Digital Economy & Leadership MSc

Jetzt online bewerben!

Short Facts
  • Akademischer Grad: Master of Science (MSc)
  • Studienform: berufsbegleitend, onlinebasiert, max. 30 Präsenztage vor Ort innerhalb der zweijährigen Studiendauer (vier Semester)
  • Studieninhalte: Strategisches Management, Investition & Finanzierung, Human Resource Management, Innovationsmanagement, Smart Technologies & Internet of Things, Digital Economy, Organizational Behaviour & Leadership
  • Sprache: Deutsch
  • Voraussetzungen: akademischer Grad, mind. zwei Jahre qualifizierte Berufstätigkeit
  • Teilnahmeentgelt: EUR 14.900,-
  • Nächster Studienstart: Herbst 2021
  • Bewerbungsfrist: 31. Jänner 2021

WARUM DIGITAL ECONOMY & LEADERSHIP STUDIEREN?

„Die Digitale Revolution verändert unsere Wirtschaft und Gesellschaft in atemberaubendem Tempo. Digitalisierung erfasst sämtliche Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche, und wer die Digitale Revolution nicht versteht, wird wirtschaftliche Nachteile haben.“ Gerald Hörhan, New Economy-Experte

In Kooperation mit dem „Investment Punk“ Gerald Hörhan, einem der führenden New Economy-Experten, hat die Unternehmerische Hochschule® ein einzigartiges postgraduales Executive Master-Studium entwickelt:

  • Digital Economy & Digital Business wird konkret umsetzbar
  • Aktuelles Forschungswissen & Praxis-Know-how der Spitzenklasse
  • Weitere Themen: Unternehmenskultur, Mitarbeiter/innenführung, Ethik, Psychologie
  • Transfer auf individuelle Fragestellungen aus dem eigenen Unternehmen
  • Coaching durch "Investment Punk" Gerald Hörhan und weitere New Economy-Expertinnen und Experten
  • Online-Studium mit kompakten Präsenzphasen für maximale zeitliche und räumliche Flexibilität

 

Kontakt
Mag. Susanne E. Herzog | Leiterin Executive Education Executive Education & Development
Mag. Susanne E. Herzog Leiterin Executive Education

Sie haben Fragen zum Studium? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Silhoutte von vier Personen hinter eingeblendeten Diagrammen

Aufbau & Inhalte

Das Master-Studium bietet eine erstklassige und vom ersten Tag an praxisgerechte und unmittelbar umsetzbare Weiterbildung und Vertiefung in Digital Economy & Leadership.

Die „New Economy“ revolutioniert ganze Geschäftsmodelle, Arbeitswelten, Netzwerke und Prozesse. In diesem Spannungsfeld hat die Unternehmerische Hochschule® gemeinsam mit "Investment Punk" Gerald Hörhan ein innovatives Master-Studium für Entscheidungsträger/innen und Unternehmer/innen entwickelt, das in einzigartiger Form auf die neuen Erfordernisse Bezug nimmt.

Stufe I:

Einführungsphase: Grundlagen der Betriebswirtschaft, Grundlagen in Digitalisierung und IT
Je nach Vorbildung und akademischem Abschluss können in dieser Stufe auf Anfrage Vorkenntnisse angerechnet werden.

Stufe II:

Aktuellste Themenstellung der Digital Economy, wobei das Dozentinnen- und Dozententeam in engem Austausch mit Entrepreneuren der New Economy, beispielsweise im Silicon Valley steht. Themen sind neue Geschäftsmodelle, Data Science und Data Management, IT-Security, rechtliche Themen wie Intellectual Property, Trends und Entwicklungen wie beispielsweise die Blockchain-Technologie, aber auch Leadership und Fragen der Mitarbeiter/innenführung, Ethik und Verantwortung und viele mehr.

Besonderes Highlight: Entwicklung eines individuellen Businessplans, der von Gerald Hörhan betreut und gecoacht wird.

Stufe III:

Alle Aspekte der Digitalisierung werden auf die Unternehmensebene übertragen. Besonderes Augenmerk gilt den neuen Anforderungen an Unternehmenskulturen, Teams, Leadership, Entscheidungsfindungen, Prozesse und Kommunikationsstrukturen im Rahmen der Digital Economy.

Stufe IV:

Erstellung einer Master Thesis auf wissenschaftlichem Niveau, welche eine Problemstellung der eigenen Organisation bzw. des jeweiligen beruflichen Umfeldes zum Gegenstand hat. Auf diese Weise erfolgt der abschließende Transfer des erlernten Wissens in die eigene berufliche Praxis.

 

Facts

Organisationsform
Berufsbegleitend, Blended Learning (Online- & Präsenzmodule)
Aufbau
Vier Stufen in 24 Monaten
Präsenztage
30 Präsenztage
Onlinewochen
60 Onlinewochen
ECTS
90 ECTS
Sprache
Deutsch
Teilnahmeentgelt
EUR 14.900,-

Module im Überblick

StufeModul%
I Grundlagen Betriebswirtschaft 11%
I Digitalisierung & Grundlagen IT 5,5%
II Digital Economy 28%
III Organizational Behavior & Leadership 39%
IV Wissenschaftlich betreute Master Thesis mit begleitenden Lehrveranstaltungen 16,5%
IV Kommissionelle Abschlussprüfung  
  Gesamt 100%
ModulInhaltPräsenzOnlineECTS
Learning Management Systems   1 Tag    
Grundlagen Betriebswirtschaft

Strategisches Management
Grundlagen Rechnungswesen
Investition & Finanzierung
Strategisches & operatives Controlling
Human Resource Management
Innovationsmanagement

6 Tage 6 Wochen 10
Digitalisierung & Grundlagen IT

IT-Governance & rechtliche Grundlagen DSGVO
Datenbanken & Datenhaltung
Analytics: Datenauswertung & Visualisierung
Web-basierte Services
Smart Technologies & Internet of Things

  6 Wochen 5
Digital Economy

Trends & Entwicklungen der Digitalisierung (z.B. Blockchain)
Geschäftsmodelle (Klassik vs. New Economy)
Entrepreneurship & Business Planning
Datenmanagement, Data Science, IT-Security & Intellectual Property
Personal Development & Leadership
Management: Finanzierung, Personal, Marketing
Ethik & Verantwortung

7 Tage 20 Wochen 25
Organizational Behaviour & Leadership

Organisationen & Kultur
Teams & Diversity
Leadership Grundlagen & Agiles Leadership
Personal Development & Coaching
Organisationspsychologie
Entscheidungstheorien & Decision Making
Kollegiale Fallberatung
Kommunikation/Konflikte/Verhandlung

 10 Tage 25 Wochen  35
Wissenschaftlich betreute Master Thesis mit
begleitenden Lehrveranstaltungen;
Kommissionelle Abschlussprüfung

Die auf wissenschaftlichem Niveau zu erstellende Master Thesis
hat eine Problemstellung der eigenen Organisation bzw. des
jeweiligen beruflichen Umfelds zum Gegenstand.

 6 Tage 3 Wochen  15

Leitung

Leiterin

Studiengangsleitung

Mag. Susanne E. Herzog

MCI Leiterin Executive Education & Development
   
   

Lektor

Wissenschaftliche Leitung

FH-Prof. Dr. Maria Rabl

MCI Leiterin Department & Studiengänge Betriebswirtschaft Online und Corporate Governance & Finance

Dozentinnen und Dozenten (Auszug)

Geschäftsführer bei GSS-Consultion Shared Value, Linz / Österreich

Dr. Georg-Suso Sutter

Geschäftsführer bei GSS-Consultion Shared Value, Linz / Österreich

Psychologe, Autor, Professor für Wirtschaftspsychologie und Empirische Forschung an derHochschule für Wirtschaft und Umwelt, Nürtingen-Geislingen / Deutschland

Prof. Dr. Rüdiger Reinhardt

Psychologe, Autor, Professor für Wirtschaftspsychologie und Empirische Forschung an derHochschule für Wirtschaft und Umwelt, Nürtingen-Geislingen / Deutschland

Geschäftsführender Partner bei CO3 Corporate – Coaching & Consulting

Dr. Rolf Specht

Geschäftsführender Partner bei CO3 Corporate – Coaching & Consulting, Richterswil / Schweiz

Inhaber Kultur wandeln – Mensch und Wirtschaft im Einklang

Markus Fischer

Inhaber Kultur wandeln – Mensch und Wirtschaft im Einklang, Reutlingen / Deutschland
  
  

 Leiter Lehrstuhl Innovationsmanagement, Universität Hohenheim, Stuttgart / Deutschland

PD FH-Prof. Dr. Bernd Ebersberger

Leiter Lehrstuhl Innovationsmanagement, Universität Hohenheim, Stuttgart / Deutschland

Associate Professor für Department Banking & Finance an der Universität Graz / Österreich

Assoz. Prof. Mag. Dr. Stefan Palan

Associate Professor für Department Banking & Finance an der Universität Graz / Österreich
  
  

Das postgraduale Master-Studium Digital Economy & Leadership MSc erstreckt sich über zwei Jahre und kann berufsbegleitend studiert werden. Das innovative Blended Learning Konzept des MCI verbindet synchrone und asynchrone Lernphasen mit Präsenzphasen und ermöglicht so ein Höchstmaß an zeitlicher und örtlicher Flexibilität.

