Management & Leadership MSc

Jetzt online bewerben

Short Facts
  • Akademischer Grad: Master of Science in Management & Leadership (MSc)
  • Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend
  • Voraussetzungen: Akademischer Grad, mind. zwei Jahre qualifizierte Berufstätigkeit
  • Nächster Studienstart: 11. Oktober 2018
  • Sprache: Deutsch

Vor dem Studium

Das zweijährige Executive Masterstudium in Management & Leadership bereitet die Teilnehmer/innen mit dem Aufbau und der Stärkung sozialer Kompetenzen, Management Know-hows, unternehmerischem Denkens und Entscheidungsfreudigkeit darauf vor, sich sicher in einem komplexen und kompetitiven Unternehmensumfeld zu bewegen.

Übersicht

Das berufsbegleitende Master-Studium „Management & Leadership MSc“ unterstützt die Teilnehmer/innen darin, Ziele zu setzen, Menschen zu führen, Situationen einzuschätzen, Entscheidungen zu treffen und zu persönlicher Reflexion und Reife als Grundlage für verantwortungsbewusstes Handeln zu finden.

Management bedeutet Gestalten, Wirken und Verantwortung. Das MSc-Programm vermittelt die nötigen Kompetenzen, um die eigene Karriereperspektiven entscheidend zu fördern. Es wendet sich insbesondere an Unternehmer/innen, Führungskräfte gehobener Managementebenen und Entscheidungsträger/innen mit erster Führungserfahrung, die sich für höhere Managementpositionen qualifizieren möchten.

Die Teilnehmer/innen lernen, unternehmerische Probleme systematisch zu identifizieren und analysieren, passende Lösungen zu erarbeiten und Entscheidungen zu finden sowie umzusetzen. Durch das erlangte Fach- und Methodenwissen sowie Social Skills sind die Teilnehmer/innen bestens gerüstet, um Management- und strategische Führungsaufgaben wahrnehmen zu können.

Leitung Executive Education
Susanne E. Herzog
Mag. Susanne E. Herzog Leiterin Executive Education +43 512 2070 - 2110Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt
Claudia Haidacher
Claudia Haidacher Assistenz & Projektmanagement +43 512 2070 - 2122Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zulassung

Bewerbungen zum Executive Master-Programm werden laufend entgegengenommen. Bitte lassen Sie uns Ihre vollständigen und aussagekräftigen Unterlagen online zukommen.

Bewerbungsfrist  Schriftliche Prüfung Bewerbungsgespräch
15. Januar 2018 29. Januar 2018 15. Februar 2018
15. Februar 2018 19. März 2018 12. April 2018
14. März 2018 19. März 2018 12. April 2018
9. September 2018 14. September 2018 20. September 2018

Das Aufnahmeverfahren sieht folgende Elemente vor:

  • Schriftliche Bewerbung
  • Aufnahmegespräch
  • Instanz

Für Personen, die keinen akademischen Abschluss haben, jedoch eine außerordentliche berufliche Leistungsbilanz nachweisen können, sind ergänzend folgende Voraussetzungen für die Zulassung vorgesehen:

  • Standardisierter MSc-Test oder GMAT

Der standardisierte MSc-Test oder GMAT überprüft Auffassungsvermögen, Problemlösungsfähigkeit, Schnelligkeit, Belastbarkeit, Intelligenz und sprachliche Kompetenz / Textverständnis. Umfang, Inhalt und Schwierigkeitsgrad des am MCI abzulegenden MSc-Tests entsprechen dem Graduate Management Admission Test (GMAT). Für den standardisierten MSc-Test wird ein Prüfungsentgelt in der Höhe von EUR 125,- eingehoben. Bei Nachweis entsprechender GMAT-Ergebnisse innerhalb der letzten drei Jahre können diese angerechnet werden (GMAT-Score > 610; siehe www.gmac.com).

  • Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt mittels Online Bewerbung und ergänzenden Unterlagen (Curriculum Vitae, Essay zu mittelfristigen Berufszielen). Ein Akademischer Grad und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in qualifizierten Positionen vor Beginn des Master-Studiums (idealerweise auch qualifizierte Berufstätigkeit während des Master-Studiums) werden vorausgesetzt.

  • Aufnahmegespräch

Das Aufnahmegespräch gibt den Bewerber/-innen die Möglichkeit, sich persönlich zu präsentieren, zum bisherigen Werdegang Stellung zu nehmen und die Motivation zur Bewerbung einschließlich der mittelfristigen Berufsziele zu erörtern.

  • Instanz

Über die Aufnahme in den Master-Studiengang entscheidet ein Zulassungsausschuss.

 

Studienabschlüsse anerkannter Hochschulen und Zertifikats-Lehrgänge des MCI sowie Studien- und Prüfungsleistungen, die an anderen staatlichen oder staatlich anerkannten Hochschulen oder ausländischen Hochschulen erbracht worden sind, werden auf schriftlichen Antrag gemäß dem „Übereinkommen über die Anerkennung von Qualifikationen im Hochschulbereich in der Europäischen Union“ (Lissabon Konvention, Abschnitt VI. 1) je nach Umständen des Einzelfalls auf den Master-Studiengangs angerechnet, sofern hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen keine wesentlichen Unterschiede bestehen. Keine wesentlichen Unterschiede sind dann gegeben, wenn die nachgewiesenen Qualifikationen den angestrebten Qualifikationszielen, des MSc-Studiengangs am MCI im Wesentlichen entsprechen.

Die Entscheidung über die Anrechnung trifft der Prüfungsausschuss. Sie wird schriftlich unter Angabe einer Rechtsmittelbelehrung mitgeteilt.

Im Studium

Der Master of Science in Management & Leadership MSc bedient sich eines modularen Aufbaus in vier Stufen: Die Kombination von Zertifikats-Lehrgängen mit ergänzenden Modulen und einer wissenschaftlich betreuten Master Thesis führt zur Erlangung eines MSc-Abschlusses auf postgradualem Niveau.

Die Inhalte und Aufbau des Studiums sind auf die spezifischen Erwartungen und Bedürfnisse berufstätiger Entscheidungsträger/innen zugeschnitten. Mehrtägige Intensivmodule (typischerweise Donnerstag bzw. Freitag bis Samstag) wechseln sich mit nachfolgenden Anwendungsphasen ab und ermöglichen so eine systematische Umsetzung der erarbeiteten Inhalte im beruflichen Alltag.

Während das erste Modul „General Management“ grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse liefert, erlaubt es die zweite Stufe den Teilnehmer/innen, individuelle Schwerpunkte zu setzten; eine Spezialisierung kann beispielsweise in den Bereichen Digitalisierung, Controlling & Unternehmenssteuerung, Innovationsmanagement, Marketing, Personalmanagement, Sales Management oder Unternehmenskommunikation erfolgen.

Den Abschluss der ersten beiden Stufen bilden dreitägige Intensivmodule, die im Sinne einer integrativen Gesamtschau sicherstellen, dass Studierende – eingebettet in interdisziplinäre Teams – über spezifisches Managementwissen und persönliche Schlüsselqualifikationen hinaus funktionsübergreifendes Denken und Handeln entwickeln. Diese Module haben die Erstellung eines Business Plans und die Bearbeitung einer Living Case Study zum Inhalt.

In Stufe III Management, Psychologie & Leadership werden die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit ausgewählten Fragen der Wirtschafts- und Organisationspsychologie vor einem humanwissenschaftlichen bzw. systemisch-konstruktivistischen Hintergrund vertieft sowie die persönliche Reflexion der eigenen Führungsrolle in den Mittelpunkt gestellt.

Modularer Aufbau der Executive Master General Management Executive MBA und Management & Leadership MSc

Facts

Organisationsform
Berufsbegleitend mit modularem Aufbau
Aufbau
Stufe I: General Management, wissenschaftliches Arbeiten & Reflexion, Entrepreneurship & Business Planning
Stufe II: Spezialisierung im Management, Living Case Study
Stufe III: Management, Psychologie & Leadership
Stufe IV: Wissenschaftlich betreute Master Thesis mit begleitenden Lehrveranstaltungen, kommissionelle Abschlussprüfung
Präsenztage
77 Präsenztage
ECTS
90 ECTS
Sprache
Deutsch
Studienbeitrag
EUR 20.750

Studienplan

  Präsenztage
Managerial Economics 2
Communication & Presentation Skills 1
Statistik für Betriebswirte 1
Strategisches Management 3
Grundlagen des Rechnungswesens 1
Investition & Finanzierung 1
Externes Rechnungswesen 2
Rechtliche Dimensionen der Unternehmensführung 2
Führung & Mitarbeiterentwicklung 2
Strategisches & operatives Controlling 4
Projektmanagement 2
Prozessmanagement 2
Human Ressource Management 2
Change Management 2
Strategisches & operatives Marketing 3
Internationale Markteintrittsstrategien 1
Informationstechnologie 1
Innovations- & Technologiemanagement 2

  Präsenztage ECTS
Modul: Wissenschaftliches Arbeiten 3 2
Modul: Entrepreneurship & Business Planning 3 2

  Präsenztage ECTS
Modul: Living Case Study 3 2

  Präsenztage
Psychologie im Management 2
Entscheidungen im Marktkontext 1
Mensch und Organisation, Arbeit und Motivation 2
Organisationsentwicklung: Systematischer Wandel von Struktur und Kultur 2
Management & Ethik 1
Vom Wahrnehmen zum Entscheiden: Philosophie, Neurobiologie, Erkenntnistheorie 2
Psychologie & Marktverhalten 2
Personale und organisationale Führung: Neue Denk- und Handlungsweisen 2
Führung und Verantwortung: Entwicklung des eigenen Leadership-Modells 2

  Präsenztage ECTS
Wissenschaftlich betreute Masterthesis mit begleitenden Lehrveranstaltungen 2 11
Kommissionelle Abschlussprüfung   3

Wissenschaftliche Leitung
Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler
Free University of Bozen-Bolzano / South Tyrol, University of Innsbruck / Tyrol

Studiengangsleitung
Mag. Susanne E. Herzog
Head of Executive Education & Development, MCI Management Center Innsbruck / Tyrol

 

Anerkannte Experten/innen aus der Wissenschaft unterstützen das MCI in der Sicherung der Qualität jeder Stufe des Master-Studiengangs, sorgen für deren laufende Weiterentwicklung und wirken als Brücke zu renommierten akademischen Partnern im In- und Ausland.

 

Controlling & Management
FH-Prof. Dipl.-Kfm. Bernd Kirschner
Head of Department Business & Management and International Business, MCI Management Center Innsbruck / Austria

Univ.-Prof. FH-Prof. Mag. Dr. Franz Pegger
Lawyer and Partner Greiter, Pegger, Kofler & Partner, Innsbruck / Austria

*******

General Management
Prof. Dr. Andreas Altmann
Rector MCI Management Center Innsbruck / Tyrol

Mag. Susanne E. Herzog
Head of Executive Education & Development, MCI Management Center Innsbruck / Tyrol

Univ.-Prof. Dr. Kurt Matzler
Free University of Bozen-Bolzano / South Tyrol, University of Innsbruck / Tyrol

*******

Innovationsmanagement
PD FH-Prof. Dr. Bernd Ebersberger
Head of R&D Services, Study Coordinator at the Department of Business & Management and International Business, MCI Management Center Innsbruck / Tyrol

Dr. Thomas Osburg
Professor für Sustainable Marketing & Leadership / Fresenius Business School / München / Deutschland

*******

Management, Psychology & Leadership
Dr. Reinhold Bartl
Psychologist, Free-lance Consultant, Coach and Speaker, Director of the Milton Erickson Institute, Innsbruck / Tyrol

Univ.-Prof. Dr. Heinz K. Stahl
Free-lance Management Consultant, Research Partner in the Interdisciplinary Department of Management and organizational behaviour, Vienna University of Economics and Business, Vienna / Austria

*******

Marketing
Univ.-Prof. Dr. Hans Mühlbacher
Professor of Marketing / Research Director International University of Monaco / Monaco

*******

Personalmanagement
Univ.-Prof. Dr. Heinz K. Stahl
Free-lance Management Consultant, Research Partner in the Interdisciplinary Department of Management and organizational behaviour, Vienna University of Economics and Business, Vienna / Austria

Mag. Dr. Markus Tomaschitz, MBA
HR-Director AVL LIST GmbH, lecturer at national and international universities, Graz / Austria

*******

Sales Management
Raimund Mollenhauer
Senior Director Partner expansion & Innovation / SAP AG/ Walldorf / Deutschland

FH-Prof. Mag. Dr. Karl Pinczolits
MCD-Management Consulting & Developement Ges.m.b.H., Eisenstadt / Austria

*******

Unternehmenskommunikation
Univ.-Prof. Dr. Heinz K. Stahl
Free-lance Management Consultant, Research Partner in the Interdisciplinary Department of Management and organizational behaviour, Vienna University of Economics and Business, Vienna / Austria

FH-Prof. Dr. Siegfried Walch
Head of Department and Executive Course Director for Nonprofit, Social & Health Care Management / International Health & Social Management, MCI Management Center Innsbruck, Partner in SVWP Kommunikationsmanagement GmbH, Innsbruck / Tyrol

 

Lernziele

Um den Kompetenzerwerb sowie den Lerntransfer sicherzustellen, gibt es am MCI fächerübergreifende Lernziele, die als Lernergebnisse formuliert sind. Diese definieren, was Studierende nach Abschluss ihres MCI-Studiums wissen, verstehen und in der Lage zu tun sind.

Die Absolvent/innen können in ihrem fachlichen Bereich effizient kommunizieren.

Die Studierenden sind in der Lage, Informationen, Ideen, Probleme und Lösungen mit Expert/innen sowie mit nicht fachlich vorgebildeten Personen zu besprechen bzw. auszuarbeiten.

Die Absolvent/innen sind in der Lage, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen anzuwenden.

Die Studierenden sind in der Lage, Theorien und wissenschaftliche Methoden auf praktische Problemstellungen in ihrem Arbeitsbereich anzuwenden.

Die Studierenden handeln im wissenschaftlichen Arbeiten nach ethischen Prinzipien.

Die Absolventen/innen sind als Führungskräfte in der Lage, qualitätsvolle Entscheidungen effizient und zeitgerecht umzusetzen.

Die Studierenden entwickeln ein Bewusstsein für erfolgreiches und effizientes Führungsverhalten.

Die Studierenden sind in der Lage, effektive Entscheidungen auf Managementebene zu treffen und diese effizient umzusetzen.

 

Lernziele Management & Leadership MSc

Die Absolvent/-innen verfügen über fundierte psychologische Kenntnisse, die sie zu erfolgreichen Motivatoren mit hohem Verantwortungsbewusstsein machen.

Die Studierenden verfügen über spezifisches Fachwissen im Hinblick auf für Führungsagenden relevante psychologische Prozesse und deren Auswirkungen auf die Produktivität von Einzelpersonen, Teams und Organisationen. Die Studierenden sind weiters in der Lage, Konzepte und Tools im Bereich Führung und Management aus psychologischer, organisatorischer, ethischer und philosophischer Sicht zu erläutern und zu evaluieren.

Nach dem Studium

Mit Abschluss des Executive Master-Studiums erwerben die Absolventen/innen den international anerkannten Titel eines Master of Sciences in Management & Leadership (MSc).

Die Absolventen/innen profitieren über ihr Studium hinaus von einem starken Netzwerk an anerkannten Vortragenden aus Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Vernetzung mit internationalen Studierende fördert Kontakte und schafft internationale Akzeptanz zum Nutzen der Studierenden.

Vom hohen Qualitäts- und Reputationsansprüchen des Studiums sowie des damit erworbenen Abschlusses zeugen die Akkreditierungen durch die prestigeträchtige Association to Advance Collegiate Schools of Business (AASCB) sowie die Auszeichnung mit dem Premiumsiegel durch die Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz