Data Storytelling

 

IHR PROFIL

Entscheidungsträger/innen, Mitarbeiter/innen aus diversen Branchen in datengetriebenen Funktionsbereichen wie Marketing und Vertrieb, Produktion und Logistik, Controlling und Rechnungswesen, IT und Datenanalyse, Statistik bzw. Data Science, Middle/Top Management

IHR PROFIT

Peter Druckers Leitsatz, dass nur das, was gemessen wird, auch gemanagt und verbessert werden kann, hat auch in der modernen, digitalisierten Welt Bestand. Neu sind die Verfügbarkeit und das exponentielle Wachstum von Daten quer über alle Branchen und Organisationsbereiche. Datenvisualisierung kann einen entscheidenden Beitrag dafür leisten, aus dieser Fülle entscheidungsrelevante Informationen zu kondensieren und wettbewerbsrelevantes Wissen zu generieren. In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Datenvisualisierung und tauchen in praxisrelevante Anwendungsformen und Tools ein. Ziel ist es auch, Ihnen durch Vortrag, Gruppendiskussionen und Übungen Denkanstöße für die weitere Optimierung der Informationsprozesse in Ihrer Organisation zu vermitteln.

DAS PROGRAMM

  • Zweck der Datenvisualisierung: Ein kurzer historischer Abriss
  • Theoretische Erklärungsansätze für Wahrnehmung, Aufnahme und Verarbeitung von Information (z.B. Wahrnehmungs- und Gestaltpsychologie)
  • Überblick über die wichtigsten Formen und Anwendungen der Datenvisualisierung
  • Zentrale Gestaltungsprinzipien des Informationsdesigns
  • Überblick über moderne Visualisierungstools
  • Ausgewählte Praxisbeispiele
  • Praktische, toolbasierte Übungen, Gruppenarbeit und -reflektion


REFERENT / TRAINER

Mag. Johannes Spieß
Head of Data Science & Analytics bei einem internationalen Dienstleistungsunternehmen mit Schwerpunkt Marketing und Informationssysteme; freier Unternehmensberater

Short Facts
  • Termin: 1-tägiges Seminar, 16. Juni 2020, 09:00 bis 17:00 Uhr ONLINE
  • Ort: MCI, Universitätsstraße 15
  • Kosten: EUR 430,-

Jetzt anmelden

Kontakt
Olena Rigger
Dr. Olena Rigger Office Management +43 512 2070 - 2104Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren