07. Januar 2020

MCiT Insights - Nǐ hǎo Taipeh!

Unsere Studentin Freja Büll berichtet über ihr Auslandssemester in Taiwan.

Unsere Studentin Freja Büll berichtet über ihr Auslandssemester in Taiwan. Foto: Freja Büll
Unsere Studentin Freja Büll berichtet über ihr Auslandssemester in Taiwan. Foto: Freja Büll

Bevor ich nach Taipeh, Taiwan, aufbrach, hatte ich keine Erwartungen und keine Ahnung, wie mein Leben in den nächsten sechs Monaten aussehen würde. Jetzt, fast am Ende meines Auslandssemesters, bin ich sehr glücklich, diese kleine Insel gewählt zu haben. Das Land ist wunderbar grün und bietet nicht nur Strände, sondern auch dichte Urwälder und hohe Berge. Das Highlight sind sicherlich die heißen Quellen. Was ich an Taiwan am meisten liebe, ist die Tatsache, dass es keinen übermäßigen Tourismus gibt. Wenn man die Natur erkundet, findet man einsame, versteckte Wasserfälle und man kann das erfrischende Nass ganz alleine genießen. Abgesehen von der vielfältigen Natur, sind die Menschen einige der freundlichsten und hilfsbereitesten Menschen, die ich je getroffen habe.

Natürlich kann man nicht über Asien sprechen, ohne das Essen zu erwähnen. Da es billiger ist, auf der Straße zu essen, gibt es viele kleine Street-Food-Restaurants und Nachtmärkte. Dort findet man zahllose Delikatessen - Knödel, Reisfleisch, Rindfleisch-Nudelsuppe, Zwiebelpfannkuchen, Hot Pot, Shave Ice und Meeresfrüchte. Wer mutig genug ist, wagt sich an „stinkenden Tofu“ und 100 Jahre alte Eier. Da die Taiwanesen Japan lieben und generell eine sehr internationale Bevölkerung haben, wird eine Vielfalt an asiatischen Speisen geboten.

Der wahre Grund, warum ich hier bin, ist natürlich das Studium, welches etwas anders abläuft als zu Hause am MCI. Es ist interessant, ein paar mehr Einblicke in die asiatische Wirtschaft zu bekommen, jedoch gestaltet es sich manchmal schwierig, das chinesische Englisch einiger Professoren zu verstehen. Ich habe hier viele tolle Leute aus der ganzen Welt kennengelernt und bin ein gutes Stück weit gereist.

Jetzt sind es nur noch vier Wochen, bis es wieder nach Hause geht - und ich werde jeden Moment davon genießen. Trotzdem kann ich es kaum erwarten, wieder Schnee und zwei Bretter unter meinen Füßen in Innsbruck zu haben!

Eine wertvolle Erfahrung fürs Leben – MCiT Studierende haben die Möglichkeit ihr 3. Semester an einer der zahlreichen Partneruniversitäten, rund um den Globus, zu verbringen.

Kontakt
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski | Leiter Department & Studiengang Bachelorstudiengang Management, Communication & IT
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski Leiter Department & Studiengang