Management, Communication & IT | Bachelor


Jetzt online bewerben

Short Facts
  • Organisationsform: Vollzeit | Deutsch
  • Studiendauer: 6 Semester | 180 ECTS
  • Studienzweige: Management und Media
  • Voraussetzungen: Hochschulreife oder einschlägige berufliche Qualifikation mit Zusatzprüfungen
  • Akademischer Grad: Bachelor of Arts in Business | BA oder B.A.
  • Nächster Studienstart: Herbst 2019
  • Bewerbung: laufend

Vor dem Studium

Vor dem Studienstart tauchen so manche Fragen auf: Was lernt man im Wunsch-Studium? Wie bewirbt man sich dafür? Welche Voraussetzungen müssen für die Zulassung zum Studium erfüllt sein und bis wann muss die Bewerbung eingereicht werden? Welche Berufsmöglichkeiten eröffnen sich nach Studienabschluss? Die Antworten auf diese Fragen gibt die nachfolgende Übersicht zum Studium.

Übersicht

Mehrere Studierende sitzen in hellem Seminarraum, im Gespräch mit einem Lektor

Alle Unterrichtsfächer werden mit einem Schwerpunkt auf Interdisziplinarität und dem Kontext der Internationalität sowie innovativen Denkansätzen gelehrt.

Der MCI Studiengang Management, Communication & IT verbindet drei erfolgsversprechenden Branchen der Zukunft. Im 3. Semester bietet er die Möglichkeit einer Spezialisierung. Die Studierenden können zwischen dem Studienzweig Media (Fokus auf digitaler Kommunikation) und dem Studienzweig Management (Fokus auf IT-gestützter Unternehmensführung mit e-Business) wählen.

In unserer von Informations- und Kommunikationstechnologien geprägten Welt geht es um immer innovativere IT-Lösungen, darum die Interaktion zwischen Unternehmen und ihren Kunden und Kundinnen zu erleichtern und deren Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Betriebswirtschaftliche und technische Anforderungen steigen in der gesamten Branche. Durch die Absolvierung des MCiT-Studiums werden Studierende optimal auf die Gestaltungs- und Führungsaufgaben der Zukunft vorbereitet.

Der Studiengang Management, Communication & IT wird all jene überzeugen, die mit moderner Unternehmensführung und innovativen Herausforderungen der Digitalisierung die Zukunft gestalten wollen. Er schafft mit der gelungenen Integration der Bereiche Management, Communication, IT und Social Media eine optimale Grundlage für eine erfolgsversprechende Karriere.

Kontakt
Peter J. Mirski
FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski Leiter Department & Studiengang +43 512 2070 - 3500

Bei Fragen zum Studium kontaktieren Sie uns unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel:+43 512 2070-3500


Beratungssituation zwischen MCI Lektor und Interessentin

Zulassung

Bewerbungen zum Studium werden laufend entgegengenommen. Die vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen werden online eingereicht. Bewerbungen für mehrere Studiengänge am MCI parallel sind möglich und willkommen, sofern die Motivation zu den gewählten Studien schlüssig dargelegt werden kann. In diesem Fall ist die endgültige Studienwahl im Anschluss an die durchlaufenen Aufnahmeverfahren zu treffen.

 

Bewerbungsfrist

Aufnahmeprüfung &
Interview

Zusatzprüfung

Termin 1* 19.11.2018 10.-12.12.2018 11.12.2018
Termin 2 04.02.2019 25.-27.02.2019 26.02.2019
Termin 3 01.04.2019 23.-25.04.2019 24.04.2019
Termin 4 03.06.2019 24.-26.06.2019 25.06.2019

 

*empfohlen für Bewerber/innen aus EU -Drittstaaten

Personen mit Hochschulreife (z.B. Matura, einschlägige Studienberechtigungsprüfung, Berufsreifeprüfung etc.)
Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation, sofern eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • erfolgreicher Abschluss einer einschlägigen berufsbildenden mittleren Schule
  • erfolgreicher Abschluss einer dualen Ausbildung in einschlägigen Lehrberufen

Personen im letzten Schuljahr können sich bereits vor der Matura mit dem letzten aktuellen Zeugnis auf einen Studienplatz bewerben. Das Reifeprüfungszeugnis muss bei bestandenem Aufnahmeverfahren bis zu Studienbeginn nachgereicht werden.

Personen ohne Hochschulreife mit einschlägiger beruflicher Qualifikation haben zur Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen weitere Zusatzprüfungen in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik abzulegen. Diese Zusatzprüfungen finden an einem separaten Tag im Rahmen des schriftlichen Aufnahmeverfahren statt. Das Niveau der Prüfungen entspricht jenem der Studienberechtigungsprüfung für sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studienrichtungen.

Werdegang - 20%
Besondere Beachtung findet Bildungsweg und -abschlüsse, allfälliger beruflicher Werdegang sowie die genannten Studien- und Berufsziele.

Schriftliche Aufnahmeprüfung - 30%
Die schriftliche Aufnahmeprüfung besteht aus Aufgaben zu logisch-schlussfolgerndem Denken, numerischen Fähigkeiten, Langzeitgedächtnis, Englischkenntnissen sowie studienrelevanten Persönlichkeitsfaktoren. Die Prüfung ist EDV-gestützt, dauert 2 Stunden und wird vor Ort am MCI durchgeführt. Hilfsmittel wie Taschenrechner, Wörterbücher usw. sind nicht erlaubt.
Mehrfachbewerbungen: Die schriftliche Aufnahmeprüfung gilt für alle wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengänge und wird nur einmal absolviert.

Bewerbungsgespräch - 50%
Im Mittelpunkt stehen die persönliche Präsentation, die Erörterung der in den Bewerbungsunterlagen angeführten Informationen und die angestrebten Studien- und Berufsziele.

Bewerber werden so bald als möglich über die Ergebnisse des Aufnahmeverfahrens informiert. Bei einer hohen Anzahl an Bewerbungen, werden Wartelistenplätze vergeben. Studienplätze, die von Bewerbern nicht angenommen werden, werden Bewerbern auf der Warteliste angeboten.

Für jeden Studienbeginn ist ein neues Aufnahmeverfahren erforderlich. Eine bevorzugte Berücksichtigung von Bewerber/-innen aus früheren Jahren ist auch dann nicht möglich, wenn diesen in einem früheren Aufnahmeverfahren ein Studienplatz oder ein Platz auf der Warteliste angeboten wurde.

Die Teilnahme am Aufnahmeverfahren ist kostenfrei. Das MCI behält sich jedoch vor, von Personen, die unentschuldigt nicht zu vereinbarten Terminen im Aufnahmeverfahren erscheinen, einen Unkostenbeitrag in Höhe von EUR 50,- einzuheben. Eine Abmeldung hat spätestens 2 Werktage vorher zu erfolgen.

Studierende sitzen bei Gruppenarbeit um einen Tisch und konsultieren einen Lektor

Im Studium

Ein MCI-Studium zeichnet sich aus durch inhaltliche Qualität, Wirtschaftsnähe sowie Internationalität. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus der Wirtschaft sowie dem integrierten Berufspraktikum sammeln Studierende schon während ihres Bachelor-Studiums wertvolle Praxiserfahrung. Persönlichkeitsentwicklung wie auch der Erwerb von sozialen und interkulturellen Kompetenzen bilden gleichermaßen einen wesentlichen Bestandteil des Studiums wie die Vermittlung von umfassendem fachlichem Know-how.

Studienzweig Management

Im Studienzweig Management konzentrieren sich die Studierende auf die Bereiche Digitalisierung, Unternehmenssteuerung, Produktionsplanung, Systemplanung und Systemeinführung, Logistik, Controlling, Management, Informationssysteme, Kommunikationstheorien, Business Intelligence, Business Analytics und Projektmanagement. Ein Leadership Camp rundet am Ende des 4. Semesters die Vertiefungsrichtung integrativ ab.

Facts

Organisationsform
Vollzeit | Deutsch (teilweise Englisch)
Semesterzeiten
Wintersemester: Anfang Oktober – Anfang Februar
Sommersemester: Anfang März – Anfang Juli
Aufbau
1. – 2. Semester: Grundstudium
3. Semester: Studienzweig Management
Projekt und Prozessmanagement, Ökonomie & Grundlagen Statistik, Kommunikationstheorie, Controlling & Logistik
4. Semester: Studienzweig Management
Systemplanung & User Experience, Enterprise Rescource Planning Systeme, Business Intelligence, Business Analytics & Projekt, Leadership Camp
5. Semester: Internationales Semester (an Partneruniversität oder am MCI)
6. Semester: Berufspraktikum, Bachelorarbeit und Bachelorprüfung
Studienbeitrag
Für Studierende aus EU- & EWR-Staaten: EUR 363 / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag. Details und Informationen für Studierende aus Drittstaaten finden Sie unter Zulassung.

Module im Überblick

Fach%
Grundlagen BWL, Kommunikation und IT 40%
Studienzweig Management 30%
Social Skills & English 10%
Berufspraktikum / Wissenschaftliches Arbeiten & Innovation 20%

Studienplan

  1 2 3 4 5 6
Grundlagen IT 5 | 7          
Betriebswirtschaft & IT 6 | 8          
Angewandte Mathematik 3 | 3 4 | 4        
Datenbanken und Systementwicklung 3 | 4 4,5 | 6        
Buchhaltung & Bilanzierung 3 | 4 3 | 4        
English & Social Skills 3,5 | 4 4 | 4        
Programmiersprachen & Sicherheit   6 | 8        
Wirtschaftsrecht   3 | 4 2 | 3      
Human Resource Management & Business Ethics         4 | 5  
Organisational Behavior & Intercultural Competences         4 | 6  
International Marketing & Sales         5 | 6  
Strategic Management         5 | 6  
Entrepreneurship & Integrative Synopsis           4 | 5


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

  1 2 3 4 5 6
Projekt & Prozessmanagement      6 | 9      
Ökonomie & Grundlagen Statistik      6 | 7      
Kommunikationswissenschaft      2 | 4      
Controlling & Logistik      5 | 7      
Systemplanung & User Experience        5 | 7    
Enterprise Resource Planning Systeme        4,5 | 6    
Business Intelligence, Business Analytics & Projekt        5,5 | 7    
Leadership Camp        3 | 4    


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

  1 2 3 4 5 6
Empirische Sozialforschung & Angewandte Statistik        5 | 6    
Bachelorarbeit I & begleitendes Seminar          1,5 | 7  
Bachelorarbeit II & begleitendes Seminar            1 | 7
Berufspraktikum & begleitendes Seminar            1 | 18


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

  • Business Intelligence & Analytics
  • Consulting & ERP
  • Marketing, Controlling
  • Produktionsplanung
  • Projektmanagement
  • Information Systems Management

Studienzweig Media

Im Studienzweig Digital Media liegt der Schwerpunkt auf Kommunikationstheorien, Medienökonomie, Informationslogistik, Kommunikationsplanung mit Social Media, Mediendesign, Medien Controlling, User Experience und Systemplanung. Spannende Unternehmensprojekte ermöglichen den Blick in die Praxis.

Facts

Organisationsform
Vollzeit | Deutsch (teilweise Englisch)
Semesterzeiten
Wintersemester: Anfang Oktober – Anfang Februar
Sommersemester: Anfang März – Anfang Juli
Aufbau
1. – 2. Semester: Grundstudium
3. Semester: Studienzweig Media
Projekt und Prozessmanagement, Ökonomie & Grundlagen Statistik, Kommunikationstheorie, Controlling & Informationslogistik
4. Semester: Studienzweig Media
Systemplanung & User Experience, Communication Planning Systeme, Business Intelligence, Communication Analytics & Projekt, Innovation Camp
5. Semester: Internationales Semester (an Partneruniversität oder am MCI)
6. Semester: Berufspraktikum, Bachelorarbeit und Bachelorprüfung
Studienbeitrag
Für Studierende aus EU- & EWR-Staaten: EUR 363 / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag. Details und Informationen für Studierende aus Drittstaaten finden Sie unter Zulassung.

Module im Überblick

Fach%
Grundlagen BWL, Kommunikation und IT 40%
Studienzweig Media 30%
Social Skills & English 10%
Berufspraktikum / Wissenschaftliches Arbeiten & Innovation 20%

Studienplan

  1 2 3 4 5 6
Grundlagen IT 5 | 7          
Betriebswirtschaft & IT 6 | 8          
Angewandte Mathematik 3 | 3 4 | 4        
Datenbanken und Systementwicklung 3 | 4 4,5 | 6        
Buchhaltung & Bilanzierung 3 | 4 3 | 4        
English & Social Skills 3,5 | 4 4 | 4        
Programmiersprachen & Sicherheit   6 | 8        
Wirtschaftsrecht   3 | 4 2 | 3      
Human Resource Management & Business Ethics         4 | 5  
Organisational Behavior & Intercultural Competences         4 | 6  
International Marketing & Sales         5 | 6  
Strategic Management         5 | 6  
Entrepreneurship & Integrative Synopsis           4 | 5


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

  1 2 3 4 5 6
Projekt & Prozessmanagement      6 | 9      
Ökonomie & Grundlagen Statistik      6 | 7      
Kommunikationswissenschaft      2 | 4      
Controlling & Informationslogistik      5 | 7      
Systemplanung & User Experience        5 | 7    
Communication Planning Systeme        4,5 | 6    
Business Intelligence, Communication Analytics & Projekt        5,5 | 7    
Innovation Camp        3 | 4    


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

  1 2 3 4 5 6
Empirische Sozialforschung & Angewandte Statistik        5 | 6    
Bachelorarbeit I & begleitendes Seminar          1,5 | 7  
Bachelorarbeit II & begleitendes Seminar            1 | 7
Berufspraktikum & begleitendes Seminar            1 | 18


Semesterwochenstunden | ECTS-Credits

  • Digitales Marketing
  • Consulting
  • Informationsmanagement
  • Projektmanagement
  • Human Interface Design
  • Medienmanagement
  • Kampagnenmanagement

Lernziele

Um den Kompetenzerwerb sowie den Lerntransfer sicherzustellen, gibt es am MCI fächerübergreifende Lernziele, die als Lernergebnisse formuliert sind. Diese definieren, was Studierende nach Abschluss ihres MCI-Studiums wissen, verstehen und in der Lage zu tun sind.

Die Absolvent/innen verfügen über grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten.

Die Studierenden sind mit aktuellen betriebswirtschaftlichen Konzepten und Theorien vertraut und sind auch in der Lage, diese zu erläutern und anzuwenden.

Die Absolvent/innen verfügen über grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für das wissenschaftliche Arbeiten.

Die Studierenden können relevante Theorien und wissenschaftliche Methoden auf Problemstellungen aus der Praxis anwenden.

Die Absolvent/innen verfügen über adäquate Problemlösungskompetenzen.

Die Studierenden sind geübt in kritischem Denken im analogen und digitalen Kontext.

Die Studierenden gehen verantwortungsbewusst an Problemstellungen heran und berücksichtigen dabei auch ethische Fragestellungen.

Die Absolvent/innen kommunizieren wirkungsvoll.

Die Studierenden kommunizieren wirkungsvoll - im analogen Bereich.

Die Studierenden kommunizieren wirkungsvoll - im digitalen Bereich.

Lernziele Management, Communication & IT

Die Absolventen und Absolventinnen haben die Kompetenz die Bereiche Management, Kommunikation & IT wertschöpfend miteinander zu verknüpfen.

Die Studierenden sind in der Lage zur Unterstützung der jeweiligen Unternehmensstrategie hochmoderne IT-Lösungen zu beurteilen und umzusetzen. Die Studierenden sind in der Lage Projekte an der Schnittstelle von Management, Kommunikation und IT erfolgreich umzusetzen.

