28. November 2019

MCiT Study Tour 2019 – Brüssel

Unsere Studierenden geben Einblicke in ihre Study Tour.

Unsere Studierenden geben Einblicke in ihre Study Tour. Foto: MCI
MCiT-Alumna (JG 2005) und EU-Parlamentarierin Barbara Thaler (2.v.l.) mit MCiT-Studierenden des JG2018 2017 und MCiT-Studiengangsleiter Prof. (FH) Dr. Peter Mirski (1.v.l.) und den Lehrenden Dr. Marcus Hofer (2.v.r.) und Mag. Emanuel Aichner (1.v.r.) im EU-Parlament. Foto: MCI

 „Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen“, wusste schon Goethe. Aus diesem Grund (und vielleicht weil im Moment noch nicht genug Schnee zum Skifahren auf der Nordkette liegt), haben sich unsere MCiT Master Studierenden des ersten und dritten Semesters auf den Weg nach Brüssel gemacht. Was sie dort erlebt und wen sie getroffen haben, könnt ihr im Bericht von Sonja Längle und Guillermo Retana nachlesen.

Wie werden Entscheidungen auf EU-Ebene getroffen? Was machen Lobbyisten? Was wird das “nächste große Ding” sein? Während unserer MCiT Study Tour zur Europäische Union in Brüssel erhielten wir faszinierende Einblicke und gleichzeitig tauchten viele neue Fragen auf.

Mirjam Dondi, Head of Visitors’ & Information Services der Ständigen Vertretung Österreichs bei der EU, und Werner Stengg, Head of E-Commerce & Online Platforms - Europäische Kommission, erklärten einerseits wie Österreich in Brüssel vertreten ist und gaben spannende Einblicke in die Gesetzgebungsprozesse. Die interessanten Diskussionen konzentrierten sich auf die aktuellen Entwicklungen bei der Gesetzgebung für Online-Plattformen und den elektronischen Handel sowie auf die Kompetenzen der Kommission, des Parlaments und des Rates.

Später an diesem Tag besuchten wir die Gemeinsame Vertretung der Region Tirol-Südtirol-Trentino, wo wir die Bedeutung der Lobbyarbeit und Wichtigkeit einer regionalen Vertretung diskutierten. Ein Höhepunkt unserer Studienreise war das Treffen mit Barbara Thaler, einer früheren MCIT-Studentin, die derzeit Mitglied des Europäischen Parlaments und im Ausschuss für Verkehr und Tourismus tätig ist.

Wir möchten Peter Mirski und der MCiT-Abteilung dafür danken, dass sie dieses einzigartige Erlebnis ermöglicht haben. Ein besonderer Dank geht an Marcus Hofer und Emanuel Aichner für die Organisation und das Aushalten unserer ausschweifenden WhatsApp Unterhaltung.

 

Die MCiT Study Tour 2019 wurde mit freundlicher Unterstützung von Seiten der Abt. Südtirol, Europaregion & Außenbeziehungen, Amt der Tiroler Landesregierung ermöglicht.

Kontakt
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski | Leiter Department & Studiengang Bachelorstudiengang Management, Communication & IT
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski Leiter Department & Studiengang