General Management

MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION | MBA

Jetzt bewerben

Bewerbung bis 31.07.2024: -5% Summer Special*

FIBAA Logo AACSB Logo
Short Facts
  • Studienform
    berufsbegleitend | Online & PrÀsenzmodule | Englisch | Auslandsaufenthalte
  • Studiendauer
    4 Semester | 90 ECTS
  • Akademischer Grad
    Master of Business Administration | MBA
  • Voraussetzungen
    akademischer Grad | einschlÀgige berufliche Qualifikation | Englischnachweis
  • Teilnahmeentgelt
    EUR 26.650,-
  • NĂ€chster Studienstart
    Herbst 2024
  • NĂ€chste Bewerbungsfrist
    26.05.2024


Bewerbung bis 31.07.2024: -5% Summer Special*
*regulĂ€res Teilnahmeentgelt abzĂŒglich 5%

Warum MBA General Management studieren?

„Dieses MBA-Programm ist ein Turbo Booster fĂŒr Ihre Karriere. Komprimiert und kompakt lernen Sie von den Besten und mit den Besten.“ Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler, Wissenschaftliche Leitung

Übersicht

Die Zielgruppe des Master-Studiengangs sind FĂŒhrungskrĂ€fte und angehende FĂŒhrungskrĂ€fte mit internationaler Ausrichtung. Der Fokus liegt auf Kompetenzen, die Ihre Karrierechancen entscheidend verbessern. Das am MCI | The Entrepreneurial SchoolÂź entwickelte Programm ist ein berufsbegleitendes PrĂ€senzstudium und zeichnet sich durch innovative Didaktik und Förderung des unternehmerischen Denkens aus.

  • Studienprogramm der Spitzenklasse
  • FĂŒr internationale FĂŒhrungs- und NachwuchsfĂŒhrungskrĂ€fte
  • Zeitliche und örtliche FlexibilitĂ€t durch Mobile Learning
  • Unmittelbarer Wissenstransfer am Arbeitsplatz durch anwendungsorientierte LehreInhaltliche
  • FlexibilitĂ€t durch WahlfĂ€cher
  • Studium in englischer Sprache
  • Schwerpunkte: FĂŒhrung, Unternehmertum, digitale Transformation & strategisches Management
  • 13 Kernmodule in vier Semestern
  • WahlfĂ€cher (optionale Kurse) an renommierten internationalen Partnerhochschulen
Kontakt
Mag. Susanne E. Herzog | Leiterin Executive Education Executive Education & Development
Mag. Susanne E. Herzog Leiterin Executive Education

Sie haben Fragen zum Studium? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Links & Downloads
Ein Bild mit Schatten von Menschen hinter einem transparenten Bildschirm, der verschiedene Netzwerke zeigt.

AUFBAU & INHALTE

Das postgraduale Master-Studium vermittelt eine General Management-Ausbildung mit internationalem Fokus, das die fachlichen und sozialen Kompetenzen der Teilnehmer/innen fördert und entwickelt. Die Teilnehmer/innen lernen unternehmerische Probleme systematisch zu identifizieren und analysieren, passende Lösungen zu erarbeiten und Entscheidungen zu finden sowie umzusetzen.

Didaktisch folgt das Studium dem am MCI entwickelten Mobile Learning-Konzept (Blended Learning). Der intelligente Mix von kompakten PrÀsenzphasen am MCI in Innsbruck sowie synchronen und asynchronen Online-Phasen ermöglicht es, das Studium weitgehend rÀumlich und zeitlich unabhÀngig zu gestalten und unterscheidet sich damit deutlich von einem herkömmlichen Fernstudium.

Die Lehrinhalte des englischsprachigen Studiums sind in 13 Module gegliedert, die sich auf vier Semester verteilen.

Die Themen sind:

  • Organizational Behavior
  • Leadership
  • Entrepreneurship & New Venture Creation
  • Strategic Management
  • Innovation & Digital Transformation
  • Global Macroeconomics
  • Managing International Business
  • Managerial Accounting
  • Financial Management
  • Data Science
  • Marketing Management
  • Operations Management
  • Human Resource Management


Inhaltliche FlexibilitĂ€t bringen sogenannte „Electives“. Das sind WĂ€hlfĂ€cher, die an renommierten PartneruniversitĂ€ten in Europa und Übersee belegt werden können und eine Vertiefung spezifischer Themen erlauben. Auf Wunsch können diese Electives auch online absolviert werden.

Das Studium schließt mit einer Master Thesis auf wissenschaftlichem Niveau ab, welche eine Problemstellung der eigenen Organisation bzw. des jeweiligen beruflichen Umfeldes zum Gegenstand hat. Auf diese Weise erfolgt der abschließende Transfer des erlernten Wissens in die eigene berufliche Praxis.

 

Facts

Organisationsform
Berufsbegleitend, Blended Learning (Online- & PrÀsenzmodule)
Aufbau
13 Kernmodule in vier Semestern, berufsbegleitend, onlinebasiert
ECTS
90 ECTS
Sprache
Englisch
Teilnahmeentgelt
EUR 26.650,-
ModulInhaltECTS
Studienorientierung    
Organizational Behavior Behavior of Organizations
Managing Groups & Teams & Diversity
Communication & Conflict
Organizational Structure & Change
5
Leadership Behavior in Organizations
Leading People within Organizations
Approaches to Leadership: Concepts & Models
Agile Leadership
5
Entrepreneurship & New Venture Creation The Lean Start-Up Methodology & Market Opportunity Navigator
Identifying New Market Opportunities
Agile Focus Strategy  
Design of a Business Model
8
Strategic Management Strategy and Disruptive Innovation
Strategic Analysis and Strategy Formulation
Corporate and Business Level Strategy
Strategy and the Business Model
6
Innovation & Digital Transformation Innovation as Management Task
Industrial Internet of Things
Digital Platforms and Ecosystems
Artificial Intelligence and Decision-Making
5
Global Macroeconomics Modelling the Economy
Macroeconomic Policies
Growth and Supply-Side Policy
Business Cycles
3
Managing International Business Cultural Diversity
Managing Global Mobility
International Market Entry Strategies
Intercultural Communications & Negotiations
3
Managerial Accounting Accounting: Concepts, Techniques and Conventions
Cost Management Systems
Introduction to Budgets and Preparing the Master Budget
Management Control Systems and Responsibility Accounting
5
Financial Management Structure of Financial Markets
Capital Budgeting Techniques
Financing Life Cycle
Risk Management
5
Data Science Data Analytic Thinking:
Data Science Products
Model Fitting & Functionality
Model Outputs
5
Marketing Management Analysing Opportunities
Market Segments & Targeting
Developing Strategies
Developing a Marketing Mix
5
Operations Management Concepts and Techniques
Formulation of Operation Strategies
Analysis of Operational Strengths
Capacity Planning, Inventory and Quality Control
5
Human Resource Management HRM in National & International Contexts
Key Aspects of HRM Theories, Concepts and Practices
The Strategic Management of People within Organisations
HRM-Concepts and Models
5
Electives Intense seminar modules abroad at renowned international
partner universities.
10
Master Thesis & Final Exam

Research Methods
Presentation Master Thesis Outline & Research
Final Exam: Presentation & Defense of the Thesis

15

Aus diesem Grund bietet das Studium den Studierenden die Gelegenheit, zusÀtzliche Online- und PrÀsenz-Module an folgenden rennomierten PartneruniversitÀten zu absolvieren:

Leitung

Leitung

Studiengangsleitung

Mag. Susanne E. Herzog

MCI Leitung Executive Education & Development
  

Leitung

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler

Professor fĂŒr Strategisches Management an der UniversitĂ€t Innsbruck / Tirol

Dozentinnen und Dozenten (Auszug)

Co-creator “Market Opportunity Navigator”, Lektorin, Technion Israel Institute of Technology

Dr. Sharon Tal-Itzkovitch

Co-creator “Market Opportunity Navigator”, Lektorin, Technion Israel Institute of Technology, Haifa / Israel

Associate Professor & MGM Program Director, Faculty of Management, Royal Roads University, Victoria, BC / Canada

Dr. Mohamed Hassan Wafai

Associate Professor & MGM Program Director, Faculty of Management, Royal Roads University, Victoria, BC / Canada

Associate Professor, University Graz / Austria

Prof. Dr. Stefan Palan

Associate Professor, University Graz / Austria
  
  

Associate Professor of Marketing, John Cabot University, Rome / Italy

Prof. Dr. Thomas Aichner

Associate Professor of Marketing, John Cabot University, Rome / Italy
  

Director Data Science, Coldblue, Rotterdam / Netherlands

Andrés Martínez Moreno, MSc

Director Data Science, Coolblue B.V., Rotterdam / Netherlands
  

Professor fĂŒr Global Economy and Deputy Director Economic Policy and Performance

Prof. Dr. Joseph G. Nellis

Professor fĂŒr Global Economy and Deputy Director Economic Policy and Performance, Cranfield University, Cranfield / UK

Inhalte und Aufbau des postgradualen Master-Studiengangs sind auf die spezifischen Erwartungen und BedĂŒrfnisse berufstĂ€tiger EntscheidungstrĂ€ger/innen zugeschnitten. Das Studium im modernen Blended Learning Format kombiniert Online-Phasen mit PrĂ€senzphasen vor Ort. Dabei ermöglicht der MCI E-Campus ein Online-Studium mit sehr hoher Zeitautonomie und OrtsunabhĂ€ngigkeit. Die Studierenden sind dennoch stĂ€ndig in Kontakt mit Faculty, Studienkolleginnen und Studienkollegen sowie dem MCI Support.

Eingebettet in die hochmoderne Welt des Blended Learning fördert dieser Studiengang nicht nur die persönliche, sondern auch die berufliche Entwicklung motivierter Studentinnen und Studenten, die bereits im Berufsleben stehen. Die Kombination von interaktiven Online-Phasen und ebenso interaktiven PrĂ€senzphasen bietet die perfekte Grundlage fĂŒr ein Studium höchster QualitĂ€t.

  • PrĂ€senztage Montag bis Freitag
  • Onlinewochen einschließlich MCI Webinare
  • Detaillierte TerminĂŒbersicht auf Anfrage

Ein intelligenter Mix von Online-Phasen, PrĂ€senzmodulen und elektronischen Medien verknĂŒpft ortsunabhĂ€ngiges Studium mit persönlicher Interaktion zwischen Dozentinnen, Dozenten und Studierenden. Damit unterscheidet sich das didaktische Konzept grundsĂ€tzlich von einem typischen Fernstudium und erfĂŒllt höchste AnsprĂŒche.


FlexibilitÀt

  • Lernen, wo man will (auch unterwegs – mobiles Lernen)
  • Lernen, wann man kann (zeitliche VerfĂŒgbarkeit)
  • Reduktion von Fahrtzeiten und -kosten

 
Lernvorteile

  • Individualisiertes Lernen je nach Vorwissen und Ziel
  • Interaktiveres Lernen mit regem Austausch, Kollaboration und Netzwerken
  • Entwicklung digitaler Kompetenzen

 
Arbeiten – Leben – Lernen

  • Blended Learning erleichtert oder ermöglicht die Vereinbarung von Beruf, Privatleben und Weiterbildung

Über die persönliche und individualisierte Lernumgebung am MCI E-Campus erhalten die Studierenden tagesaktuelle Mitteilungen, e-Mails und alle nötigen Informationen, die gebraucht werden, um sich ungestört auf das Studium konzentrieren zu können. Tests und Übungen zur ÜberprĂŒfung des persönlichen Lernfortschrittes sowie Lernforen und moderierte Chats erleichtern das Online-Studium.


Technische Voraussetzungen zur Aufnahme eines Studiums am MCI E-Campus

  • PC / Laptop (aktueller Standard)
  • Breitband Internetverbindung
  • Mikrofon und Lautsprecher (Headset)
  • Webcam
  • Drucker


Software

  • MS Office / Open Office
  • Aktueller Web-Browser
  • (Freie) Softwarepakete wie zu Studienbeginn angekĂŒndigt

Lernziele

Um den Kompetenzerwerb sowie den Lerntransfer sicherzustellen, gibt es am MCI fĂ€cherĂŒbergreifende Lernziele, die als Lernergebnisse formuliert sind. Diese definieren, was Studierende nach Abschluss ihres MCI-Studiums wissen, verstehen und in der Lage zu tun sind.

Drei stilisierte Personen in weiß auf blauem Kreis, Pfeile zwischen den Personen symbolisieren effiziente Kommunikation im fachlichen Bereich

Verantwortungsvolle FĂŒhrung und FĂŒhrungsverhalten

Unsere Absolvent:innen engagieren sich fĂŒr eine ökologisch nachhaltige, wirtschaftlich verantwortungsvolle und sozial gerechte Entscheidungsfindung in Anlehnung an die UN-Ziele fĂŒr nachhaltige Entwicklung.

Drei weiße ZahnrĂ€der auf blauem Kreis symbolisieren die FĂ€higkeit, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen anzuwenden

Akademische IntegritÀt

Unsere Absolvent:innen sind in der Lage, die in ihrem Fachgebiet einschlÀgigen Theorien und wissenschaftlichen Methoden anzuwenden.

Blended Learning am MCI

In seiner Organisationsform als Online-Masterstudium verfolgt das MCI ein Blended Learning Konzept, welches synchron und asynchron gefĂŒhrte Onlinephasen mit regelmĂ€ĂŸigen PrĂ€senzphasen verbindet.

Prof. Dr. Kurt Matzler, Academic Director of the MBA General Management

Disrupt yourself and reinvent your career with MCI’s MBA.

Prof. Dr. Kurt Matzler, Academic Director of the MBA General Management

Prof. Dr. Romano Prodi, PrÀsident a.D. der EuropÀischen Komission, Italienischer MinisterprÀsident a. D.

Das MCI beeindruckt durch seine InternationalitÀt und unternehmerische Dynamik!

Prof. Dr. Romano Prodi, PrÀsident a.D. der EuropÀischen Komission, Italienischer MinisterprÀsident a. D.

Catherine Ladousse, Executive Director Communications EMEA, Lenovo, Paris

Congratulations to your focus on diversity, your entrepreneurial spirit and your goal to make MCI the best place to work, to learn and grow in a diverse and open world.

Catherine Ladousse, Executive Director Communications EMEA, Lenovo, Paris

Andreas König, ehem. CEO TeamViewer, Start-up Investor, Göppingen / Deutschland

Unglaublich, was sich in Innsbruck entwickelt hat. Eine Unternehmerische Hochschule at its best!

Andreas König, ehem. CEO TeamViewer, Start-up Investor, Göppingen / Deutschland

Margarita Louis-Dreyfus, Vorsitzende des Aufsichtsrates, Louis Dreyfus Group, Amsterdam

MCI, der ideale Partner fĂŒr Familienunternehmen!

Margarita Louis-Dreyfus, Vorsitzende des Aufsichtsrates, Louis Dreyfus Group, Amsterdam

Jean-Claude Juncker, PrĂ€sident der EuropĂ€ischen Kommission a.D., BrĂŒssel

Am MCI begegnen einander Wissenschaft und Wirtschaft.

Jean-Claude Juncker, PrĂ€sident der EuropĂ€ischen Kommission a.D., BrĂŒssel

Dominik Schiener, Co-GrĂŒnder IOTA, Berlin / Deutschland

Getting started can be difficult, but the challenges make it all worthwhile. Keep it going!

Dominik Schiener, Co-GrĂŒnder IOTA, Berlin / Deutschland

Prof. Brun-Hagen Hennerkes, PrÀsident Stiftung Familienunternehmen, Stuttgart

Großartig, was hier geschaffen wurde!

Prof. Brun-Hagen Hennerkes, PrÀsident Stiftung Familienunternehmen, Stuttgart

Dr. Sabine Herlitschka, CEO, Infineon Technologies, Villach

Ich bin beeindruckt. Weiter so in heiterer Besessenheit!

Dr. Sabine Herlitschka, CEO, Infineon Technologies, Villach

Mario Moretti Polegato, GrĂŒnder & PrĂ€sident, GEOX Spa, Montebelluna / Italien

Una idea vale piu di una fabbrica. Auguri per i prossimi passi!

Mario Moretti Polegato, GrĂŒnder & PrĂ€sident, GEOX Spa, Montebelluna / Italien

Prof. Dr. Herbert Henzler, Unternehmensberater, MĂŒnchen

"Make a difference“; berĂŒhrend an dieser Hochschule und dieser tollen Stadt zu sein.

Prof. Dr. Herbert Henzler, Unternehmensberater, MĂŒnchen

Ulrich Bez, langjÀhriger CEO, Aston Martin Ltd

Stay cool – keep going!

Ulrich Bez, langjÀhriger CEO, Aston Martin Ltd

Maria Höfl-Riesch, Olympiasiegerin & Unternehmerin, KitzbĂŒhel

Als ehemalige Leistungssportlerin weiß ich, wie wichtig Fleiß, Mut, Wille und Teamwork sind. Das ist in Wissenschaft und Wirtschaft sicher nicht anders. Am MCI kann man spĂŒren, wie gut diese Werte den Studierenden vermittelt werden.

Maria Höfl-Riesch, Olympiasiegerin & Unternehmerin, KitzbĂŒhel

FÜR WEN PASST DAS STUDIUM?

Das Master-Studium MBA General Management wendet sich an Unternehmer/innen, FĂŒhrungskrĂ€fte und EntscheidungstrĂ€ger/innen, die sich auf internationale Herausforderungen vorbereiten und fĂŒr höhere FĂŒhrungsaufgaben qualifizieren möchten. Zu den Zugangsvoraussetzungen zĂ€hlen neben einem akademischen Abschluss auch mindestens drei Jahre qualifizierte Berufserfahrung.

Der MBA General Management wendet sich an:

  • Akademiker/innen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss, die sich spezialisieren, ihr Know-how vertiefen und international ausrichten möchten.
  • Akademiker/innen, deren wirtschaftswissenschaftlicher Abschluss schon lĂ€nger zurĂŒckliegt.
  • Akademiker/innen mit einem Abschluss in nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen, die sich auf internationale FĂŒhrungsaufgaben vorbereiten möchten.
Beratungssituation am MCI.

ZULASSUNG & AUFNAHMEVERFAHREN

Bewerbungsfrist Datum Interview
1 04.02.2024 19.02.2024
2 31.03.2024 25.04.2024
3 26.05.2024 09.09.2024
4 01.09.2024 09.09.2024
5 29.09.2024 individueller Termin

Zum Studium grundsÀtzlich zugelassen sind Personen mit

  • akademischem Abschluss (mindestens Bachelor mit 180 ECTS)
  • mind. drei Jahren qualifizierter Berufserfahrung

Das Aufnahmeverfahren sieht folgende Elemente vor:

Online Bewerbung
Die Bewerbung erfolgt mittels einer Online Bewerbung und ergÀnzenden Unterlagen (Curriculum Vitae, Essay zu mittelfristigen Berufszielen). Ein akademischer Grad und mindestens drei Jahre Berufserfahrung in qualifizierten Positionen vor Beginn des Master-Studiums (idealerweise auch qualifizierte BerufstÀtigkeit wÀhrend des Master-Studiums) werden vorausgesetzt.

Motivationsschreiben
Der Bewerbung beizulegen ist ein Aufsatz, der die Motivation der Studienwerberin und des Studienwerbers fĂŒr das Studium darlegt.

Nachweis ausreichender Kenntnisse der Englischen Sprache
Entweder TOEFL, IELTS oder gleichwertiger anerkannter Nachweis (siehe EuropĂ€ischer Referenzrahmen fĂŒr Sprachen: Proficient User, Kompetente Sprachbeherrschung). Das Ergebnis darf nicht Ă€lter als drei Jahre sein.

  • Test of English as a Foreign Language (TOEFL) 
    Der Test of English as a Foreign Language (TOEFL) kann bei jedem internationalen TOEFL-Center abgelegt werden, wobei beim Internet-based Test ein Score von mindestens 92 Punkten zu erreichen ist.
  • IELTS Academic - International English Language Testing System
    Minimum score of 6.5

AufnahmegesprÀch
Das AufnahmegesprĂ€ch gibt den Bewerber/innen die Möglichkeit, sich persönlich zu prĂ€sentieren, zum bisherigen Werdegang Stellung zu nehmen und die Motivation zur Bewerbung einschließlich der mittelfristigen Berufsziele zu erörtern.

Instanz
Über die Aufnahme in den Master-Studiengang entscheidet ein Zulassungsausschuss.

KARRIERE & PERSPEKTIVEN

Die inhaltliche Ausrichtung des Studiums auf Leadership, Entrepreneurship und Digitale Transformation macht die Absolventinnen und Absolventen zu Wegbereitern der digitalen Transformation.

Den Absolventinnen und Absolventen eröffnen sich Chancen im gehobenen Management und als FĂŒhrungskrĂ€fte in sĂ€mtlichen Branchen und Unternehmen, bei denen sowohl internationale Ausrichtung als auch die digitale Transformation Bestandteil der Unternehmensstrategie sind. Dazu zĂ€hlen beispielsweise etablierte Hightechunternehmen genauso wie Start-ups, Industrien wie Automotive, Maschinenbau oder Pharma, der Dienstleistungs- und Finanzsektor, Tourismus und Destinationsentwicklung und nicht zuletzt Nonprofit-Organisationen.