A | A | A

Short Facts

Akademischer Grad:Master of Science in Engineering / MSc oder M.Sc.
Die Führung des akademischen Grades in Verbindung mit dem Zusatz „MCI“ ist gestattet.

Dauer:4 Semester inkl. Masterarbeit und Abschlussprüfung
Voraussetzungen:Bachelor- oder gleichwertiger Bildungsabschluss in einschlägigen Studiengängen bzw. anderen Studiengängen mit einem bestimmten Ausmaß facheinschlägiger Inhalte
Nächster Studienstart:Herbst 2017
Bewerbung: laufend
Sprache:Deutsch

Zulassungsvoraussetzung

Zum Master-Studiengang Biotechnologie sind Absolventen/-innen einschlägiger Bachelor-Studiengänge sowie Absolventen/-innen
von anerkannten facheinschlägigen postsekundären Bildungseinrichtungen zugelassen.

Dieser Master-Studiengang eignet sich als konsekutiv aufbauender Studiengang beispielsweise für die Bachelor-Studiengänge Biotechnologie sowie Lebensmittel- & Rohstofftechnologie insbesondere mit dem Studienzweig Lebensmitteltechnologie. Darüber hinaus werden Absolventen/-innen von Studiengängen zugelassen, deren Studienplan ein bestimmtes Ausmaß an facheinschlägigen Inhalten aufweist. Exemplarisch seien hier die Abschlüsse der Biologie, Pharmazie und Biochemie genannt. Über die Einschlägigkeit und die Anerkennung sonstiger Abschlüsse entscheidet die Studiengangsleitung.

Weitere Informationen: www.mci.edu/zulassung

Hinweis für Bewerber/-innen, deren Erststudium eine Anerkennung von Vorkenntnissen in größerem Umfang beinhaltet

In diesem Fall können die gesetzlichen und/oder studienspezifischen Zulassungsvoraussetzungen möglicherweise nicht oder nicht zur Gänze erfüllt sein. Siehe hierzu die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen (§ 4 Abs 4 iVm § 12 FHStG). Wir beraten Sie gerne: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; DW 1621.

Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse im Masterstudium

Anträge auf Anerkennung von Studien, Prüfungen oder wissenschaftlichen Tätigkeiten sind an die Studiengangsleitung zu richten. Die Entscheidung auf Anerkennung setzt die Aufnahme des/der Bewerbers/-in in den Studiengang voraus. Es gilt das Prinzip der lehrveranstaltungsbezogenen Anerkennung.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen