25. März 2022

Masterstudium Soziale Arbeit um zukunftsfähige Themen ausgebaut

Der Masterstudiengang Soziale Arbeit, Sozialpolitik und -management am MCI stellt durch seine verschiedenen Schwerpunkte eine einzigartige Ausrichtung im deutschsprachigen Raum dar.

Das Fachgebiet der Sozialen Arbeit unterliegt laufenden Änderungen und neuen Herausforderungen. Nach der Überarbeitung des Studienplans, der sich mit aktuellsten Themen beschäftigt, sind Absolventinnen und Absolventen optimal darauf vorbereitet.

Was genau macht das Masterstudium Soziale Arbeit, Sozialpolitik und -management so besonders?

 

Einzigartige Verbindung attraktiver Studienschwerpunkte mit einer zusätzlichen Spezialisierungsmöglichkeit

Das Studium bietet eine zukunftsorientierte Hochschulausbildung an der Schnittstelle der Sozialen Arbeit, Sozialpolitik und des Sozialmanagements und befähigt die Absolventen/innen dazu, die neusten Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit anzuwenden, im Rahmen der Sozialarbeitswissenschaft zu forschen, sozialpolitisch umsichtig zu handeln und soziale Einrichtungen erfolgreich zu managen.

Im Hinblick auf die Anforderungen des Berufsfeldes kombiniert das Studium die drei zentralen Schwerpunkte Soziale Arbeit, Sozialpolitik und Sozialmanagement. Zu Beginn des Studiums entscheiden die Studierenden zudem, in welchem dieser 3 Schwerpunkte im Ausmaß von 15 ECTS sie vom 2. bis 4. Semester vertiefende Kenntnisse erwerben möchten.

Enge Verzahnung von Theorie und Praxis

Das Studium beschäftigt sich mit aktuellsten Themen. Praxisprojekte und Fallstudien in Zusammenarbeit mit etablierten Institutionen sichern einen aktuellen und praxisnahen Wissenstransfer.

Ein internationales Semester

Das internationale Semester ermöglicht das Studium an einer der zahlreichen MCI-Partneruniversitäten im Ausland oder kann am MCI gemeinsam mit Incoming-Studierenden aus aller Welt in englischer Sprache absolviert werden.

Ein berufsfreundliches Zeitmodell

Die Vorlesungen finden Mittwoch ab Mittag, Donnerstag und Freitag ganztägig statt. Fallweise können Lehrveranstaltungen auch an Samstagen stattfinden. Dieses Zeitmodell eröffnet den Studierenden sehr gute Möglichkeiten, eine Berufstätigkeit während des Studiums auszuüben oder diverse Berufspraxis in sozialen Einrichtungen zu erwerben sowie das Studium mit einem Lebensmittelpunkt außerhalb von Innsbruck zu vereinbaren.

Blended learning als Lehrkonzept

Die Studierenden erwartet eine Kombination aus Präsenzlehre, MCI Webinaren und begleitetem Selbststudium, was eine gleichzeitige Berufstätigkeit erleichtert.

 

Bewerbung ab sofort möglich.

Studienplan vorbehaltlich Akkreditierung durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditiereung Austria (AQ).

Kontakt

Prof. Dr. habil. Belachew Gebrewold | Leiter Department & Studiengang Bachelorstudiengang Soziale Arbeit
Prof. Dr. habil. Belachew Gebrewold Leiter Department & Studiengang