A | A | A

MCI Absolventin Julia Wäger mit Wissenschaftspreis 2016 ausgezeichnet

Montag, 05. Dezember 2016

Wissenschaftspreis der Wirtschaftskammer für innovative Masterarbeit im Tourismus – CSR-Maßnahmen schaffen Wettbewerbsvorteile für kleinere und mittlere Hotelbetriebe

Groß ist die Freude am Tourismus-Department des Management Center Innsbruck (MCI): Julia Wäger Absolventin des Studiums „Tourismus & Entrepreneurship“, wurde kürzlich mit der begehrten Trophäe der Wirtschaftskammer Tirol ausgezeichnet. Für ihre Masterarbeit, die sich mit dem Einfluss von CSR-Aktivitäten auf die Kaufentscheidung von Konsumenten in der klein- und mittelständischen Hotellerie befasst, konnte sie in allen Punkten überzeugen. Die Jury lobte den hohen Innovationsgrad ihrer Arbeit und betonte deren Praxisrelevanz.

In ihrer Arbeit legt Julia Wäger dar, dass Corporate Social Responsibility (CSR) in der österreichischen Hotellerie zunehmend kaufrelevant sei und einen mitentscheidenden Wettbewerbsfaktor verkörpere. Ökologisch und sozial verantwortliches Handeln lohne sich daher auch wirtschaftlich für die Unternehmen. Julia Wäger betont, dass die Schlussfolgerungen ihrer Arbeit, die in praxisnahe Handlungsempfehlungen für Hotelbetriebe münden, direkt auf kleine und mittlere Unternehmen in Tirol übertragbar seien.

Sowohl die wissenschaftliche Qualität der Masterarbeit als auch Reflexion und Darlegung der Ergebnisse seien vorbildlich, lobt Ihre Betreuerin, MCI-Professorin und stellvertretende Kollegiumsvorsitzende Anita Zehrer. „Ich gratuliere Frau Wäger zu ihrer gelungenen Arbeit, die in der Hotellerie, aber auch in der gesamten mittelständischen Wirtschaft Beachtung finden wird.“

Mit dem Wissenschaftspreis der Wirtschaftskammer Tirol werden seit 1997 herausragende Masterarbeiten und Dissertationen ausgezeichnet, die einen hohen Innovationsgrad aufweisen und unmittelbare Anwendungsmöglichkeiten für kleine und mittelständische Unternehmen der Tiroler Wirtschaft erschließen.

MCI-Rektor Andreas Altmann ordnet diesem Preis eine wichtige Funktion zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes zu: „Eine Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu bauen, ist eines der Kernanliegen des Management Center Innsbruck. Ich danke der Wirtschaftskammer Tirol und insbesondere ihrem Präsidenten Dr. Jürgen Bodenseer für diese wertvolle Initiative.“

Hubert Siller, Leiter des MCI-Tourismusdepartments (li.) und Prof. Anita Zehrer (re.) gratulieren Preisträgerin Julia Wäger.
MCI-Preisträgerin Julia Wäger stellt ihre Arbeit vor.
MCI-Professor PD Bernd Ebersberger (li.) und Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Bodenseer (re.) gratulieren Preisträgerin Julia Wäger.
MCI Tourismusstandort, Weiherburggasse 8


Pressekontakt & Rückfragen:
Mag. (FH) Ulrike Fuchs
Marketing & Communication
+43 512 2070-1527
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen