06. Mai 2020

Traumnoten für MCI bei CHE Hochschulvergleich 2020

88 (!) Wertungen in der Spitzengruppe – Top bei Berufspraxis, Betreuung im Studium, Studiendauer, Employability und Internationalität

Das aktuelle CHE-Ranking bescheinigt den Bachelorstudiengängen des MCI ganze 88 (!) Spitzenplätze. Foto: Bernhard Hörtnagl
Das aktuelle CHE-Ranking bescheinigt den Bachelorstudiengängen des MCI ganze 88 (!) Spitzenplätze. Foto: Bernhard Hörtnagl

Der soeben erschienene Hochschulvergleich des internationalen Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) liefert erneut ausgezeichnete Ergebnisse für das MCI. Mit ihren qualitätsvollen Studiengängen erzielte die Unternehmerische Hochschule® 88 (!) Plätze in der Spitzengruppe.

Gegenstand des CHE Hochschulvergleichs 2020 waren Bachelorstudiengänge im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, für das MCI sohin folgende Bachelorstudien:

  • Betriebswirtschaft Online
  • Management, Communication & IT
  • Management & Recht
  • Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement
  • Soziale Arbeit
  • Tourismus & Freizeitwirtschaft
  • Wirtschaft & Management
  • Wirtschaftsingenieurwesen

Die Gesamtnote der untersuchten MCI-Studiengänge liegt bei 1,7 bei der von CHE verwendeten Skala (1= sehr gut bis 6=sehr schlecht). Übertragen in die in Österreich übliche Notenskala liegt der Wert bei phantastischen 1,4.

Spitzenreiter am MCI ist Management, Communication & IT mit der Note 1,5, gefolgt von Tourismus & Freizeitwirtschaft (1,6) und Betriebswirtschaft Online sowie Wirtschaftsingenieurwesen, beide mit der Note 1,7.

Besonders erfreulich: Eine ganze Reihe von Indikatoren brachten für das MCI ausnahmslos Platzierungen in der Spitzengruppe. Dazu zählen die enge Vernetzung mit der Berufspraxis, die zuverlässige Studiendauer in der vorgesehenen Zeit und insbesondere auch die Unterstützung der Studierenden nicht nur bei ihrem Eintritt ins Studium, sondern auch hinsichtlich der Betreuung der Studierenden während des Studiums. Bestnoten gab es außerdem für die hohe Employability (Berufsorientierung & –vorbereitung) sowie für die internationale Ausrichtung.

MCI-Qualitätsmanagerin Brigitte Auer und MCI-Rektor Andreas Altmann betonen unisono: „Am MCI sieht man die hervorragende und kontinuierliche qualitative Weiterentwicklung eindrucksvoll bestätigt, zählen doch Internationalität, Vernetzung mit Wirtschaft und Gesellschaft sowie erstklassige Betreuung der Studierenden und leistungsfähige Student Services seit der Gründung der Hochschule zu ihren strategischen Zielsetzungen.“

 

 

Kontakt
Ulrike Fuchs
Mag. (FH) Ulrike Fuchs Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!