10. Januar 2019

MCI-Dozentin in DGT-Vorstand

Dr. Tanja Hörtnagl-Pozzo in Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft berufen


Tanja Hörtnagl-Pozzo wurde für das MCI in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswirtschaft (DGT) berufen. Foto: MCI
Tanja Hörtnagl-Pozzo wurde für das MCI in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswirtschaft (DGT) berufen. Foto: MCI

Anlässlich der kürzlich erfolgten Mitgliederversammlung wurde Mag. Dr. Tanja Hörtnagl-Pozzo, MSc MSc, für die nächsten drei Jahre in den Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswirtschaft (DGT) gewählt. Tanja Hörtnagl-Pozzo folgt in dieser Funktion Professorin Anita Zehrer nach und ist die einzige Vertreterin Österreichs im DGT-Vorstand. Sie wird sich dort insbesondere des Themas Nachwuchsförderung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft annehmen.

Der Leiter des MCI Tourismus Prof. Hubert Siller äußert sich stolz und zufrieden: „Die Berufung von Tanja Hörtnagl-Pozzo in den DGT-Vorstand ist eine große Auszeichnung nicht nur für unsere Kollegin, sondern auch eine große Wertschätzung für das MCI.“

Die DGT zählt 150 Mitglieder aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und versteht sich als kompetenter Ansprechpartner zu allen Fachthemen der Tourismuswirtschaft. Sie fördert Spitzenleistungen in der Forschung und engagiert sich erfolgreich für eine intensive Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft.

Kontakt
Mag. Susanne Gutsche | Presse & Projektmanagement Marketing & Communications
Mag. Susanne Gutsche Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527