13. Mai 2019

BLOG-MCIT INSIGHTS - Two Bros abroad

Am anderen Ende der Welt – Zwei Freunde berichten über ihr unvergessliches Semester in Down Under.

 

 

David und Valentin vor dem berühmten Opernhaus in Sydney
David und Valentin vor dem berühmten Opernhaus in Sydney

David und Valentin, beide MCiT-Bachelorstudenten, haben ihr Auslandssemester vergangenen Herbst an der University of Technology in Sydney verbracht. Rückblickend erzählen sie von ihrer tollen Zeit in Australien:

„Wieso du dein Auslandssemester in Sydney verbringen solltest? Weil du viele neue Freundschaften schließen wirst und ein halbes Jahr an einem der schönsten Plätze der Welt verbringen wirst. Hier sind ein paar unserer Erfahrungen und Erlebnisse:

Wir wohnten in Yura Mudang, einem der 4 Studentenwohnheime der UTS inmitten des Stadtzentrums. Nicht nur der Broadway ist gleich um die Ecke, sondern damit auch gleich mehrere Einkaufszentren, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Bars. Zudem wohnen über 800 internationale Studenten im YM, weshalb wir eine Wohngemeinschaft für die Dauer deines Aufenthaltes nur empfehlen können (nicht nur der Partys wegen ?).

5 Gehminuten zu Fuß zur Bahnstation bringen dich überall hin – Opera House, Circular Quay, etc. Somit ist man dann mit den Öffis innerhalb kurzer Zeit an den schönsten Stränden, Häfen oder Attraktionen. Es werden daher die freien Tage gerne an den über 100 Stränden in Sydney verbracht, um sich abzukühlen und zu surfen.

Die Universität unterscheidet sich recht stark vom MCI. Vorlesungen sind freiwillig, während Tutorien verpflichtend besucht werden müssen. Zudem wird ein starker Fokus auf Academic Writing gelegt, weshalb manche Assignments herausfordernd sein können. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase bemerkt man jedoch schnell Verbesserungen der englischen Sprache und Aufgaben gehen leichter von der Hand. Die zwischenzeitlichen Study Vacations werden von den Internationals übrigens gerne für Reisen genutzt – wie etwa Fiji.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Semesters im Oktober, bleiben etwa drei Monate übrig, um alles außerhalb Sydneys zu entdecken! Beliebt sind hierbei vor allem die Ostküste Australiens, Fiji, Melbourne, Neuseeland, Tasmanien, und die umliegenden asiatischen Länder, wie etwa Bali.

Unsere persönlichen Highlights waren definitiv das Leben in Sydney, die Reise nach Bali, und unser Road-Trip entlang der Ostküste. Die Zeit in Sydney war unvergesslich, mit unzähligen neuen Freunden, Impressionen und Erfahrungen! Auch das anschließende Reisen nach Bali mit guten Freunden, oder unser Road-Trip entlang der Ostküste werden so schnell nicht wieder vergessen.“

Eine wertvolle Erfahrung fürs Leben – MCiT Studenten haben die Möglichkeit ihr 5. Semester an einer der zahlreichen Partneruniversitäten, rund um den Globus, zu verbringen.

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Dann verfolge weiterhin was im Rahmen unserer Kampagne MCiTInsights publiziert wird. 

Kontakt
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski | Leiter Department & Studiengang Bachelorstudiengang Management, Communication & IT
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski Leiter Department & Studiengang