Digital Economy & Leadership MSc*

Jetzt online bewerben

Short Facts
  • Akademischer Grad: Master of Science (MSc)
  • Dauer: 4 Semester
  • Voraussetzungen: Akademischer Grad, mind. zwei Jahre qualifizierte Berufstätigkeit
  • Nächster Studienstart: 18. Oktober 2018
  • Sprache: Deutsch

*vorbehaltlich Akkreditierung

Vor dem Studium

Der Executive Master-Studiengang Digital Economy & Leadership MSc beleuchtet typische Geschäftsmodelle der New Economy und deren Erfolgsvoraussetzungen. Durch die Vermittlung von state-of-the-art Wissen verbunden mit einem starken Praxisbezug werden die Teilnehmer/innen befähigt, im eigenen Unternehmen zur treibenden Kraft der digitalen Transformation zu werden und eine von Corporate Entrepreneurship geprägte Leitkultur zu etablieren.

Übersicht

Längst hat die Digitalisierung sämtliche Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche erfasst: In der New Economy werden ganze Geschäftsmodelle revolutioniert, Arbeitsmodelle und Abläufe verändern sich.

Sowohl das MCI Management Center Innsbruck als auch die Investment Punk Academy verbindet die Zielsetzung, motivierte Menschen durch praxisnahe Wissensvermittlung zu unternehmerischem Denken und Handeln zu befähigen. Auf einzigartige Weise bündeln eine Hochschule und ein Digital Influencer ihre Kompetenzen, um Unternehmern/innen sowie (Nachwuchs-)Führungskräften ein hochkarätiges Weiterbildungsprogramm zu bieten, das Leadership, New Venture & Economy und Wissenschaft wirksam miteinander verbindet.

Vor diesem Hintergrund entwickelten das MCI Management Center Innsbruck und die Investment Punk Academy in innovativer Kooperation den berufsbegleitenden Master-Studiengang Digital Economy & Leadership MSc.

Leitung Executive Education
Susanne E. Herzog
Mag. Susanne E. Herzog Leiterin Executive Education +43 512 2070 - 2110Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt
Victoria Lettenbichler
Victoria Lettenbichler Office Management +43 512 2070 - 2102Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zulassung

Bewerbungen zum Executive Master-Programm werden laufend entgegengenommen. Bitte lassen Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen online zukommen.

Bewerbungsfrist  Bewerbungsgespräch
15. Februar 2018 2./3. März 2018
14. März 2018 23./24. März 2018
25. April 2018 4./5. Mai 2018
23. Juni 2018 29./30. Juni 2018
9. September 2018 14./15. September 2018

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind Personen mit

  • akademischem Abschluss (mind. Bachelor)
  • mind. zwei Jahren qualifizierter Berufserfahrung

Für Personen, die keinen akademischen Abschluss haben, jedoch eine außerordentliche berufliche Leistungsbilanz nachweisen können, sind ergänzend folgende Voraussetzungen für die Zulassung vorgesehen:

  • Standardisierter MSc-Test oder GMAT
    Der standardisierte MSc-Test oder GMAT überprüft Auffassungsvermögen, Problemlösungsfähigkeit, Schnelligkeit, Belastbarkeit, Intelligenz und sprachliche Kompetenz/Textverständnis. Umfang, Inhalt und Schwierigkeitsgrad des am MCI abzulegenden MSc-Tests entsprechen dem Graduate Management Admission Test (GMAT). Für den standardisierten MSc-Test wird ein Prüfungsentgelt in der Höhe von EUR 125,- eingehoben. Der Test findet am selben Tag des Aufnahmegesprächs statt.

Das Aufnahmeverfahren sieht folgende Elemente vor:

Schriftliche Bewerbung
Die Bewerbung erfolgt mittels Online-Bewerbung und ergänzenden Unterlagen (Curriculum Vitae, Essay zu mittelfristigen Berufszielen). Der Abschluss eines Akademischen Grades und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in qualifizierten Positionen vor Beginn des Master-Studiums (idealerweise auch qualifizierte Berufstätigkeit während des Master-Studiums) werden vorausgesetzt.
Aufnahmegespräch
Das Aufnahmegespräch gibt den Bewerbern und Bewerberinnen die Möglichkeit, sich persönlich zu präsentieren, zum bisherigen Werdegang Stellung zu nehmen und die Motivation zur Bewerbung einschließlich der mittelfristigen Berufsziele zu erörtern.
Instanz
Über die Aufnahme in den Master-Studiengang entscheidet ein Zulassungsausschuss.