Die Präsenzphasen werden in neun je zwei- bis dreitägigen Seminaren absolviert, die jeweils am Donnerstag, Freitag, Samstag stattfinden. Das restliche Studium erfolgt auf interaktive Weise über die modernen und hochentwickelten Online-Lernumgebungen des MCI und der Investment Punk Academy.

Ein intelligenter Mix von Online-Phasen, Präsenzmodulen und elektronischen Medien verknüpft ortsunabhängiges Studium mit persönlicher Interaktion zwischen Dozentinnen und Dozenten und Studierenden. Damit unterscheidet sich das didaktische Konzept grundsätzlich von einem typischen Fernstudium und erfüllt höchste Ansprüche.


Flexibilität

  • Lernen, wo man will (auch unterwegs – mobiles Lernen)
  • Lernen, wann man kann (zeitliche Verfügbarkeit)
  • Reduktion von Fahrtzeiten und -kosten


 Lernvorteile

  • Individualisiertes Lernen je nach Vorwissen und Ziel
  • Interaktiveres Lernen mit regem Austausch, Kollaboration und Netzwerken
  • Entwicklung digitaler Kompetenzen

 
Arbeiten – Leben – Lernen

  • Blended Learning erleichtert oder ermöglicht die Vereinbarung von Beruf, Privatleben und Weiterbildung

Über die persönliche und individualisierte Lernumgebung am MCI E-Campus erhalten die Studierenden tagesaktuelle Mitteilungen, e-Mails und alle nötigen Informationen, die gebraucht werden, um sich ungestört auf das Studium konzentrieren zu können. Tests und Übungen zur Überprüfung des persönlichen Lernfortschrittes sowie Lernforen und moderierte Chats erleichtern das Online Studium.


Technische Voraussetzungen zur Aufnahme eines Studiums am MCI E-Campus

  • PC / Laptop (aktueller Standard)
  • Breitband Internetverbindung
  • Mikrofon und Lautsprecher (Headset)
  • Webcam
  • Drucker


Software

  • MS Office / Open Office
  • Aktueller Web-Browser
  • (Freie) Softwarepakete wie zu Studienbeginn angekündigt

Mit Abschluss des Executive Master Studiums erwerben die Absolventinnen und Absolventen den international anerkannten Titel eines Masters of Science (MSc).

Die Absolventinnen und Absolventen profitieren über ihr Studium hinaus von einem starken Netzwerk an anerkannten Vortragenden aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Vernetzung mit internationalen Studierenden fördert Kontakte und schafft internationale Akzeptanz zum Nutzen der Studierenden.

Von den hohen Qualitäts- und Reputationsansprüchen des Studiums sowie des damit erworbenen Abschlusses zeugen die Akkreditierungen durch die prestigeträchtige Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB) sowie die Auszeichnung mit dem Premiumsiegel durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA).

Lernziele

Um den Kompetenzerwerb sowie den Lerntransfer sicherzustellen, gibt es am MCI fächerübergreifende Lernziele, die als Lernergebnisse formuliert sind. Diese definieren, was Studierende nach Abschluss ihres MCI-Studiums wissen, verstehen und in der Lage zu tun sind.

Blue circle with connected people in the center that symbolizes effective communication.

Die Absolventinnen und Absolventen können in ihrem fachlichen Bereich effizient kommunizieren.

Die Studierenden sind in der Lage, Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen mit Expertinnen und Experten sowie mit nicht fachlich vorgebildeten Personen zu besprechen bzw. auszuarbeiten.

Blue circle with white gears symbolizing an ability to work scientifically.

Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen anzuwenden.

Die Studierenden sind in der Lage, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen in ihrem Arbeitsbereich anzuwenden.

Die Studierenden handeln im wissenschaftlichen Arbeiten nach ethischen Prinzipien.

Blue circle with a white speech bubble, a checkmark and a cross symbol in the middle that symbolizes a well-founded decision-making ability.

