Sponsorings & Fördermöglichkeiten

Fördern, Spenden & Stiften, Sponsern

In einer Zeit, in der die öffentlichen Hochschulbudgets immer knapper werden, kommt Beiträgen von Unternehmen und Privatpersonen eine immer größere Bedeutung zu. Unterstützen Sie das MCI mit Ihrer Zuwendung oder werden Sie unser Partner!

Das MCI bietet vielfältige Möglichkeiten, seine Verbundenheit mit der Hochschule auszudrücken und gleichzeitig Bildung sowie anwendungsorientierte Wissenschaft zu fördern und damit den Standort zu stärken. Nähere Informationen sowie die Möglichkeit zur Online-Spende finden Sie auch unter www.mci.edu/spenden.

Als Zuwendung kommen Geldbeträge genauso wie andere Vermögenswerte, beispielsweise Wertgegenstände, Wertpapiere, Kunstwerke, Immobilien sowie Sachgüter in Frage. Wir laden Privatpersonen, Unternehmen, Institutionen und Stiftungen herzlich ein, mit uns gemeinsam die individuellen Möglichkeiten zu prüfen.

Insbesondere für Unternehmen bestehen auch zahlreiche Möglichkeiten für Imagetransfer und Markenstärkung. Gerne sondieren wir mit Ihnen gemeinsam ein maßgeschneidertes Paket je nach gewünschter Zielgruppenansprache, beispielsweise im Rahmen von Veranstaltungen wie Erstsemestrigen Welcome, Open House, akademische Feiern, Alumni-Weekend, Kongresse, Podiumsdiskussionen, Exkursionen usw.

Sie entscheiden, welche Bereiche Sie unterstützen möchten:

Kontakt

Kontaktieren Sie uns für ein persönliches Gespräch - wir freuen uns auf Sie!

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jetzt online spenden

Zur Absetzbarkeit von Spenden:

Das MCI ist als spendenbegünstigte Einrichtung unter der Registierungsnummer FW 1831 beim Bundesministerium für Finanzen eingetragen. Damit können Zuwendungen von Unternehmen bis 10% des steuerlichen Gewinns (vor allfälligem Gewinnfreibetrag) im Jahr der Zuwendung als Betriebsausgabe abgesetzt werden. Darüber hinausgehende Spenden aus dem Betriebsvermögen können bis zu 10% des steuerlichen Gesamtbetrages der Einkünfte (nach Verlustausgleich) als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Geldspenden aus dem Privatvermögen können nach derzeitiger Gesetzeslage insoweit als Sonderausgaben geltend gemacht werden, als sie zusammen mit allfälligen betrieblichen Spenden insgesamt 10% des Gesamtbetrages der Einkünfte (nach Verlustausgleich) nicht übersteigen.

Eine Absetzbarkeit der Privatspenden ist ab dem Jahr 2018 nur mehr über die spendenbegünstigte Organisation möglich. Mit der Angabe Ihrer Daten erlauben Sie dem Management Center Innsbruck für Ihre Arbeitnehmer/innenveranlagung Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum, Ihre Privatadresse sowie die Spendensumme bis auf Widerruf an das Finanzamt zu übermitteln. Wenn Ihre Spende nicht abgesetzt werden soll, sind diese Angaben hinfällig.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz