12. April 2019

MCiT Master Student Ing. Wouter Moedt, BSc im Interview

mit Echo Karriere*

Ing. Wouter Moedt, BSc, MCiT Master Student
Ing. Wouter Moedt, BSc, MCiT Master Student

Warum haben Sie sich für dieses Studium entschieden?

Nach dem BSc in Wirtschaftsinformatik war es mir wichtig, ein internationales, thematisch möglichst aktuelles Studium auf Englisch zu finden. Entscheidend war das MCiT Curriculum, da es aus sehr aktuellen Modulen besteht, wie z.B. Human-Computer Interaction, Agile Methods, Artificial Intelligence und Smart Technologies.

Worin bestehen die größten Vorzüge?

In der Praxisnähe. Viele Gastdozenten sind erfolgreiche Unternehmer und erzählen von ihren Erfahrungen. Die Studenten sind bezogen auf Technologien und ihre Nutzung, so stets up to date. Am MCiT- Programm nehmen Studenten mit verschiedenen akademischen und kulturellen Hintergründen teil, dadurch lernen wir viel voneinander.

Wie wichtig sind Internationalität und Mehrsprachigkeit?

Das Studium ist auf Englisch. Studenten haben so ideale Chancen, verhandlungssicheres Englisch zu erlernen. In der digitalen Welt spielt Englisch eine große Rolle. Im Master gibt es die Option, in diverse Länder im Ausland zu studieren, neue Kulturen kennenzulernen und Kurse zu wählen, die gute zur künftigen Arbeit passen.


* Echo Karriere (Innsbruck, im März 2019)

Kontakt
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski | Leiter Department & Studiengang Bachelorstudiengang Management, Communication & IT
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski Leiter Department & Studiengang