International Management

Master of Business Administration | MBA

Jetzt bewerben

Bewerbung bis 31.07.2024: -5% Summer Special*

FIBAA Logo AACSB Logo
Short Facts
  • Studienform
    berufsbegleitend | Präsenz- & Onlinemodule | Deutsch & Englisch
  • Studiendauer
    4 Semester | 120 ECTS
  • Akademischer Grad:
    Master of Business Administration | MBA
  • Voraussetzungen
    akademischer Grad | einschlägige berufliche Qualifikation
  • Teilnahmeentgelt
    EUR 25.550,-
  • Studienstart
    Herbst 2024
  • Nächste Bewerbungsfrist
    01.09.2024


Bewerbung bis 31.07.2024: -5% Summer Special*
*reguläres Teilnahmeentgelt abzüglich 5%

Warum MBA International Management studieren?

„Steigern Sie Ihre persönliche und berufliche Entwicklung mit unserem MBA International Management, in dem Sie beispiellose Führungsqualitäten und interkulturelle Kompetenzen erwerben, die Sie in der globalen Geschäftswelt auszeichnen.“ Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler, Wissenschaftliche Leitung

Übersicht

Bei diesem Master-Studiengang handelt es sich um eine zweijährige profunde Management-Ausbildung mit internationaler Ausrichtung und praxisorientiertem Lernen für Unternehmer:innen, Techniker:innen, Ingenieur:innen, Mediziner:innen und Angehörige weiterer Berufsgruppen, die Führungsaufgaben bereits wahrnehmen bzw. sich auf Führungsaufgaben vorbereiten wollen. Das vom MCI | Die Unternehmerische Hochschule® entwickelte Curriculum erlaubt eine Internationalisierung an renommierten Partnerhochschulen und zählt durch den modularen Aufbau zu den flexibelsten Weiterbildungs-Programmen im deutschsprachigen Raum.

  • Weiterbildungs-Masterstudium mit internationaler Ausrichtung
  • Inhaltlicher Fokus: Management, Leadership & International Business
  • Profunde Management-Ausbildung
  • Internationale Module an renommierten Partnerhochschulen
  • Laufender Transfer in den beruflichen Kontext
  • Wissenschaftlich betreute Master Thesis
  • Für Unternehmer:innen und (zukünftige) Führungskräfte aller Fachbereiche
Kontakt
Mag. Susanne E. Herzog | Leiterin Executive Education Executive Education & Development
Mag. Susanne E. Herzog Leiterin Executive Education

Sie haben Fragen zum Studium? Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Links & Downloads
Mehrere Personen sitzen in einem Vorlesungsraum und hören aufmerksam zu.

Aufbau und Inhalte

Das Master-Studium stellt eine grundlegende Betriebswirtschafts- & Managementausbildung für (zukünftige) Führungskräfte mit internationaler Ausrichtung dar.

Die Teilnehmer:innen erwerben alle Fähigkeiten und Kenntnisse, um sich in einem komplexen und kompetitiven Umfeld zu bewegen, Chancen zu identifizieren und in ihren Unternehmen und Teams in Ziele und konkrete Aufgaben zu übersetzen und erfolgreich umzusetzen. Bei diesem internationalen Weiterbildungsprogramm handelt es sich weitestgehend um ein Präsenzstudium, das in besonderer Weise Austausch und Vernetzung der Teilnehmer:innen untereinander sowie mit den Dozentinnen & Dozenten fördert. Der Lehrstoff wird laufend an der eigenen beruflichen Praxis gespiegelt und durch Projektarbeiten, Reviews und die wissenschaftlich fundierte Abschlussarbeit / Master Thesis vertieft und verankert.

Das viersemestrige Studium ist wie folgt aufgebaut:

Stufe I: Professional Skills
Entwicklung von Fähigkeiten und Kompetenzen, die über fachliche und technische Kenntnisse hinausgehen.

Stufe II: General Management
Allgemeine Betriebswirtschafts- & Managementausbildung

Stufe III: Internationalisierung im Management
Internationalisierung an renommierten Partnerhochschulen

Stufe VI: Management, Psychologie & Leadership

In dieser Stufe wird die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ausgewählten Fragen der Wirtschafts- und Organisationspsychologie vor einem humanwissenschaftlichen bzw. systemisch-konstruktivistischen Hintergrund vertieft sowie die persönliche Reflexion der eigenen Führungsrolle in den Mittelpunkt gestellt.

Stufe V: Entwicklung der Master Thesis

 

 

Facts

Organisationsform
Berufsbegleitend mit modularem Aufbau
Aufbau
5 Stufen in 24 Monaten
ECTS
120 ECTS
Sprache
Deutsch & Englisch
Teilnahmeentgelt
EUR 25.550,-

Module im Überblick

Professional Skills
General Management
Internationalisierung im Management
Management, Psychologie & Leadership

Master Thesis mit begleitender Lehrveranstaltung
Wissenschaftliches Arbeiten & Reflexion
Kommissionelle Abschlussprüfung

Professional Skills Präsenz Online ECTS
Professional Skills   30 30
  • Business Communication I
  • Business Communication II
  • Decision Theories & Decision Making
  • Human Resource Management & Leadership
  • Intercultural Competence & Diversity Training
  • Organizational Development & Change

Zertifikats-Lehrgang Präsenz Online ECTS
General Management 23,5 Tage 1,5 Tage 35

Internationalisierung im Management Präsenz Online ECTS

Internationalisierung an renommierten

Partnerhochschulen

programmbezogen programmbezogen 20

Zertifikats-Lehrgang Präsenz Online ECTS
Management, Psychologie & Leadership 16 Tage   20

Master Thesis & Abschluss Präsenz Online ECTS

Wissenschaftlich betreute Master Thesis

Wissenschaftliches Arbeiten

Kommissionelle Abschlussprüfung

4 Tage 3 Wochen 15

Leitung

MCI Leiterin Executive Education & Development

Studiengangsleitung

Mag. Susanne E. Herzog

MCI Leiterin Executive Education & Development
  

Professor für Strategisches Management an der Universität Innsbruck / Tirol

Wissenschaftliche Leitung

Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler

Professor für Strategisches Management an der Universität Innsbruck / Tirol

Diplom-Psychologe, selbstständiger Berater, Coach und Referent, Leiter des Milton Erickson Instituts

Mag. (FH) Martina Kohlberger, PhD

MCI Lektorin Department Wirtschaft & Management, Innsbruck/Tirol

Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Greiter, Pegger, Kofler & Partner

Univ.-Prof. FH-Prof. Mag. Dr. Franz Pegger

Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Greiter, Pegger, Kofler & Partner, Innsbruck / Tirol

MCI Leiter Department & Studiengänge Wirtschaft & Management und International Business

FH-Prof. Mag. Hubert J. Siller

MCI Leiter Department & Studiengänge Tourismus- & Freizeitwirtschaft und Entrepreneurship & Tourismus, Innsbruck / Tirol

Selbstständiger Unternehmensberater, Forschungspartner an der Interdisziplinären Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich orientiertes Management

PD Dr. Jürgen Kaschube

Wirtschaftspsychologe, Inhaber einer Unternehmensberatung, Salzburg / Österreich

Rechtsanwalt und Partner der Sozietät Greiter, Pegger, Kofler & Partner

FH-Prof. Dr. Markus Kittler

MCI Lektor Department Management & Recht, Innsbruck / Tirol

Selbstständiger Unternehmensberater, Forschungspartner an der Interdisziplinären Abteilung für Verhaltenswissenschaftlich orientiertes Management

FH-Prof. Dr. Siegfried Walch

MCI Leiter Department & Studiengang Nonprofit-, Sozial- & Gesundheitsmanagement, Innsbruck / Tirol               

Professor of Marketing / Research Director International University of Monaco

Assoz. FH-Prof. Dr. Kristina Kleinlercher

MCI Lektorin, Department Wirtschaft & Management, Innsbruck / Tirol

Leitung Lehrstuhl Innovationsmanagement, Universität Hohenheim

PD FH-Prof. Dr. Bernd Ebersberger

Leitung Lehrstuhl Innovationsmanagement, Universität Hohenheim, Stuttgart / Deutschland

Diplom-Psychologe, selbstständiger Berater, Coach und Referent, Leiter des Milton Erickson Instituts

Dr. Reinhold Bartl

Diplom-Psychologe, selbstständiger Berater, Coach und Referent, Leiter des Milton Erickson Instituts Innsbruck / Tirol


Der Master-Studiengang bedient sich eines modularen Aufbaus in fünf Stufen: Die Kombination von Professional Skills, Zertifikats-Lehrgängen, Electives an renommierten Partnerhochschulen und einer wissenschaftlich betreuten Master Thesis führt zur Erlangung eines Master-Abschluss auf postgradualem Niveau.

Die Inhalte und der Aufbau des Studiums sind auf die spezifischen Erwartungen und Bedürfnisse berufstätiger Entscheidungsträger:innen zugeschnitten. Mehrtägige Intensivmodule (typischerweise Donnerstag bzw. Freitag bis Samstag) wechseln sich mit nachfolgenden Anwendungsphasen ab und ermöglichen so eine systematische Umsetzung der erarbeiteten Inhalte im beruflichen Alltag.

  • Präsenztage Donnerstag / Freitag / Samstag
  • Onlinewochen einschließlich MCI Webinare
  • Detaillierte Terminübersicht auf Anfrage

Lernziele

Um den Kompetenzerwerb sowie den Lerntransfer sicherzustellen, gibt es am MCI fächerübergreifende Lernziele, die als Lernergebnisse formuliert sind. Diese definieren, was Studierende nach Abschluss ihres MCI-Studiums wissen, verstehen und in der Lage zu tun sind.

Drei stilisierte Personen in weiß auf blauem Kreis, Pfeile zwischen den Personen symbolisieren effiziente Kommunikation im fachlichen Bereich

Verantwortungsvolle Führung und Führungsverhalten

Unsere Absolvent:innen engagieren sich für eine ökologisch nachhaltige, wirtschaftlich verantwortungsvolle und sozial gerechte Entscheidungsfindung in Anlehnung an die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung.

Drei weiße Zahnräder auf blauem Kreis symbolisieren die Fähigkeit, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen anzuwenden

Akademische Integrität

Unsere Absolvent:innen sind in der Lage, die in ihrem Fachgebiet einschlägigen Theorien und wissenschaftlichen Methoden anzuwenden.

Blended Learning am MCI

In seiner Organisationsform als Online-Masterstudium verfolgt das MCI ein Blended Learning Konzept, welches synchron und asynchron geführte Onlinephasen mit regelmäßigen Präsenzphasen verbindet.

Für wen passt das Studium?

Zielgruppe des Master-Studiengangs sind Unternehmer:innen sowie Führungskräfte und Entscheidungsträger:innen, die sich für höhere Managementpositionen qualifizieren möchten. Die Aufnahme in das Master-Studium setzt eine mindestens fünf- bis achtjährige qualifizierte Berufstätigkeit voraus. Durch den inhaltlichen Aufbau eignet sich das Studium sowohl zur Schwerpunktsetzung für Absolventinnen und Absolventen wirtschaftswissenschaftlicher Studienrichtungen als auch zur Managementausbildung für Nicht-Betriebswirt:innen, beispielsweise Ingenieur:innen, Techniker:innen, Mediziner:innen.

Für folgende Zielgruppen stellt das Programm eine interessante Perspektive dar:

  • Akademiker:innen mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss, die ihr Know-how vertiefen möchten;
  • Akademiker:innen, deren wirtschaftswissenschaftlicher Abschluss schon länger zurückliegt;
  • Akademiker:innen mit einem Abschluss in nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen, die sich auf Führungsaufgaben vorbereiten möchten;
  • Führungskräfte ohne akademischen Abschluss mit außergewöhnlicher beruflicher Leistungsbilanz.
Zwei Personen sitzen zusammen an einem Tisch mit verschiedenen Dokumenten.

Zulassung & Aufnahmeverfahren

Bewerbungsfrist Datum Interview
1 04.02.2024 19.02.2024
2 31.03.2024 25.04.2024
3 26.05.2024 09.09.2024
4 01.09.2024 09.09.2024
5 29.09.2024 individueller Termin

Zum Studium grundsätzlich zugelassen sind Personen mit

  • akademischem Abschluss (mindestens Bachelor mit 180 ECTS)*;
  • mind. fünf bis acht Jahren qualifizierter Berufserfahrung.


*Herausragende Berufserfahrung kann in Ausnahmefällen eine Bewerbung ermöglichen.

Das Aufnahmeverfahren sieht folgende Elemente vor:

Online Bewerbung
Die Bewerbung erfolgt mittels Online Bewerbung und ergänzenden Unterlagen (Curriculum Vitae, Essay zu mittelfristigen Berufszielen). Ein akademischer Grad und mindestens fünf bis acht Jahre Berufserfahrung in qualifizierten Positionen vor Beginn des Master-Studiums (idealerweise auch qualifizierte Berufstätigkeit während des Master-Studiums) werden vorausgesetzt.

Aufnahmegespräch
Das Aufnahmegespräch gibt den Bewerberinnen und Bewerbern die Möglichkeit, sich persönlich zu präsentieren, zum bisherigen Werdegang Stellung zu nehmen und die Motivation zur Bewerbung einschließlich der mittelfristigen Berufsziele zu erörtern.

Instanz
Über die Aufnahme in den Master-Studiengang entscheidet ein Zulassungsausschuss.

KARRIERE & PERSPEKTIVEN

Die inhaltliche Ausrichtung des Master-Studiums auf Betriebswirtschaft, Management, Leadership und Führungspsychologie qualifiziert die Absolvent:innen für gehobene Managementpositionen mit Teamverantwortung.

Den Absolvent:innen eröffnen sich Chancen in sämtlichen Branchen und Unternehmen, die marktwirtschaftlich ausgerichtet sind, insbesondere in klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) und mittelständischen Industriebetrieben. Das konkrete Einsatzgebiet korreliert mit der gewählten Spezialisierung während des Studiums.