Logos der Akkreditierungsstellen AACSB und FIBAA
A | A | A

Achtsames Führen

Mit Achtsamkeit, zur Gelassenheit in der Führung



Ihr Profil

Unternehmer, Führungskräfte und Nachwuchsführungskräfte.

Ihr Profit
Achtsamkeit bedeutet die volle Aufmerksamkeit auf den jetzigen Moment, auf das, was Sie gerade tun, mit Ihrer ganzen Präsenz zu legen. Es beinhaltet die geschickte Nutzung der Aufmerksamkeit, die Sie auf Ihre innere und äußere Welt richten. In diesem Seminar lernen Sie, dass Achtsamkeit das Tor zur Aufnahme heilsamer und positiver Erfahrungen ist. Dort, wo Sie Ihre Achtsamkeit hinlenken, lernt Ihr Gehirn hauptsächlich.

Das Programm
  • Gegenwärtigkeit: Im Hier und Jetzt sein
  • Werte: Werteorientiertes Führen
  • Selbst als Kontext: Der Umgang mit dem Ich, Ego und dem Selbst
  • Empathie: Selbstakzeptanz und Führen mit Mitgefühl
  • Commitment: Der Leader als Vorbild
  • Der Achtfache Pfad zur Gelassenheit: Ansicht, Entschluss, Rede, Handeln, Lebensweise, Anstrengung, Achtsamkeit, Sammlung
  • Die Ursachen von Stress, Burnout und Depression: Stressverhalten erkennen, Stressfaktoren, Stressbewältigungstechniken, Umgang mit Kritik, Problemlösungstypen
  • Erkenntnisse aus der Stressforschung und Neurowissenschaften: Das Ende des Kopfkinos, Emotionenbewältigung, Ärgermanagement, Stimmungsmanagement
„Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden alle unsere Sorgen und Nöte und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.“ Zen-Meister Thich Nhat Hanh

Referent / Trainer
Sensei André Daiyû Steiner
Zen-Lehrer und Samuraitrainer, Studium der Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsphilosophie und Organisationspsychologie, langjährige Erfahrung in verschiedenen Managementfunktionen mit hoher Verantwortung.

Termin
10. – 11. Mai 2017, jeweils 09:00 – 17:00 Uhr
MCI, Universitätsstraße 15 oder in nahegelegenen Räumlichkeiten; Teilnehmerzahl begrenzt.

Preis
EUR 720,- exkl. USt. / EUR 864,- inkl. USt.