Für Personen, die keinen akademischen Abschluss haben, jedoch Matura bzw. die allgemeine Hochschulreife sowie eine außerordentliche berufliche Leistungsbilanz nachweisen können, sind ergänzend folgende Voraussetzungen für die Zulassung vorgesehen:

Standardisierter MSc-Test oder GMAT
Der standardisierte MSc-Test oder GMAT überprüft Auffassungsvermögen, Problemlösungsfähigkeit, Schnelligkeit, Belastbarkeit, Intelligenz und sprachliche Kompetenz/Textverständnis. Umfang, Inhalt und Schwierigkeitsgrad des am MCI abzulegenden MSc-Tests entsprechen dem Graduate Management Admission Test (GMAT). Für den standardisierten MSc-Test wird ein Prüfungsentgelt in der Höhe von EUR 125,- eingehoben. Bei Nachweis entsprechender GMAT-Ergebnisse innerhalb der letzten drei Jahre können diese angerechnet werden (GMAT-Score > 610; siehe www.gmac.com).

Im Studium

Das postgraduale Masterstudium Digital Economy & Leadership MSc erstreckt sich über zwei Jahre und kann berufsbegleitend studiert werden. Das innovative Blended Learning Konzept des MCI verbindet synchrone und asynchrone Lernphasen mit Präsenzphasen und ermöglicht so ein Höchstmaß an zeitlicher und örtlicher Flexibilität.

Die Präsenzphasen werden in sechs je zwei- bis dreitägigen Seminaren absolviert, die jeweils am Donnerstag, Freitag, Samstag stattfinden. Das restliche Studium erfolgt auf interaktive Weise über die modernen und hochentwickelten Online-Lernumgebungen des MCI und der Investment Punk Academy.

Facts

Organisationsform
Berufsbegleitend, Blended Learning (Online- & Präsenzmodule)
Aufbau
4 Stufen in 24 Monaten
Präsenztage
18 Präsenztage, 69 Onlinewochen
ECTS
90 ECTS
Sprache
Deutsch
Studienbeitrag
EUR 14.900

Curriculum

 ModulInhaltPräsenzOnlineECTS
I Grundlagen Betriebswirtschaft
  • Strategisches Management
  • Grundlagen Rechnungswesen
  • Investition & Finanzierung
  • Strategisches & operatives Controlling
  • Human Resource Management
  • Innovationsmanagement
6 Tage 6 Wochen 10
I Digitalisierung & Grundlagen IT
  • IT-Governance & rechtliche Grundlagen DSGVO
  • Datenbanken & Datenhaltung
  • Analytics: Datenauswertung & Visualisierung
  • Web-basierte Services
  • Smart Technologies & Internet of Things
  6 Wochen 25
II Digital Economy
  • Trends & Entwicklungen der Digitalisierung (z.B. Blockchain)
  • Geschäftsmodelle (Klassik vs. New Economy)
  • Entrepreneurship & Business Planning
  • Datenmanagement, Data Science, IT-Security & Intellectual Property
  • Personal Development & Leadership
  • Management: Finanzierung, Personal, Marketing
  • Ethik & Verantwortung
4 Tage 24 Wochen 25
III Organizational Behaviour & Leadership
  • Organisationen & Kultur
  • Teams & Diversity
  • Leadership
  • Personal Development & Coaching
  • Agiles Führen
  • Organisations- & Arbeitspsychologie
  • Wahrnehmungs- & Erkenntnistheorien
  • Entscheidungstheorien & Decision Making
  • Kommunikation, Verhandlung & Konfliktmanagement
 6 Tage  30 Wochen  35
IV Wissenschaftlich betreute Master Thesis mit begleitenden Lehrveranstaltungen; Kommissionelle Abschlussprüfung
  • Die auf wissenschaftlichem Niveau zu erstellende Master Thesis hat eine Problemstellung der eigenen Organisation bzw. des jeweiligen beruflichen Umfelds zum Gegenstand
 2 Tage 3 Wochen  15