 

Studieren im Ausland

Eine wesentliche Komponente jedes MCI-Studiums bildet Internationalität. Diese spiegelt sich in der Zusammensetzung des Lehrkörpers, der Studierenden, des Studienplans und der zu bearbeitenden Projekte wider. Im Rahmen eines MCI-Studiums haben Studierende die Möglichkeit, ein Semester an einer der zahlreichen Partnerhochschulen zu verbringen.

Karrieresprungbrett Internship

Im Rahmen ihres Studiums absolvieren die Studierenden ein mindestens 15 Wochen dauerndes integratives Berufspraktikum in heimischen oder internationalen Unternehmen. Das Berufspraktikum wird vom Studiengang organisatorisch unterstützt und in Abstimmung mit dem jeweiligen Unternehmen betreut.

Drei Personen vor ihren Laptops verfolgen eine Präsentation

Unser Department und das MCI Career Center informieren gerne über Praktika und Einstiegsjobs im In- und Ausland.

Im Rahmen von Praxis-Projekten wird schon während des Studiums direkt mit Unternehmen aus der nationalen sowie internationalen Wirtschaft zusammengearbeitet. So können die Studierenden ihr erworbenes Wissen gemeinsam im Projektteam unmittelbar und praxisnah zur Anwendung bringen. Die theoretischen Kenntnisse werden zudem durch ein in den Studienplan integriertes mehrwöchiges Berufspraktikum vertieft.

Das Berufspraktikum bei einem internationalen Konzern oder einem erfolgreichen Start-up sorgt dafür, Erlerntes in die Praxis umzusetzen und Kontakte zu knüpfen. Die Absolvierung eines Auslandssemester an einer der zahlreichen Partneruniversitäten des MCI schärft zudem den Blick für internationale Märkte – eine wesentliche Komponente des Studiengangs, die sich wie ein roter Faden durch den gesamten Lehrplan zieht. Diese attraktive Kombination macht den Studiengang zu einem optimalen Karrieresprungbrett.

Nach dem Studium

Das Studium wird mit dem akademischen Grad Bachelor of Arts, kurz BA oder B.A., abgeschlossen und entsprechend beurkundet (Abschlusszeugnis, Bachelor-Urkunde, internationales Diploma Supplement etc.). MCI Alumni sind berechtigt, ihren akademischen Grad in Verbindung mit der Marke „MCI“ zu führen, um in einem zunehmend intransparenten Bildungs- und Wissenschaftsmarkt Vertrauen und Orientierung zu bieten. Beispiel: BA (MCI).
Source: GZ BMWF-52.330/0195-I/6/2013

Weiter studieren

Das MCI bietet eine Reihe international ausgerichteter Master-Studiengänge an. Das Masterstudium Management, Communication & IT (in englischer Sprache) richtet sich direkt an die Absolventen/innen des gegenständlichen Bachelorstudiums. Der Abschluss eines Masterstudiums befähigt in der Folge zum einschlägigen Doktoratsstudium.

Success Stories

Mit dem Absolventenclub MCI Alumni & Friends fördert das MCI Kontaktpflege, berufliche Laufbahn, persönliche Entwicklung und Image des MCI und seiner Absolventen/innen. Wir freuen uns, wenn unsere Absolventen/innen über ihren Abschluss hinaus mit uns in Kontakt bleiben und uns an ihren vielseitigen Karrieren teilhaben lassen:

 

Fragen und Antworten

Eine Bewerbung ist auch ohne Abschlusszeugnis möglich und empfiehlt sich, um sich den Wunsch-Studienplatz frühestmöglich zu sichern. Der Bewerbung wird in diesem Fall das letzte verfügbare Jahreszeugnis beigefügt. Im Falle einer Aufnahme ins Studium wird das Abschlusszeugnis vor Studienstart nachgereicht.

