06. Mai 2020

MCI e-Campus rockt

Virtueller Campus für MCI-Studierende läuft auf Hochtouren | Mehr als 100 Lehrveranstaltungen täglich

 

Mehr als 100 Lehrveranstaltungen finden während der COVID-Krise täglich am eCampus des MCI statt. Foto: MCI
Mehr als 100 Lehrveranstaltungen finden während der COVID-Krise täglich am eCampus des MCI statt. Foto: MCI

Die COVID-Krise hat ihn in den Mittelpunkt gerückt. Es gibt ihn aber schon seit 2014: Den eCampus am MCI. Entwickelt wurde er ursprünglich, um ein Angebot für berufstätige Studierende zu schaffen, für die ein Präsenzstudium nicht in Frage kommt. Aufgrund der  COVID-bedingte Aussetzung der Präsenz-Lehrveranstaltungen finden inzwischen am eCampus der Unternehmerischen Hochschule® mehr als 100 Lehrveranstaltungen täglich statt.

Nahezu das gesamte Studienprogramm des MCI wird also vorübergehend online abgewickelt, in sogenannten synchronen und asynchronen Lehrveranstaltungen. Bei synchronen Online-Lehrveranstaltungen besteht Anwesenheitspflicht. Die Studierenden arbeiten direkt mit ihrer Dozentin bzw. ihrem Dozenten zusammen, ähnlich wie bei einer Präsenz-Lehrveranstaltung. Im Rahmen asynchroner Module erhalten die Studierenden interaktive „Study Packs“, die innerhalb einer bestimmten Zeit selbständig zu bearbeiten sind.

Möglich wurde die Umstellung in so kurzer Zeit, weil das umfassende Know-how im Bereich Online- & Mobile Learning auf das gesamte Studienangebot übertragen werden konnte. Fast ein Drittel aller Studiengänge werden nämlich in regulären Zeiten online bzw. mobile durchgeführt, mit begeistertem Feedback der Studierenden.

Präsenz-Studiengängen werden am MCI auch weiterhin einen hohen Stellenwert genießen. Verstärkt wird man in Zukunft jedoch auf intelligente Kombinationen aus Präsenz- und Mobile-Lehrveranstaltungen setzen.

 

 

 

 

Kontakt
Ulrike Fuchs
Mag. (FH) Ulrike Fuchs Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weitere Informationen