Wissenschaftliche Leitung
FH-Prof. Dr. Maria Rabl
MCI Lektorin Studiengänge Wirtschaft & Management und International Business, Innsbruck / Tirol

Studiengangsleitung
Mag. Susanne E. Herzog
MCI Leiterin Executive Education & Development, Innsbruck / Tirol

*****

Academic Board

Prof. Dr. Andreas Altmann
MCI Rektor, Innsbruck / Tirol

FH-Prof. PD Dr. Bernd Ebersberger
MCI Leiter F&E Services, Fachbereichsleiter Studiengänge Wirtschaft & Management und International Business, Innsbruck / Tirol

FH-Prof. Dipl.-Kfm. Bernd Kirschner
MCI Leiter Department & Studiengänge Wirtschaft & Management und International Business, Innsbruck / Tirol

Dr. Markus Kittler
MCI Lektor Studiengänge Management & Recht und Strategic Management & Law, Innsbruck / Tirol

FH-Prof. Dr. Gabriela Leiß, MBA
MCI Lektorin Studiengänge Wirtschaft & Management und International Business, Innsbruck / Tirol

Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler
Freie Universität Bozen / Südtirol
Universität Innsbruck / Tirol

FH-Prof. Dr. Peter J. Mirski
MCI Leiter Department & Studiengänge Management, Communication & IT, Innsbruck / Tirol

Didaktik

Ein intelligenter Mix von Online Courses, Präsenzmodulen und elektronischen Medien verknüpft ortsunabhängiges Studium mit persönlicher Interaktion zwischen Dozenten/innen und Studierenden. Damit unterscheidet sich das didaktische Konzept grundsätzlich von einem typischen Fernstudium und erfüllt höchste Ansprüche.

Flexibilität

  • Lernen, wo man will (auch unterwegs – mobiles Lernen)
  • Lernen, wann man kann
  • Ersparen von Fahrtzeiten und -kosten

 

Lernvorteile

  • Individualisiertes Lernen je nach Vorwissen und Ziel
  • Interaktiveres Lernen mit regem Austausch, Kollaboration und Netzwerken
  • Entwicklung digitaler Kompetenzen

 

Arbeiten – Leben – Lernen

  • Blended Learning erleichtert oder ermöglicht die Vereinbarung von Beruf, Privatleben und Weiterbildung

Lernziele

Um den Kompetenzerwerb sowie den Lerntransfer sicherzustellen, gibt es am MCI fächerübergreifende Lernziele, die als Lernergebnisse formuliert sind. Diese definieren, was Studierende nach Abschluss ihres MCI-Studiums wissen, verstehen und in der Lage zu tun sind.

Die Absolvent/innen können in ihrem fachlichen Bereich effizient kommunizieren.

Die Studierenden sind in der Lage, Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen mit Expert/innen sowie mit nicht fachlich vorgebildeten Personen zu besprechen bzw. auszuarbeiten.

Die Absolvent/innen sind in der Lage, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen anzuwenden.

Die Studierenden sind in der Lage, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen in ihrem Arbeitsbereich anzuwenden.

Die Studierenden handeln im wissenschaftlichen Arbeiten nach ethischen Prinzipien.

Die Absolventen/innen sind als Führungskräfte in der Lage, qualitätsvolle Entscheidungen effizient und zeitgerecht umzusetzen.

Die Studierenden entwickeln ein Bewusstsein für erfolgreiches und effizientes Führungsverhalten.

Die Studierenden sind in der Lage, effektive Entscheidungen auf Managementebene zu treffen und diese effizient umzusetzen.

 

Nach dem Studium

Mit Abschluss des Executive Master Studiums erwerben die Absolventen/innen den international anerkannten Titel eines Masters of Science (MSc).

Die Absolventen/innen profitieren über ihr Studium hinaus von einem starken Netzwerk an anerkannten Vortragenden aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Vernetzung mit internationalen Studierenden fördert Kontakte und schafft internationale Akzeptanz zum Nutzen der Studierenden.

Von den hohen Qualitäts- und Reputationsansprüchen des Studiums sowie des damit erworbenen Abschlusses zeugen die Akkreditierungen durch die prestigeträchtige Association to Advance Collegiate Schools of Business (AASCB) sowie die Auszeichnung mit dem Premiumsiegel durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz