der Langen Nacht der Forschung ein, Wissenschaft hautnahe zu erleben.

Interessierten Besuchern/innen boten sich an insgesamt 15 Stationen spannende Einblicke in aktuelle Wissenschaftsprojekte. Fragen wir „Kaufen wir zukünftig unsere Kleidung bei Alexa oder Siri?“, „Wie programmiert man einen Roboter?“, „Welche Auswirkungen hat der BREXIT auf die EU?“ oder „Warum entzündet sich Holz von selbst?“ luden ein zur Diskussion und zum Selbstprobieren. Neben der Erkundung bunter Mikroorganismen konnten die Besucher/innen zudem den Bier-Brauprozess kennenlernen und selbstgebrautes „Craft Beer“ verkosten, Wasser mithilfe von Membranen reinigen oder den menschlichen Alterungsprozess mittels „Age Suit“ simulieren. So konnten die forschungsinteressierte Besucher/innen exklusive Einblicke in aktuelle Erkenntnisse sowie innovative Technologien erlangen und einen spannenden Abend genießen.

Kontakt
Mag. Susanne Crawford | Presse & Projektmanagement Marketing & Communications
Mag. Susanne Crawford Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527