27. März 2020

Österreichs beste Arbeitgeber mit Top-Aufsteiger MCI

Die Unternehmerische Hochschule® unter den besten 300 Arbeitgebern Österreichs | Platz 2 unter den 25 besten Aufsteigern

Weit über den Standort hinaus gilt das MCI als attraktiver Arbeitgeber. Im Bild Brigitte Auer mit Kathrin Schiestl und Victoria Bauer. Foto: MCI
Weit über den Standort hinaus gilt das MCI als attraktiver Arbeitgeber. Im Bild Brigitte Auer mit Kathrin Schiestl und Victoria Bauer. Foto: MCI

Eine überaus erfreuliche Nachricht traf dieser Tage am MCI ein: Schon lange vor Ausbruch der Corona-Krise liefen die Untersuchungen für eine Studie über Österreichs Top-Arbeitgeber, die nun in der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsmagazins Trend veröffentlicht wurde: Als Unternehmerische Hochschule® zählt das MCI zu den 300 besten Arbeitgebern Österreichs. Doch damit nicht genug: Das MCI gehört zu den besten Aufsteigern. Diese Bewertung beruht auf einem Sprung nach vorne gegenüber dem Vorjahr um beeindruckende 192 Ränge. Einzig dem Markenunternehmen Eduscho musste sich das MCI in dieser Kategorie geschlagen geben.

Das Ranking der „Top Arbeitgeber 2020“ führte das Wirtschaftsmagazin Trend gemeinsam mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut Statista, Europas größter Arbeitgeber-Bewertungsplattform Kununu sowie deren Muttergesellschaft Xing durch. In die Bewertung flossen mehr als 200.000 Urteile aus vier verschiedenen Bewertungskanälen ein. Die wichtigste Frage an die Mitarbeiter*innen war, ob und wie sehr sie ihren Arbeitgeber weiterempfehlen würden, Darüber hinaus wurden noch zahlreiche Detailfragen gestellt. „Die wichtigsten Aspekte für die hohe Mitarbeiterzufriedenheit sind das Gefühl von Fairness und Vertrauen sowie die Möglichkeit zur Weiterbildung“, erläutert Statista-Direktorin Silke Giesler. Klassische Parameter wie Bezahlung oder Betriebsausstattung haben an Bedeutung verloren.

MCI-Rektor Andreas Altmann und MCI-Personalentwicklerin Brigitte Auer freuen sich: „Wir dürfen uns glücklich schätzen, mit einem hochmotivierten und begeisterungsfähigen Team zu arbeiten. Wir sehen dies gerade jetzt in der Corona-Krise, als wir unseren gesamten Betrieb praktisch über Nacht digitalisieren mussten. Unser Dank gilt jeder einzelnen Mitarbeiterin und jedem einzelnen Mitarbeiter.“

 

 

 

Kontakt
Ulrike Fuchs
Mag. (FH) Ulrike Fuchs Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen