05. April 2019

Julian Grad

Absolvent | Master International Business & Law

Study program: International Business & Law (Master)

Wenn ich heute auf meine Zeit am MCI Management Center Innsbruck zurückblicke, dann...

...denke ich an eine schöne und ereignisreiche, schlussendlich aber leider zu kurze Zeit zurück. Neben traumhaften Ausblicken die ich vom MCI genießen konnte, ermöglichte es mir ein breites wirtschaftliches und rechtliches Wissen zu erlangen sowie neue Erfahrungen und Freundschaften zu gewinnen. Oft wird von Netzwerken gesprochen die dort geknüpft werden. Bei diesem Begriff fehlt mir aber die emotionale und freundschaftliche Ebene die für mich die Zeit am MCI zu etwas Besonderem gemacht haben. Das Studium hat mir den Auslandsaufenthalt in Frankreich und damit verbunden neue kulturelle Erfahrungen sowie das Erlernen einer neuen Sprache ermöglicht. Wenn ich heute auf meine MCI-Zeit zurückblicke, dann denke ich nicht an ein Netzwerk das ich mir aufbaute sondern an Florian, Anna, Frederik, Marina,…

Wie hat Sie das Studium auf die heutige Tätigkeit vorbereitet?

Das breit aufgestellte Studium „International Business and Law“ mit Schwerpunkten unter anderem in Recht, Sprache, Wirtschaft und Ethik hat mir ein interdisziplinäres Verständnis mit einer gesamtheitlichen Sichtweise auf aktuelle Marktgeschehnisse gegeben. Anstelle von „business as usual“, lehrte mich das MCI jede Situation mit einer wirtschaftlichen, rechtlichen, sozialen und ethischen Brille zu bewerten, Dinge zu hinterfragen und nichts für selbstverständlich anzusehen. Dieses wirtschaftliche und lösungsorientierte Arbeiten gepaart mit einer sozialen und ethischen Denkweise, helfen mir heute im Umgang mit den unterschiedlichsten Kulturen von Japan über Südafrika bis hin zu Israel. Ein Praktikum während meines Studiums in Brüssel ermöglichte mir eine intensive Recherche zu den Lobbyingpraktiken unterschiedlicher Interessensgruppen in der Europäischen Union und gaben mir eine fundierte Grundlage für meine Masterarbeit über ethische Regulierungen im EU Recht in Hinblick auf Lobbying. In Zusammenarbeit mit Herrn FH-Prof. Dr. Markus Frischhut, LL.M., veröffentlichte ich meine Masterarbeit im Kapitel „Legal and Ethical Rules in EU Decision-Making: “Soft Law” for Targets and Actors of Lobbying“ im Sammelband „Lobbying in the European Union“, erschienen im Februar 2019 im Springer Verlag.

 

Das MCI verwendet Cookies, um Inhalte und Empfehlungen auf Ihre Interessen auszurichten. Detailinformationen über den Einsatz von Cookies und Services für Zwecke der Webanalyse und des Online-Marketings finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie unsere Website weiterhin nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Datenschutz