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, komplexe Problemstellungen im Bereich Digital Economy zu verstehen und in ihrem Tätigkeitsfeld effizient Entscheidungen zu treffen.

Die Studierenden sind in der Lage, Problemstellungen im Bereich Digital Economy systematisch zu analysieren und sich für die effizienteste Herangehensweise im Hinblick auf die Erreichung strategischer Geschäftsziele zu entscheiden.

Die Studierenden verfügen über Fachkenntnisse hinsichtlich der im Zusammenhang mit Leadership relevanten psychologischen Prozesse sowie deren Auswirkungen auf die Produktivität von Einzelpersonen, Teams und Organisationen.

 

Blended Learning am MCI

In seiner Organisationsform als Online-Masterstudium verfolgt das MCI ein Blended Learning Konzept, welches synchron und asynchron geführte Onlinephasen mit regelmäßigen Präsenzphasen verbindet.

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission a.D., Brüssel

Am MCI begegnen einander Wissenschaft und Wirtschaft.

Jean-Claude Juncker, Präsident der Europäischen Kommission a.D., Brüssel

Dominik Schiener, Co-Gründer IOTA, Berlin / Deutschland

Getting started can be difficult, but the challenges make it all worthwhile. Keep it going!

Dominik Schiener, Co-Gründer IOTA, Berlin / Deutschland

Prof. Brun-Hagen Hennerkes, Präsident Stiftung Familienunternehmen, Stuttgart

Großartig, was hier geschaffen wurde!

Prof. Brun-Hagen Hennerkes, Präsident Stiftung Familienunternehmen, Stuttgart

Dr. Sabine Herlitschka, CEO, Infineon Technologies, Villach

Ich bin beeindruckt. Weiter so in heiterer Besessenheit!

Dr. Sabine Herlitschka, CEO, Infineon Technologies, Villach

Gerald Hörhan, CEO Investment Punk Academy

Die Digitale Revolution verändert unsere Wirtschaft und Gesellschaft in atemberaubendem Tempo. Digitalisierung erfasst sämtliche Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche, und wer die Digitale Revolution nicht versteht, wird wirtschaftliche Nachteile haben.

Gerald Hörhan, CEO Investment Punk Academy

Für wen passt das Studium?

Das Master-Studium Digital Economy & Leadership MSc wendet sich an Personen, die sich bereits jetzt oder in Zukunft mit Auswirkungen und neuen Geschäftsmodellen der Digital Economy auseinandersetzen und die digitale Transformation in ihrem jeweiligen beruflichen Umfeld steuern und vorantreiben möchten:

  • Unternehmensgründer/innen und Unternehmer/innen, die ihr unternehmerisches Vorhaben im Bereich der New Economy ansiedeln möchten
  • Entscheidungsträger/innen herkömmlicher Unternehmen, die ihr Know-how auf internationalem Niveau erweitern und professionalisieren und ihr Unternehmen für die New Economy fit machen möchten
  • Marketingexpertinnen und -experten, die ihre Expertise im klassischen Marketing mit aktuellstem Know-how über die Digital Economy verknüpfen möchten
  • Expertinnen und Experten sowie Fachkräfte, die bereit sind, sich mit Digital Economy aus der Perspektive der Unternehmensleitung auseinandersetzen, um in Zukunft neue Verantwortungsbereiche zu übernehmen.


Angesprochen werden sowohl Absolventinnen und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher als auch nicht-wirtschaftswissenschaftlicher Studienrichtungen sämtlicher Fachbereiche.

001
Durchschnittliches Alter der Teilnehmer/innen
001
Durchschnittliche Arbeitserfahrung der Teilnehmer/innen
001
Nationalitäten
Zwei Personen sitzen zusammen an einem Tisch mit verschiedenen Dokumenten.

Zulassung & Aufnahmeverfahren

Bewerbungen zum Masterstudium Digital Economy & Leadership MSc werden laufend entgegengenommen. Bitte lassen Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen zukommen (Online-Formular).

