Christoph Auer

Chief Transformation Officer | Vorstand, BHS tabletop AG

Studiengang: Management & Recht (Bachelor)

Wenn ich heute auf meine Zeit am MCI zurückblicke, dann…

…erinnere ich mich an eine schöne, intensive und herausfordernde Zeit, die für mich einen wesentlichen Grundstein meiner persönlichen und beruflichen Entwicklung gelegt hat. Das gesamte Umfeld am MCI, im speziellen die Lehrmethoden, die Lektorinnen und Lektoren und vor allem Kommilitoninnen und Kommilitonen haben meine 3 Jahre am MCI zu einem erlebnisreichen und lehrreichen Lebensabschnitt gemacht.

Wie hat Sie das Studium auf die heutige Tätigkeit vorbereitet?

In vielen meiner beruflichen Stationen war es für mich essenziell auf das Fundament des "vernetzten Denkens", das mir am MCI beigebracht wurde, zurück zu greifen. In einem so breiten Studium wie Management und Recht wird man früh mit der Situation konfrontiert, viele Informationen schnell zu verarbeiten, zu strukturieren und über vernetztes Denken Zusammenhänge zu erkennen. Genau der interdisziplinäre und praxisorientierte Ansatz hat dies gefördert. In einer Welt die stetig komplexer wird und wo einfache "lineare" Lösungswege aus meiner Sicht nicht mehr ausreichend sind, ist das vernetzte Denken eine essenzielle Fähigkeit die in jedem Berufsumfeld einen positiven Beitrag leistet.

Was würden Sie jemandem sagen, der daran denkt am MCI zu studieren?

Das MCI lebt den Slogan "die Unternehmerische Hochschule® " und entsprechend ist es aus meiner Sicht wichtig sich mit den Eigenschaften eines Unternehmers auseinander zu setzten. Wenn Sie leidenschaftlich sind, zielorientiert sowie ambitioniert, und über sich hinauswachsen möchten, ist das MCI definitiv der richtige Ort für Sie.