Mehrfachbewerbungen sind möglich und willkommen, jedoch sollten die Gründe für die Mehrfachbewerbung im Rahmen des Motivationsschreibens schlüssig dargelegt werden. Im Falle einer Studienplatzzusage für zwei oder mehr Studiengänge ist die endgültige Wahl nach Beendung des Aufnahmeverfahrens zu treffen. Im Falle einer Bewerbung für zwei oder mehr Studiengänge ist die schriftliche Aufnahmeprüfung nur einmal abzulegen.

Die schriftliche Aufnahmeprüfung ist prinzipiell vor Ort am MCI abzulegen. Bewerber/innen werden gebeten, sich die dafür vorhergesehenen Termine frühzeitig zu reservieren (siehe Bewerbungsfristen). Die genauen Termine und Uhrzeiten werden umgehend nach Ende der Bewerbungsfrist bekanntgegeben. Sollten Bewerber/innen an einem Termin verhindert sein, so stehen weitere Termine zur Absolvierung der schriftlichen Aufnahmeprüfung zur Verfügung.

Unter dem Punkt „Zulassung“ auf der jeweiligen Studiengangsseite finden sich Vorbereitungsunterlagen für das schriftliche Aufnahmeverfahren. Bewerber/innen erhalten zudem nach Einlangen ihrer Bewerbung beim Studiengang ein Informationsschreiben, das auch Empfehlungen zur Vorbereitung auf das schriftliche Aufnahmeverfahren beinhaltet.

Von Staatsangehörigen aus folgenden Ländern wird ein Studienbeitrag in der Höhe von EUR 363,- pro Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag eingehoben:

  • EU-Bürger/-innen
  • EWR-Bürger/-innen inkl. schweizer Bürger/-innen
  • Personen aus Drittstaaten, die lt. FHStG §2 unter die Personengruppe gemäß §1 der Personengruppenverordnung (BGBl II Nr. 340/2013 idgF.) fallen.

Von Staatsangehörigen aus Drittstaaten, die nicht den oben genannten angehören, beträgt der Studienbeitrag wie folgt:

  • Bachelorstudiengänge: EUR 5.000,- / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag
  • Masterstudiengänge: EUR 7.000,- / Semester zzgl. gesetzlichem ÖH-Beitrag

Eine genaue Überprüfung der eingereichten Dokumente über die Staatszugehörigkeit erfolgt im Rahmen des Aufnahmeverfahrens. Bewerber/innen aus Drittstaaten können mit ihrer Online-Bewerbung ein Ansuchen auf ein Stipendium einreichen.

In Vollzeit-Studien finden Vorlesungen und Seminare wochentags statt, geblockte Einheiten ermöglichen eine intensive Auseinandersetzung mit einzelnen Thematiken.

Grundsätzlich besteht Anwesenheitspflicht bei allen Lehrveranstaltungen. Überschreitet die Fehlzeit pro Lehrveranstaltung 25%, so wirkt sich dies auf den positiven Abschluss der Lehrveranstaltung aus.

Eine Befreiung von der Anwesenheitspflicht kann in begründeten Ausnahmefällen (z.B. Krankheit, Behördengänge sowie weitere persönliche Gründe) nach schriftlichem Antrag des/der Studierenden durch die Studiengangsleitung genehmigt werden.

Die Lehrveranstaltungen finden auf Deutsch sowie teilweise auf Englisch statt.

Bewerber/innen können Prioritäten bei den Studiengängen setzen. Die Chance einen Studienplatz zu erhalten ist dadurch nicht beeinträchtigt.

Grundsätzlich ja. Nach Erhalt Ihrer Online-Bewerbung können wir Ihnen nähere Informationen zukommen lassen.

Für den Studiengang „Management, Communication & IT“ sind die Unterlagen auf Deutsch hochzuladen.

Bitte um zuverlässige Reservierung des Zeitfensters, in dem sowohl Aufnahmetest als auch Gespräch stattfinden werden. Die konkreten Termine und Details (Datum, Uhrzeit, Ort) werden wir Ihnen nach Ablauf der Bewerbungsfrist übermitteln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz