Grundlagen des Nudging im Marketing

 

IHR PROFIL

Unternehmer/innen und Marketingverantwortliche aus Kommunikation, Produkt- & Servicedesign und Preisgestaltung sowie weitere Führungskräfte, die für die Wahrnehmung ihrer Firma und deren Leistungen durch die Kunden verantwortlich sind.

IHR PROFIT

Kunden entscheiden selten völlig rational. Ihre Wahrnehmungen und Entscheidungen sind durch verschiedenste, zum Teil unbewusste, Prozesse beeinflusst. Die Verhaltensökonomie hat eine Vielzahl von Erkenntnissen gesammelt.

Das eintägige Intensivseminar liefert Ihnen die Grundlagen, um zu entscheiden, ob und ggf. wie Sie Nudges einsetzen könnten. Es macht Sie mit den Erkenntnissen der Verhaltensökonomie vertraut und zeigt die Chancen und Grenzen des Nudging auf.

Im Anwendungsteil probieren Sie im Team aus, ob und welche Nudges in Ihrem Unternehmen einen Beitrag für Ihre konkreten Herausforderungen leisten könnten.

DAS PROGRAMM

  • Die Erkenntnisse der Verhaltensökonomie für die Praxis
  • Konzeptionelle und moralische Grenzen
  • Beispiele von Nudges
  • Hürden im Kundenprozess abbauen
  • Entscheidungsarchitekturen gestalten und Kunden motivieren
  • „Framen“ von Angeboten, Informationen und Preisen
  • Weitere Anwendungen


REFERENT / TRAINER

Dr. Stephan Feige
Leiter der Fachstelle für authentische Markenführung an der Hochschule für Wirschaft in Zürich. Geschäftsführer des Universität St. Gallen Spin-offs htp St. Gallen. Langjähriger Dozent an verschiedenen Fachhochschulen und Universitäten.

Short Facts
  • Termin: 1-tägiges Seminar, 14.11.2022, 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Ort: MCI, Universitätsstraße 15 oder in nahegelegenen Räumlichkeiten
  • Preis: EUR 430,- 

Jetzt anmelden

Kontakt
 Carina Amann, MA | Assistenz & Projektmanagement Executive Education & Development
Carina Amann, MA Assistenz & Projektmanagement +43 512 2070 - 2121

Diese Seminare könnten Sie auch interessieren