06. November 2023

Die Herausforderungen für Maschinelles Lernen

Über die wachsende Bedeutung von Sicherheitsfragen im Zusammenhang mit Maschinellem Lernen

 

Über die wachsende Bedeutung von Sicherheitsfragen im Zusammenhang mit Maschinellem Lernen spricht Professor Pascal Schöttle mit dem Magazin Top Tirol.
MCI-Prof. Pascal Schöttle zu den Herausforderungen für Maschinelles Lernen. ©DiBSE Department

Pascal Schöttle ist FH-Professor für IT-Sicherheit und Machine Learning am Department Digital Business & Software Engineering am MCI | Die Unternehmerische Hochschule in Innsbruck. Kürzlich stand unser Experte dem Magazin top.tirol Rede und Antwort. Im Interview spricht Pascal über die Herausforderungen, derer sich maschinelles Lernen gegenübersieht, insbesondere in den Bereichen Sicherheit und Datenschutz. Hier ein kurzer Abriss:

Maschinelles Lernen kann durch gezielte Täuschung beispielsweise Brillen manipuliert werden. Algorithmen nehmen dann falsche Identifikationen vor. Diese Schwachstelle betrifft unter anderem die Gesichtserkennung. Immer mehr Bereiche wie Zahlungssysteme, autonome Fahrzeuge und Sicherheitssysteme sind von maschinellem Lernen abhängig und könnten potenziell angegriffen werden. Es ist schwierig, sich effektiv vor solchen Angriffen zu schützen, ohne die Effizienz der maschinellen Lernsysteme zu beeinträchtigen. Forschung konzentriert sich darauf, Angriffe möglichst aufwendig zu gestalten, um potenzielle Angreifer zu reduzieren. Trotzdem wird erwartet, dass solche Attacken in zunehmendem Maße auftreten werden.

Das Interview in voller Länge findet ihr online.

Kontakt
FH-Prof. Dr. Pascal Schöttle | Dzt. Karenz Bachelorstudiengang Digital Business & Software Engineering
Prof. Dr. Pascal Schöttle Leave of Absence +43 512 2070 - 4332