Logos der Akkreditierungsstellen AACSB und FIBAA
A | A | A

Kraftvoller Studienstart am MCI

Donnerstag, 24. November 2016

Management Center Innsbruck heuer mit 3.600 Bewerbungen aus 70 Nationen I Mittlerweile 3.200 Studierende aus 47 Nationen I Dazu 350 Incoming-Studierende aus 41 Nationen I 220 Partnerhochschulen auf allen Kontinenten

Einen phänomenalen Start ins akademische Jahr kann das Management Center Innsbruck (MCI) auch 2016 vermelden. Die Zahlen sprechen für sich: Für Herbst 2016 haben mehr als 3.600 Bewerber/innen aus 70 Nationen ihre umfangreichen Bewerbungsunterlagen für einen der knapp 1.200 neu zu vergebenden Studienplätze eingereicht. Die Studierenden wurden in einem mehrstufigen, anspruchsvollen Aufnahmeverfahren ausgewählt und besitzen hohe Chancen auf eine erfolgreiche Karriere.

Zur Verfügung stehen ihnen am MCI 15 Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Wirtschaft & Gesellschaft sowie 9 Studiengänge im Bereich Technologie & Life Sciences. Mittlerweile können 9 Studiengänge durchgängig in englischer Sprache studiert werden; alle anderen Studiengänge weisen substanzielle Englischanteile auf. Einen besonderen Stellenwert nehmen drei neue Studiengänge im Mobile Learning Format ein, die sich durch eine innovative Kombination von Präsenz- und Onlinemodulen unter Einsatz moderner digitaler Medien auszeichnen und dadurch hohe zeitliche und räumliche Flexibilität ermöglichen. Ergänzt werden die Studiengänge des MCI um 10 internationale Double-Degree-Optionen und 1 Europäisches Multiple-Degree-Programm mit renommierten internationalen Universitäten. Damit können MCI-Studierende neben ergänzenden Kompetenzen zusätzliche akademische Grade während ihres MCI-Studiums erwerben.

Mit dem neuen Studienjahr erhöht sich die Zahl der Studierenden an der Unternehmerischen Hochschule auf nunmehr 3.200 Studierende. Diese stammen aus 47 Ländern. Dazu kommen 350 Incoming-Studierende aus 41 Nationen, die ihr Auslandssemester oder ein ganzes Auslandsjahr an der Unternehmerischen Hochschule® in Innsbruck verbringen. Die hohe Internationalität des MCI äußert sich auch in der Zusammensetzung des Forschungs- und Lehrpersonals, welches Dozenten/innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft aus beeindruckenden 35 Nationen verkörpert. Damit hat sich das MCI zu einer der internationalsten Hochschulen Europas entwickelt.

Die Zahl der akademischen Kooperationen hat sich auf nunmehr 220 Partneruniversitäten in aller Welt erhöht. „Noch wichtiger als die Anzahl der Partneruniversitäten ist aber ihre akademische Qualität, die Professionalität der Organisation und das Niveau der Studierenden“, erläutert Susanne Lichtmannegger, Leiterin International Relations am MCI: „Wir entwickeln uns kontinuierlich nach oben und können uns leisten zunehmend selektiv zu sein. Damit erschließen wir MCI-Studierenden während ihrer Auslandssemester ausgezeichnete Studienbedingungen und zählen auch die von den Partneruniversitäten ans MCI entsandten Studierenden zu den Besten ihres Jahrgangs.“

Sarah Awad, 1. stv. Vorsitzende der Hochschulvertretung, ist begeistert: „Am MCI Campus bewegen wir uns in einer internationalen Welt. Ich studiere Tourismus- & Freitzeitwirtschaft, und schon im Studiengang treffe ich Kollegen/-innen aus aller Welt. Dazu kommen noch Studienaufenthalte und Praktika in aller Welt, interessante Gastprofessoren/-innen aus tollen internationalen Unis. Und das an einem wirklich großartigen Standort.“

Prof. Anita Zehrer, stv. Leiterin des MCI-Hochschulkollegiums,
lädt die Studierenden ein, die Zeit ihres Studiums aktiv zu nutzen: „Neben einer ausgezeichneten fachlichen Qualifikation bietet das MCI hervorragende Möglichkeiten, die persönlichen Talente zu entwickeln, internationale Beziehungen aufzubauen und interkulturelle Kompetenzen zu erwerben – sei es durch Studienaufenthalte an Partneruniversitäten, internationale Praktika oder Sprachtrainings.“

MCI-Rektor Dr. Andreas Altmann begrüßt die neuen Studierenden.
Die Studiengangsleiter/-innen stellen die Highlights ihrer Programme vor.
Die Studiengangsleiter/-innen stellen die Highlights ihrer Programme vor.
Die Studiengangsleiter/-innen stellen die Highlights ihrer Programme vor.
Kollegiums-Leiter Dr. Franz Pegger im Gespräch mit Stellvertreterin Dr. Anita Zehrer (links) und Moderatorin Dr. Claudia Mössenlechner (rechts).
Die MCI-Hochschulvertreter/-innen im Gespräch mit Claudia Mössenlechner.
Tolle Stimmung beim MCI Erstsemestrigen Welcome 2016.
1.200 Erstsemestrige in 25 Studiengängen begrüßte das MCI beim schon traditionellen Erstsemestrigen Welcome in der Dogana.


Pressekontakt & Rückfragen
Mag. (FH) Ulrike Fuchs
Marketing & Communication
+43 512 2070-1527
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!