Anna Grießer

Consultant, Deloitte Consulting GmbH

Study program: Management, Communication & IT (Bachelor)

Wenn ich heute auf meine Zeit am MCI zurückblicke, dann ...

… bin ich jetzt absolut sicher, dass meine Entscheidung für das Studium goldrichtig war. Genau das habe ich in meinem damals jugendlichen Leichtsinn gebraucht. Nämlich klare Strukturen, motivierende Lehrinhalte und ein strenges Leistungsprinzip. Dabei sind vor allem die Momente gut in Erinnerung geblieben, die mich sowohl in meiner persönlichen Entwicklung als auch fachlich sehr gefördert und gefordert haben.

Motivierte Kommilitonen/-innen, anspruchsvolle Projektarbeiten mit ihrer interaktiven Vorbereitung darauf bildeten neben dem sehr kompetenten Lehrpersonal die Schlüsselelemente im Studium. Den perfekten Ausgleich dazu boten die inspirierend-unterhaltsamen Abende mit Kommilitonen/-innen und mit neu gewonnenen Freunden/-innen im Cafe Dinzler oder auf der MCI-Dachterrasse. Würde ich heute nochmals vor der Entscheidung stehen, mit 18 Jahren ein Studium zu beginnen, ich würde es genauso machen wie damals.

Wie hat Sie das Studium auf die heutige Tätigkeit vorbereitet?

Durch die einzigartige Kombination aus Theorie und Praxis, die am MCI geboten wird, wird man perfekt auf das harte Geschäftsleben vorbereitet. Insbesondere die Weiterentwicklung des strategischen Denkens hat mir nicht nur für das spätere Berufsleben, sondern auch im privaten Bereich enorm geholfen.

In den ersten Semestern wurde uns ein sehr solides theoretisches Rüstzeug vermittelt, das wir dann rasch in betont praxisbezogenen Projektarbeiten, im Auslandssemester und in diversen Berufspraktika auf die berufliche Alltagstauglichkeit testen konnten.

Um den anspruchsvollen Anforderungen des MCI gerecht zu werden, lernt man, klare Ziele zu definieren und konsequent an deren Erreichung zu arbeiten, was ebenfalls eine sehr wichtige Lebenserfahrung für mich war.