13. November 2019

Taiwan Studies Project Scholarship

Imke Berg, Studentin im MCI-Masterstudium Lebensmitteltechnologie & Ernährung, verbringt gerade einen Studienaufenthalt an der National Pingtung University of Science and Technology (NPUST). Möglich machte dies das Taiwan Studies Project Scholarship.

Imke Berg wird an der NPUST herzlich willkommen geheißen. Foto: Imke Berg
Imke Berg wird an der NPUST herzlich willkommen geheißen. Foto: Imke Berg

Seit zwei Monaten ist Imke Berg in Taiwan. Sie erzählt: „Since I arrived at the campus, it feels like I'm here since years. For sure, the kindness and warmth of the Taiwanese people are responsible for it. I've never been to a place where really everyone wants to help you. Apart from the mentality, the landscape of the island is beautiful! Actually, Taiwan is another world with totally different people, food, you do not have any idea what it could be and another way of living, working and treating each other.”

Über ihre Gastuniversität und den Campus ist sie voll des Lobes: „I really enjoy being here at NPUST with the campus which is that big that there are own buses, traffic lights and a gate. We have a big gym and a swimming hall, parks and a small lake. Everything you need, you can find at the Campus.“

Neben dem Besuch von Lehrveranstaltungen an der NPUST arbeitet Imke Berg bereits an ihrer Masterarbeit, in der sie sich mit der Herstellung von Brot befasst. Während im alpinen Raum häufig Sauerteig als Triebmittel eingesetzt wird, kommen in Taiwan andere Verfahren zum Einsatz, die von ihr erforscht werden.

Das MCI setzt – mit derzeit 11 aktiven Partnerschaftsabkommen – einen besonderen Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit mit exzellenten Hochschulen in Taiwan. Ein wichtiger Teil der Zusammenarbeit ist das Taiwan Studies Project Scholarship. Die Stipendien werden durch das taiwanesische Bildungsministerium finanziert. Die Kriterien zum Erhalt des Stipendiums sind streng, und nur Studierende, die einen guten Notendurchschnitt aufweisen und deren akademische Abschlussarbeit einen Bezug zur taiwanesischen Wirtschaft oder Gesellschaft herstellt, können sich durchsetzen.

Wir wünschen Frau Berg noch alles Gute für das restliche Semester in Taiwan und viel Erfolg für ihre Masterarbeit.

Kontakt
Ulrike Fuchs
Mag. (FH) Ulrike Fuchs Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz