19. November 2021

Smart Törggelen

Gemeinsames Törggelen | Abschluss der ersten Studienphase des ersten Jahrgangs

Ordentlich gestärkt in den Abschluss der ersten Studienphase – unter diesem Motto lud das Team um Studiengangsleiter Werner Stadlmayr am 5. November 2021 zum gemeinsamen Törggele-Abend ins AUIS im Herzen der Innsbrucker Innenstadt.

Das gemeinsame Törggelen wurde genutzt, um in gemütlichem Beisammensein über die erste Studienphase zu resümieren. ©MCI-Hofer

Das gemeinsame Törggelen wurde genutzt, um in gemütlichem Beisammensein über die erste Studienphase zu resümieren. ©MCI-Hofer

6 der insgesamt 9 Lehrveranstaltungen wurden bereits absolviert, nun geht es in die letzten geblockten Studienwochen des Semesters.

Die dual Studierenden beenden nämlich bereits am 7. Dezember ihre erste Studienphase von „Smart Building Technologies“ und dürfen gleich im Anschluss 12 Wochen lang in den Unternehmen ihrer Wahl beruflich Fuß fassen. In dieser ersten Praxisphase lernen sie die 8 Partnerunternehmen aus Nord-, Ost- und Südtirol von Grund auf kennen und werden in erste Projektplanungen miteinbezogen.

„Die erste Praxisphase ist von einem generellen Kennenlernen des Betriebs geprägt: Die Studierenden werden den Teams vorgestellt und bekommen ein Gefühl dafür, welche Abteilungen welche Rolle im Unternehmen einnehmen. Das ist für sie von besonderer Wichtigkeit und Interesse, da sie als künftige Gebäudetechniker/-innen alle Elemente des smarten, intelligent vernetzten Gebäudes kennen- und die entsprechenden Gewerke koordinieren lernen“, betont Stadlmayr.

Artikel teilen

Kontakt
FH-Prof. Dr. Werner Stadlmayr | Leiter Department & Studiengang Bachelorstudiengang Umwelt-, Verfahrens- & Energietechnik
FH-Prof. Dr. Werner Stadlmayr Leiter Department & Studiengang
Mehr Informationen