Bewerbungsfrist

Datum

Aufnahmegespräch

1

31.01.2021

26.02.2021

2

21.03.2021

16.04.2021

3

30.05.2021

25.06.2021

4

29.08.2021

10.09.2021

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind Personen mit

  • akademischem Abschluss (mind. Bachelor)
  • mind. zwei Jahren qualifizierter Berufserfahrung

Für Personen, die keinen akademischen Abschluss haben, jedoch eine außerordentliche berufliche Leistungsbilanz nachweisen können, sind ergänzend folgende Voraussetzungen für die Zulassung vorgesehen:

Standardisierter MSc-Test oder GMAT
Der standardisierte MSc-Test oder GMAT überprüft Auffassungsvermögen, Problemlösungsfähigkeit, Schnelligkeit, Belastbarkeit, Intelligenz und sprachliche Kompetenz/Textverständnis. Umfang, Inhalt und Schwierigkeitsgrad des am MCI abzulegenden MSc-Tests entsprechen dem Graduate Management Admission Test (GMAT). Für den standardisierten MSc-Test wird ein Prüfungsentgelt in der Höhe von EUR 125,- eingehoben. Bei Nachweis entsprechender GMAT-Ergebnisse innerhalb der letzten drei Jahre können diese angerechnet werden (GMAT-Score > 610; siehe www.gmac.com).

Das Aufnahmeverfahren sieht folgende Elemente vor:

Online Bewerbung
Die Bewerbung erfolgt mittels Online Bewerbung und ergänzenden Unterlagen (Curriculum Vitae, Essay zu mittelfristigen Berufszielen). Der Abschluss eines akademischen Grades und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in qualifizierten Positionen vor Beginn des Master-Studiums (idealerweise auch qualifizierte Berufstätigkeit während des Master-Studiums) werden vorausgesetzt.

Aufnahmegespräch
Das Aufnahmegespräch gibt den Bewerberinnen und Bewerbern die Möglichkeit, sich persönlich zu präsentieren, zum bisherigen Werdegang Stellung zu nehmen und die Motivation zur Bewerbung einschließlich der mittelfristigen Berufsziele zu erörtern.

Instanz
Über die Aufnahme in den Master-Studiengang entscheidet ein Zulassungsausschuss.

Für Personen, die keinen akademischen Abschluss haben, jedoch Matura bzw. die allgemeine Hochschulreife sowie eine außerordentliche berufliche Leistungsbilanz nachweisen können, sind ergänzend folgende Voraussetzungen für die Zulassung vorgesehen:

Standardisierter MSc-Test oder GMAT
Der standardisierte MSc-Test oder GMAT überprüft Auffassungsvermögen, Problemlösungsfähigkeit, Schnelligkeit, Belastbarkeit, Intelligenz und sprachliche Kompetenz/Textverständnis. Umfang, Inhalt und Schwierigkeitsgrad des am MCI abzulegenden MSc-Tests entsprechen dem Graduate Management Admission Test (GMAT). Für den standardisierten MSc-Test wird ein Prüfungsentgelt in der Höhe von EUR 125,- eingehoben. Bei Nachweis entsprechender GMAT-Ergebnisse innerhalb der letzten drei Jahre können diese angerechnet werden (GMAT-Score > 610; siehe www.gmac.com).
Der Test findet am selben Tag des Aufnahmegesprächs statt.

Karriere & Perspektiven

Mit Abschluss dieses Executive Master-Studiums erwerben die Absolventinnen und Absolventen den international anerkannten Titel eines Masters of Science (MSc).

Die inhaltliche Ausrichtung des Master-Studiums Digital Economy & Leadership befähigt die Absolventinnen und Absolventen, ihre Unternehmen und Organisationen durch die digitale Transformation zu führen.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Unternehmen, Organisationen und Plattformen, die im Bereich der Digital Economy angesiedelt sind
  • Unternehmen, Organisationen und Plattformen, die im Zuge der Internationalisierung bzw. Erweiterung ihrer Geschäftsfelder ihre Tätigkeit auf die Digital Economy ausweiten wollen


Als Unternehmensgründer/innen starten Sie ihr Business in der New Economy auf tragfähigen Grundlagen mit der Expertise erfahrener Unternehmer/innen im Hintergrund.

Unternehmer/innen und Manager/innen verfügen über das erforderliche Know-how, um in ihren Unternehmen und Organisationen die digitale Transformation auf allen Ebenen umzusetzen und neue Chancen in einem globalen Umfeld zu ergreifen.

Berater/innen begleiten ihre Klientinnen, Klienten, Kundinnen und Kunden auf dem Weg in die digitale Transformation.

Die Studierenden und Absolventinnen und Absolventen können auf das internationale Netzwerk des MCI sowie der Investment Punk Academy zugreifen und profitieren von der Expertise international ausgewiesener Expertinnen und Experten.