07. Februar 2020

Check out that pic! #1

Interessante Forschungsergebnisse grafisch dargestellt

Der Artikel Fisman und Miguel (2007) "Corruption, Norms, and Legal Enforcement: Evidence from Diplomatic Parking Tickets" untersucht ein kurioses Problem.

Bis 2002 hatten U.N. Diplomaten in New York legale Immunität bezüglich vieler Straftaten, inklusive Falschparken. Wenn ein Diplomat oder eine Diplomatin falsch parkte wurde dies trotzdem als Gesetzeswidrigkeit gewertet und eine Geldstrafe wurde verhängt. Der Diplomat oder die Diplomatin war jedoch nicht verpflichtet diese Geldstrafe zu bezahlen.

 

FRAGE: Wird das Gesetz trotzdem respektiert?

ANTWORT: Check out that pic!

 

Es besteht eine starke Heterogenität zwischen Diplomaten aus verschiedenen Länder bezüglich der Frage wie sehr das Recht in der Absenz möglicher Sanktionen respektiert wird. Diplomaten vieler Länder leisten sich keinerlei solche Übertretungen.

Die Anzahl der unbezahlten Geldstrafen korreliert außerdem mit dem Korruptionsindex der jeweiligen Länder. Die Autoren argumentieren, dass kulturelle/soziale Normen eine Rolle in diesem Verhalten spielen könnten.

 

Referenzen:
Fisman, R., & Miguel, E. (2007). Corruption, Norms, and Legal Enforcement: Evidence from Diplomatic Parking Tickets. Journal of Political Economy, 115(6), 1020-1048. doi:10.1086/527495