10. Juli 2020

MCI wird Teil der Europäischen Universität UlyssEUS

EU finanziert die Gründung von 24 Europäischen Universitäten | MCI|Die Unternehmerischen Hochschule® gehört mit der Europäischen Universität ULYSSEUS zu den erfolgreichen Gewinnern eines mit 5 Millionen Euro dotierten Gründungsfonds.

MCI wird Teil der neu gegründeten Europäischen Universität 'UlyssEUs'. Foto: Parigger
MCI wird Teil der neu gegründeten Europäischen Universität 'UlyssEUs'. Foto: Parigger

Gemeinsam mit den Universitäten Sevilla, Spanien, Côte d’Azur, Frankreich, Genua, Italien, der Technischen Universität Kosice, Slowakei (TUKE) und der Haaga-Helia Universität in Helsinki, Finnland ist das MCI Teil einer Allianz, die ganz Europa umspannt.

95 assoziierte Partnerorganisationen haben die Bewerbung der Europäischen Universität ULYSSEUS unterstützt. Dazu zählen die Regierungen aller sechs beteiligten Regionen sowie aller sechs Städte. Neben dem Land Tirol und der Stadt Innsbruck haben zahlreiche Organisationen der Zivilgesellschaft und der Wirtschaft die Bewerbung des MCIs mit der Europäischen Universität Ulysseus unterstützt.

Zukünftige Studierende werden in den nächsten Jahren einen europaweit vernetzten Universitätscampus erleben. Für die gemeinsamen Studiengänge und Forschungsaktivitäten werden nun die entsprechenden Vorbereitungen mit einer gemeinsamen digitalen Plattform, gemeinsamen Managementstrukturen sowie einem gemeinsamen internationalen Büro am Standort Innsbruck eingerichtet.

Studierende des MCI werden dann gleichzeitig Studierende der Europäischen Universität Ulysseus sein. Lehrende und Forschende werden mit ihren Kollegen/innen aller Universitäten in der Allianz Lösungen für ihre Regionen und Städte entwickeln. In einem ersten Schritt werden dazu Innovationsplattformen zu folgenden Themen eingerichtet:

  • Gesundes Altern und Wohlbefinden,
  • Energie, Transport und Mobilität
  • Tourismus und Kulturerbe
  • Digitalisierung
  • Künstliche Intelligenz
  • Lebensmitteltechnologie und Kreislaufwirtschaft

Stimmen:

Dr. Bernhard Tilg, Vorsitzender der MCI Generalversammlung, Landesrat für Gesundheit, Wissenschaft, Pflege und Senioren: „Das MCI ist ein Leuchtturm in der heimischen Hochschullandschaft und mit mittlerweile mehr als 12.000 Absolventinnen und Absolventen und zahlreichen Praxis- und Forschungsprojekten eine prägende Einrichtung für den Wirtschafts- und Hochschulstandort.  Wir freuen uns sehr, das MCI als Teil der UlyssEUS Allianz zu sehen.“

Georg Willi, Bürgermeister von Innsbruck: “Ich freue mich sehr, dass unsere „Unternehmerische Hochschule“ - das MCI – von Anfang an Teil des neuen europäischen Universitätsnetzwerks „UlyssEUS“ ist. Dies ist einerseits ein Zeichen für die Exzellenz und das internationale Ansehen des Management Centers Innsbruck, und bietet andererseits auch eine zusätzliche Chance für unsere Studierenden. Innsbruck wird mit Sicherheit von dieser Zusammenarbeit profitieren: als Universitätsstadt, als Forschungsstandort, aber auch als Gegenstand der dort geleisteten Forschung. Schließlich steht die Entwicklung innovativer Lösungen für Städte und Regionen im Mittelpunkt des gemeinsamen Forschungsinteresses.“

MCI-Rektor Andreas Altmann: „In UlyssEUS bündeln sechs erstklassige, unterschiedlich ausgerichtete europäische Hochschulen ihre Stärken und Kompetenzen. Als Rektor des MCI freue ich mich sehr über diesen Erfolg. Wir stehen im internationalen Wettbewerb, als Hochschule genauso wie in Bezug auf unsere Wirtschaft und den Arbeitsmarkt. Ich bin überzeugt, dass wir im Rahmen dieses europäischen Konsortiums viel für die Region, aber letztlich auch für Europa bewegen können.“

 

Kontakt
Ulrike Fuchs
Mag. (FH) Ulrike Fuchs Presse & Projektmanagement +43 512 2070 - 1527Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!